Anzeige
Anzeige
Anzeige

Wissenstransfer


Verbände und Institute

Natürlich gibt es auch von den Bildverarbeitungsverbänden und Organisationen entsprechende Weiterbildungsmöglichkeiten. So veranstaltet der amerikanische Bildverarbeitungsverband AIA (www.visiononline.org) regelmäßig entsprechende Informationsveranstaltungen oder Webinare. Auch beim VDMA Industrielle Bildverarbeitung (www.vdma.org/vision) sind entsprechende Veranstaltungen im Tagungsprogramm zu finden. Der europäische Bildverarbeitungsverband EMVA (www.emva.org) veranstaltet einmal pro Jahr die ‚EMVA Business Conference‘. Die nächste Konferenz findet 2016 vom 09. bis 11.Juni in Edinburgh (Schottland) statt. Daneben bietet auch der Aeon Verlag (www.aeon.de) regelmäßig Weiterbildungsseminare zum Thema EMVA1288 Standard an. Bereits zum zweiten Mal fand dieses Jahr vom VDI Wissensforum (www.vdi-wissensforum.de) eine zweitägige Bildverarbeitungskonferenz statt, die auch 2016 ihre Fortsetzung finden soll. Weitere Adressen, unten denen Veranstaltungen zum Thema Bildverarbeitung zu finden sind, ist das Technologie Centrum Westbayern (www.tcw-donau-ries.de), das Zentrum für Bild- und Signalverarbeitung (www.zbs-ilmenau.de), die Technische Akademie Esslingen (www.tae.de), die Ausbildung Koordinatenmesstechnik Aukom (www.aukom.info) sowie die AMA Weiterbildung (www.ama-weiterbildung.de).

Vortragsforen auf Messen

Viele Messen haben inzwischen auch das Thema Bildverarbeitung für sich entdeckt und bieten entsprechende Vortragsforen an. So finden bereits seit Jahren auf der Vision in Stuttgart (08.-10. November 2016, www.vision-messe.de) die vom VDMA IBV veranstalteten ‚Industrial Vision Days‘ statt. Einen Überblick über die letzte Veranstaltung finden Sie auf der Homepage des VDMA (www.vdma.org/vision, rechte Spalte). Auch während der Control in Stuttgart (26.-29. April 2016, www.control-messe.de) finden verschiedene Foren zu den Themen Bilderverarbeitung, optische Messtechnik und Qualitätssicherung statt. 2016 gibt es im Messekalender auch wieder die Automatica in München (21.-24. Juni 2016, www.automatica-munich.com), bei der ebenfalls das Thema Bildverarbeitung stark im Fokus steht, und entsprechende Vorträge vor Ort zu hören sind. In Düsseldorf findet die Metav statt (23.-27. Februar 2016, www.metav.de) auf der es im nächsten Jahr erneut ein ‚Quality Area‘ gibt, das auch von Vorträgen unterstützt wird. Auf der SPS IPC Drives in Nürnberg (24.-26. November 2015, www.sps-messe.de) wird es dieses Jahr neben dem VDMA IBV Gemeinschaftsstand ‚Industrielle Bildverarbeitung‘ in Halle 4A auch wieder Bildverarbeitungsvorträge auf dem VDMA-Forum in Halle 3 geben.

inVISION Newsletter

Neben den aufgezeigten Möglichkeiten, können Sie sich auch mittels des inVISION Newsletters über aktuelle Veranstaltungen und Seminare zu informieren. Der Email-Newsletter erscheint alle 14 Tage und kann unter www.tedo-verlag.de/newsletter kostenfrei abonniert werden.

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

In der Automobilindustrie und vielen anderen Bereichen steigen die Qualitätsanforderungen rasant an. Die zugelieferten Bauteile dürfen absolut keine Fehler aufweisen, weil sie höchste Zuverlässigkeit erfüllen müssen. Die nachweisbare dokumentierte 100%-Qualität der Bauteile und vollständige Rückverfolgbarkeit ist deshalb unabdingbare Pflichtanforderung. ‣ weiterlesen

Anzeige

www.vester.de

Anzeige

An einfache autonome Roboter, wie Staubsauger oder Rasenmäher hat man sich inzwischen gewöhnt. Chirurgische Eingriffe durch einen autonomen Roboter erscheinen dagegen noch eher als Science-Fiction. Eine Forschungsgruppe vom Sheikh Zayed Institute for Pediatric Surgical Innovation am Children’s National Health System in Washington DC und Johns Hopkins Universität in Baltimore, haben nun eine Hürde auf dem Weg zum autonomen OP-Roboter genommen. Ihr ‚Smart Tissue Autonomous Robot‘ (Star) ist der erste Roboter, der weiches Gewebe autonom nähen kann – und das auch noch besser als ein Chirurg. ‣ weiterlesen

Anzeige

www.raytrix.de

Anzeige

Auf der Vision in Stuttgart wird vom 8.-10. November eines der Trendthemen Spectral Imaging sein. So präsentieren sich z.B. Allied Vision, Stemmer Imaging und Ximea auf der Weltleitmesse für Bildverarbeitung als Grenzgänger zwischen SWIR und NIR und zeigen dort verschiedene Demos, die … ‣ weiterlesen

www.sps-magazin.de

Anzeige

20mm flache Flächenleuchte mit 820x820mm aktiver Leuchtfläche und einer Blitzleistung von 360W für Auf- und Durchlichtanwendungen. Die Leuchte arbeitet über ein Kantenbeleuchtungssystem mit seitlichen High-Power LED’s, dessen Licht durch den internen Flächenlichtleiter gleichmäßig verteilt wird. ‣ weiterlesen

www.planistar.de

Anzeige

Leuchte Triangulum für Messungen und Prüfungen an Kabeln, Leitungen, Rohren und anderen runden Objekten. Eine Kombination aus 3 Flächenleuchten mit Durchbrüchen und einem rundem Diffusor bilden eine ideale Einheit zum Erfassen von runden Oberflächen. Zwecks der sehr unterschiedlichen Anwendungsmöglichkeiten wird diese immer spezifisch auf die Messaufgabe der Kunden angepasst. ‣ weiterlesen

www.planistar.de

Die AMB – Internationale Ausstellung für Metallbearbeitung – findet vom 13. bis 17. September auf dem Stuttgarter Messegelände statt. Neben den klassischen Fertigungsthemen deckt die Messe auch Querschnittsthemen, wie z. ‣ weiterlesen

www.messestuttgart.de

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige