Anzeige

Xirgo erwirbt Assets von Owlcam

Xirgo Technologies hat Vermögenswerte und Technologie von Palo Alto, CA, Owlcam erworben. Die Technologie der künstlichen Intelligenz von Owlcam bietet Fahrerüberwachung und -feedback, versicherungsmathematische Modellierung und verwertbare Erkenntnisse für Unternehmen, die die Sicherheit verbessern und die Kosten senken wollen.

 (Bild: Owl Cameras, Inc. / Xirgo Technologies, LLC)

(Bild: Owl Cameras, Inc. / Xirgo Technologies, LLC)

Die finanziellen Bedingungen des Geschäfts wurden nicht bekannt gegeben.

www.finsmes.com

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Die Marktkapitalisierung von Camtek steigt um 28% nach Bekanntgabe eines Rekordumsatzes für das vierte Quartal 2020. Diese und weitere Börsendaten sind jetzt in der Vision Ventures Performance-Übersicht der börsennotierten Vision-Unternehmen verfügbar. ‣ weiterlesen

vision-ventures.eu

Anzeige

Plus One Robotics, Entwickler von Bildverarbeitungssoftware für Logistikroboter, hat eine Serie-B-Finanzierung in Höhe von 33 Millionen US-Dollar erhalten. Die Finanzierung unterstützt die weitere Expansion in den USA und Europa sowie die weitere Produktentwicklung. ‣ weiterlesen

www.therobotreport.com

Anzeige

Der chinesische Drohnenhersteller EAVision hat in einer Serie-C-Finanzierungsrunde 30Mio.USD erhalten. ‣ weiterlesen

agfundernews.com

Anzeige

Das in München gegründete Unternehmen Kaia Health, das KI-gestützte digitale Therapien über eine mobile App für chronische Schmerzen im Zusammenhang mit Erkrankungen des Bewegungsapparats und für chronisch obstruktive Lungenerkrankungen anbietet, hat eine Serie-C-Finanzierung in Höhe von 75Mio.USD eingeworben. ‣ weiterlesen

techcrunch.com

Anzeige

Controlled Environment Systems (CES), Anbieter im Bereich der thermischen Konstruktion und des Designs von Spezialumgebungen, wie z. B. ‣ weiterlesen

www.prnewswire.com

Anzeige

Antares Vision hat einen Aktienverkauf gestartet, um seine Liquidität zu erhöhen, was effektiv ein Re-IPO des Unternehmens an der italienischen Börse sein wird. Das Unternehmen, das Inspektionssysteme, Track&Trace-Technologien und intelligentes Datenmanagement anbietet, will neue Aktien in einem Volumen von 100 bis 125Mio.? sowie einen Verkauf von Sekundäranteilen durchführen. ‣ weiterlesen

www.globalcapital.com

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige