Zum zehnten Mal in Stuttgart

Control 2017: Business & Networking in Measurement

Mit der 31. Control – Internationale Fachmesse für Qualitätssicherung – findet der jährliche Branchenevent dieses Jahr vom 9. bis 12. Mai 2017 bereits zum zehnten Mal in der Landesmesse Stuttgart statt. Im letzten Jahr boten 914 Aussteller den 26.809 Fachbesuchern ein vielfältiges Programm rund um das Thema Qualitätssicherung.

Die Control präsentiert auch in diesem Jahr Produkte, Subsysteme sowie Komplettlösungen in Hard- und Software für die Qualitätssicherung. (Bild: P.E. Schall GmbH & Co. KG)

Die Control präsentiert auch in diesem Jahr Produkte, Subsysteme sowie Komplettlösungen in Hard- und Software für die Qualitätssicherung. (Bild: P.E. Schall GmbH & Co. KG)

Mit Messtechnik, Werkstoff-Prüfung, Analysegeräten, Optoelektronik, Bildverarbeitung und Visionssysteme, Qualitätssicherung in Hard- und Software sowie einem umfassenden Portfolio an Komponenten, Baugruppen, Detaillösungen und Komplettsystemen trumpft die Control auch im Jahr 2017 massiv auf. Bedingt durch den Wegfall der Halle 1, erstmals in einer neuen Hallenkonstellation in den Hallen 3, 5, 7 sowie 4 und 6. „Durch die Verteilung der Besucherströme auf die Eingänge Ost und West sowie den Wegfall der Halle 1 ergeben sich kürzere Wege und es wird gewährleistet, dass alle Hallen in etwa gleichmäßig besucht werden,“ ist Projektleiterin Gitta Schlaak vom Erfolg der neuen Hallenbelegung überzeugt.

Zahlreiche Vortragsforen

Das Fraunhofer IPA organisiert bereits zum zehnten Mal das Eventforum (Halle 6, Stand 6110), das sich mit dem Themenkomplex ‚Qualität im Wandel der Zeit – Blick auf ein Jahrzehnt und die Zukunft der Qualitätskontrolle‘ befasst. Die Fraunhofer Allianz Vision veranstaltet bereits zum 13. Mal die Sonderschau ‚Berührungslose Messtechnik‘ (Halle 6, Stand 6406). Mehr als 20 Firmen und Institute werden dort ihre neuesten Produkte und Systeme präsentieren. Der zweite Fraunhofer-Allianz-Vision-Stand hat den Schwerpunkt ‚Monitoring entlang des Produktlebenszyklus mit Bildverarbeitung‘ (Halle 6, Stand 6302). Auch dort zeigen 15 Fraunhofer Institute und drei Partnerfirmen eine Vielzahl an Exponaten. Der europäische Bildverarbeitungsverband EMVA organisiert zum zweiten Mal die Control Vision Talks (Halle 6, Stand 6529), die sich dieses Jahr mit den drei Schwerpunktthemen ‚World of 3D‘ (Dienstag, 09.05.), ‚Optische Messtechnik: Offline bis Inline‘ (Mittwoch, 10.05.) und ‚Spectral Imaging: Von IR bis Hyperspektral‘ (Donnerstag, 11.05) beschäftigen. Weitere Kooperationspartner sind u.a. Xpertgate, die sich bereits zum vierten Mal für den Messeführer Bildverarbeitung verantwortlich zeichnen, sowie die TQU Group, mit der die P. E. Schall unter der Schirmherrschaft der Steinbeis Stiftung Stuttgart schon seit 2008 die Auslobung und Vergabe des Kompetenzpreises Baden-Württemberg organisiert.

Zum zehnten Mal in Stuttgart
Bild: P.E. Schall GmbH & Co. KG


Das könnte Sie auch interessieren

A $50,000 Camera you Already Own

Conventional cameras capture images using only three frequency bands (red, blue, green), while the full visual spectrum is a much richer representation that facilitates a wide range of additional and important applications. A new technology allows conventional cameras to increase their spectral resolution, capturing information over a wide range of wavelengths without the need for specialized equipment or controlled lighting.

Anzeige
Inspired by the Kinect

Although different 3D cameras and scanners have existed for some time, present solutions have been limited by several unwanted compromises. If you wanted high speed, you would get very low resolution and accuracy (e.g. Time-of-Flight cameras and existing stereo vision cameras, which despite being fast typically have resolution in the millimeter to centimeter range). If you wanted high resolution and accuracy, you would typically get a camera that was slow and expensive (e.g. the high accuracy scanners).

www.zividlabs.com

Anzeige
4. VDI-Fachkonferenz ‚Industrielle Bildverarbeitung‘

Vom 18. bis 19. Oktober veranstaltet der VDI die nunmehr 4. Fachkonferenz zum Thema ‚Industrielle Bildverarbeitung‘ im Kongresshaus Baden-Baden. In 19 Fachvorträgen werden u.a. die Schwerpunktthemen Automation in der Robotik mit 3D-Bildverarbeitung, Oberflächeninspektion und Bildverarbeitung in der Nahrungsmittelindustrie und intelligenten Logistik behandelt.

www.vdi-wissensforum.de

Anzeige
Low Noise SWIR-Camera with 400fps

C-Red 2 is an ultra high speed low noise camera designed for high resolution SWIR-imaging based on the Snake detector from Sofradir. The camera is capable of unprecedented performances up to 400fps with a read out noise below 30 electrons. To achieve these performances, it integrates a 640×512 InGaAs PIN Photodiode detector with 15m pixel pitch for high resolution, which embeds an electronic shutter with integration pulses shorter than 1μs. The camera is capable of windowing and multiple ROI, allowing faster image rate while maintaining a very low noise.

www.first-light.fr

Anzeige
Whitepaper: Sechs Kriterien für den optimalen Bildsensor

Ob Automatisierung, Mensch-Maschine-Kollaboration in der Robotik oder selbstfahrende Autos – die Auswahl des richtigen Sensors hängt stark von der Applikation und dem gewünschten Output ab. Diese 6 Faktoren helfen Ihnen dabei, den passenden Sensor für Ihre Applikation zu finden!

imaging.framos.com

Anzeige
Metrologic Anwendertreffen 2017

Vom 17. bis 18. Oktober veranstaltet die Metrologic Group ihr diesjähriges Anwendertreffen in Uhingen. Bei den zahlreichen Anwendervorträgen und der Hausmesse sind auch Messtechnik Firmen wie Creaform, Faro, Hexagon, Kreon und Wenzel vertreten. Anmeldeschluss ist bereits der 4. Oktober.

www.metrologic.frNEUIGKEITENNeuigkeiten