Anzeige
Anzeige
Anzeige

Wissensdurst

Für diejenigen, die sich in Sachen Bildverarbeitung weiterbilden wollten, waren die letzten beiden Wochen ein wahrer Segen. So fanden direkt hintereinander zuerst die VIEW 2015 von Pyramid Computers und Matrix Vision und danach das zweite Stemmer Imaging Technologieforum statt (s. News). Auf beiden Veranstaltungen gab es eine Vielzahl an neuen Produkten und Konzepten zu bestaunen. So beschäftigen sich z.B. derzeit mehrere große Firmen mit dem Thema ’nBase T‘, einer Weiterentwicklung von GigE, die von der Übertragungsrate zwischen GigE und 10GigE angesiedelt sein wird. Auch die Themen 3D-Bildverarbeitung und Hyperspectral Imaging sind nicht länger nur reine Theorie. So wurde auf beiden Veranstaltungen übereinstimmend berichtet, dass seit einem Jahr die Anfragen nach 3D-Applikationen stetig steigen und inzwischen auch entsprechende Applikationen umgesetzt werden. Damit der Bildverarbeitung nicht die Puste ausgeht, hat Intel nach Haswell nun die Skylake Prozessoren vorgestellt, die zukünftig für noch mehr Rechenpower sorgen werden. Die scheint auch von Nöten, wenn man sich die Roadmap von Sony für ihre CMOS-Sensoren anschaut. Jetzt bleibt abzuwarten, welche Neuigkeiten auf der SPS IPC Drives zu finden sind. Apropos finden: Die inVISION ist in Nürnberg in Halle 7 – Stand 280, die Messe VISION in Halle 4A – Stand 351 anzutreffen.

www.invision-news.de

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Die Sensoren Viro WSI wurden für MIG/MAG- und Lötnähte sowie für Lasernähte optimiert. Damit ist das Prüfsystem ideal für anspruchsvollen Prüfaufgaben z.B. an Karosserien, Achsbauteilen und EV-Batterien.‣ weiterlesen

www.vitronic.com

Anzeige

The VP-101MX and 151MX cameras are equipped with the CoaXPress interface and based on the IMX461 and 411 CMOS. The MX-9 offers up to 8.7fps at 11,648x8,742 resolution. For even higher applications, the MX-6 offers up to 6.2fps at 14,192x10,640 Pixel.‣ weiterlesen

www.vieworks.com

Anzeige

Der LumiScanX basiert auf der Lichtfeld-Sensorik der LumiScan Technologie und dreizehn 1,2MP Kameras. Messabstände und -volumina können über weite Bereiche variiert werden.‣ weiterlesen

www.hdvisionsystems.com

Anzeige

Bei der Tracer SI-Plattform für die lasergeführte Montage und Kontrolle werden 3D-CAD-Daten verwendet, um 3D-Laserbilder auf physische Oberflächen zu projizieren. Bei der neuartigen Kamera erstrecken sich Projektion und hochauflösende Bildscan-Funktionen auf das gesamte Projektionsvolumen.‣ weiterlesen

www.faro.com

Anzeige

Das Positionierungssystem LightRunner verändert die automatisierte optische 3D-Messung. Ein patentiertes Musterprojektionsverfahren und Software-Algorithmen ermöglichen es Zykluszeit zu verkürzen und die Produktivität erhöhen, da die Zeit für Mapping und Roboterstabilisierung entfällt.‣ weiterlesen

www.hexagonmetrology.de

Anzeige

Das High-Speed-Mikroskop des Fraunhofer IPT digitalisiert Proben mit bis zu 500fps und lässt sich anhand von Smart Glasses mit einer Gestensteuerung kombinieren. Der Mikroskoptisch bewegt das Objekt kontinuierlich während der gesamten Aufnahme, um die Probe mit sehr hohen Bildraten zu digitalisieren.‣ weiterlesen

www.iof.fraunhofer.de

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige