Anzeige
Anzeige

Fachartikel

Die Organisation VTT ist Teil des europäischen R5-COP-Projekts und hat ein rekonfigurierbares Sensorsystem entwickelt, das Holzteile im Arbeitsbereich des Roboters erkennt und ortet. Das ROS-basierte System zur Erfassung und Verarbeitung von 3D-Punktwolken nutzt eine Time-of-Flight-Kamera (ToF).‣ weiterlesen

www.baslerweb.com

Anzeige

Frank Grube, Geschäftsführer der Allied Vision, ist überraschend am 14. April im Alter von 53 Jahren verstorben. Aus einer kleinen Distributionsfirma machte er den globalen Kamerahersteller Allied Vision. Grube widmete den Großteil seiner Karriere der Bildverarbeitungsbranche und gehörte zu den Pionieren, die den Aufschwung der Branche in den 1990er Jahren mitgestalteten.‣ weiterlesen

www.alliedvision.com

Anzeige

Die Metabowerke, Hersteller von professionellen Elektrowerkzeugen und Zubehör, verstehen sich als Premiumanbieter und setzen daher auf höchste Qualität ihrer Produkte. Seit Ende 2016 optimiert das Traditionsunternehmen am Stammsitz in Nürtingen seine Mess- und Fertigungsprozesse mit der QM-Software PiWeb.‣ weiterlesen

www.zeiss.de

Anzeige

PolyCT eröffnet eine Möglichkeit zur Durchsatzsteigerung bestehender CT-Anlagen. Der Clou ist eine Übertragung der Anlagen-eigenen Rotation auf aktuell drei Drehachsen, um damit besonders lange, aber schmale Objekte gleichzeitig in einem Detektorfeld messen zu können und den Durchsatz so zu verdreifachen.‣ weiterlesen

www.iis.fraunhofer.de

Anzeige

AI Core is the first embedded ultra-compact Artificial Intelligence processing card for edge computing. It is a mini-PCIe module powered by Intel Movidius Myriad 2. This low-power module enhances IIoT edge devices with hardware accelerated deep learning and enhanced machine vision functionality.‣ weiterlesen

www.aaeon.eu

Was für eine menschliche Hand in der Regel kein Problem darstellt, kann einen Roboter leicht überfordern, z.B. ein elektronisches Bauteil passgenau in die vorgestanzten Löcher einer Platine zu stecken. Mit Unterstützung eines neuem Vision Sensors und einer intuitiv bedienbaren Programmiersoftware gelingt es jetzt, dem Roboter das nötige Augenmaß beizubringen.‣ weiterlesen

www.sensopart.de www.artiminds.com

Wenn klassische Vision-Systeme an ihre Grenzen stoßen und eine Beurteilung durch den Menschen die beste Lösungsalternative darstellt, ist die auf Deep Learning Algorithmen basierende Technologie Cognex ViDi Suite die beste State-of-the-Art-Lösung. Mögliche Einsatzbereiche sind die Entdeckung qualitativer Auffälligkeiten und ästhetischer Fehler, sowie die Lokalisierung und Identifizierung von Merkmalen und Zeichen.‣ weiterlesen

www.i-mation.de

Im Rahmen eines Forschungsprojektes wird das Potenzial der optischen Kohärenztomografie (OCT) für das Remote-Laserschweißen in der Automobilfertigung untersucht. Gemeinsam mit mehreren Industriepartnern, darunter BMW, Blackbird Robotersysteme und Precitec, wird am Institut für Werkzeugmaschinen und Betriebswissenschaften (iwb) der TU München der Nutzen für die Flexibilisierung im Karosseriebau untersucht.‣ weiterlesen

www.scanlab.de www.blackbird-robotics.de

Xilinx announced a new product category called adaptive compute acceleration platform (ACAP) that goes far beyond the capabilities of an FPGA. An ACAP is a highly integrated multi-core heterogeneous compute platform that can be changed at the hardware level to adapt to the needs of a wide range of applications and workloads. Its adaptability delivers performance per-watt that is unmatched by CPUs or GPUs.‣ weiterlesen

www.xilinx.com

Robot integrators have the need for an end-to-end, easy to use bin picking software enabling them to design and deploy a whole realistic solution they would like to see in production lines by themselves. That's why the Bin Picking Studio software was developed.‣ weiterlesen

www.photoneo.com


Das könnte Sie auch interessieren

Das Sensorunternehmen plant eine neue Firmenzentrale, die auf zwei Etagen eine Nutzfläche von rund 6.000m² bieten soll. Alle Mitarbeiter der lokalen Niederlassungen sollen so zukünftig in der Zentrale mit Sitz im Märkischen Gewerbepark Rosmart Platz finden.

www.technikredaktion.de

Anzeige

Hexagon hat den Softwareanbieter Spring Technologies übernommen. Das französische Unternehmen entwickelt seit 30 Jahren CNC-Lösungen für Werkzeugmaschinen rund um das Kernportfolio NCSIMUL, das weltweit bei OEMs und Zulieferern verwendet wird, um den Produktionsprozess zu beschleunigen. Zukünftig wird Spring der Hexagon Manufacturing Intelligence Division im Bereich der CAD/CADM- und Produktionssoftware angehören, die derzeit von der Marke Vero Software geführt wird.

hexagon.com

Anzeige

Im ersten Quartal 2018 ist der Umsatz mit Komponenten und Systemen für die industrielle Bildverarbeitung in Nordamerika gegenüber dem Vorjahr um 19% auf 709Mio.US$ gestiegen – ein neuer Rekordwert beim Quartalsumsatz.

www.visiononline.org

Anzeige

Die OPC-UA-Arbeitsgruppen Bildverarbeitung und Robotik im VDMA haben auf der Automatica OPC UA Companion Specifications für Robotik und Industrielle Bildverarbeitung veröffentlicht. Die Spezifikation OPC UA Vision bietet ein generisches Modell für alle Bildverarbeitungssysteme – von einfachen Vision-Sensoren bis zu komplexen Systemen.

www.vdma.org

Anzeige

Die beiden österreichischen Forschungsunternehmen Austrian institute of Technology und Profactor haben bekannt gegeben, zukünftig in Hinblick auf die Trendthemen Digitalisierung und Industrie 4.0 ihre Kräfte zu bündeln. Bestehen in Hinblick auf das Lösungsspektrum und die Kundenstruktur bereits Synergien, soll eine langfristige Zusammenarbeit erlauben, dieses Potenzial noch zu erhöhen. Dadurch soll das Forschungsportfolio noch intensiver an den Bedürfnissen der Industrie ausgerichtet werden.

www.ait.ac.at

Anwender können die berührungslose Wärmebildgebungsfunktion des Industrie-Wärmebild-Multimeter DM285 nutzen, um überhitzte Systemkomponenten schnell ausfindig zu machen und anschließend mithilfe seiner DMM-Testfunktionen die Fehlerursache zu erkennen und zu beheben. Mit seinen 18 Funktionen und seiner Wärmebildauflösung von 160×120 Pixeln misst es Temperaturen von bis zu 400°C, speichert die Daten für zehn Sätze von 40.000 Skalarmessungen und 100 Bilder und bietet eine Abruffunktion, die eine Datensichtung am Einsatzort ermöglicht. Es verfügt über eine integrierte Arbeitsleuchte und bietet flexible Akku-/Batterieoptionen.

www.flir.com

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige