Anzeige
Anzeige

Fachartikel

Die autonome Handhabung biegeschlaffer Bauteile mit Robotern erfordert sowohl die genaue Lokalisierung als auch die Berücksichtigung von Verformungen. Das ISW forscht an einem Ansatz der 3D-Stereovision mit einem Simulationsmodell kombiniert, um eine Lokalisierung auch bei starken Verformungen und Konfigurationsänderungen des Bauteils zu ermöglichen.‣ weiterlesen

www.isw.uni-stuttgart.de

Anzeige

Matrox Imaging stellt mit AltiZ einen 3D Laser-Profilsensor vor, der durch die Verwendung von zwei integrierten Kameras für höchste Präzision sorgt und Scanlücken minimiert. Mit einer optimal abgestimmten Kombination aus Hardware und Software zur Bildauswertung erschließt der in Deutschland und Österreich über Rauscher vertriebene Profilsensor neue Möglichkeiten für die 3D-Bildverarbeitung.‣ weiterlesen

www.rauscher.de

Anzeige

Während der Corona-Pandemie sind auch die Kundenkontakte in vielen Branchen stark reduziert oder gar nicht mehr möglich. Wie sich Außendienst-Mitarbeiter auf einen persönlichen Kontakt derzeit freuen, schildert Monique vom Stein, Produktmanagement Positionssensoren bei ifm.‣ weiterlesen

www.ifm.com

Anzeige

Flüssiglinsen sind nach wie vor eines der aktuellsten Themen, wenn es um Optik-Innovationen im Machine Vision Umfeld geht. Der folgende Beitrag gibt eine Übersicht über vorhandene Produkte und zeigt, was beim Einsatz von Flüssiglinsenobjektiven beachtet werden sollten.‣ weiterlesen

www.edmundoptics.de

Anzeige

Flüssiglinsen sind nach wie vor eines der aktuellsten Themen, wenn es um Optik-Innovationen im Machine Vision Umfeld geht. Der folgende Beitrag gibt eine Übersicht über vorhandene Produkte und zeigt, was beim Einsatz von Flüssiglinsenobjektiven beachtet werden sollten.‣ weiterlesen

www.edmundoptics.de

Anzeige

Die nächste Vision findet vom 5. bis 7. Oktober 2021 auf dem Stuttgarter Messegelände statt. Der neue Termin im ungeraden Messejahr liegt parallel zur Motek und soll langfristig beibehalten werden. inVISION sprach mit Florian Niethammer, Projektleiter der Vision, über den neuen Termin.‣ weiterlesen

www.vision-messe.de

Anzeige

Das BMW-Werk in Steyr, Österreich, ist das weltweit größte Motorenwerk der BMW-Gruppe. Das Werk nutzt die autonomen Bildverarbeitungssysteme von Inspekto. David Bricher, Doktorand bei BMW Steyr und Experte für Innovation und Digitalisierung, berichtet über nähere Einzelheiten dieser Partnerschaft.‣ weiterlesen

www.inspekto.com

Anzeige

Mit einer modularen Designplattform für Hard- und Software verkürzt Hema Electronic Entwicklungszeiten beim individuellen Design der Elektronik deutlich und macht Upgrades einfach möglich. ‣ weiterlesen

www.hema.de

Anzeige

Im April und Juni 2020 führte die EMVA eine Umfrage zu den Auswirkungen der Covid-19-Krise auf die Bildverarbeitungsindustrie durch. Ein standardisierter Fragebogen wurde per E-Mail an die EMVA-Mitgliedsunternehmen sowie an verschiedene Branchenteilnehmer versandt. Die Ergebnisse wurden durch eine Reihe von Telefoninterviews mit Führungskräften ergänzt.‣ weiterlesen

www.emva.org

Folien, Flachglas, Computer-Festplatten, Displays oder Halbleiterwafer müssen mit enormer Genauigkeit gefertigt werden. Eine entsprechend präzise Messtechnik zur hochgenauen Abstands- und Dickenmessung ist die optische Interferometrie. Micro-Epsilon stellt drei entsprechende neue Messsysteme vor.‣ weiterlesen

www.micro-epsilon.de

Das könnte Sie auch interessieren

Die Oktoberausgabe der inVISION hat neben dem Fokus ‚3D anstatt 2D‘ zwei weitere Schwerpunkte Spectral Imaging sowie Objektive & Beleuchtungen. Daneben gibt es einen Überblick über Anbieter von 10GigE Kameras und ein Interview mit der Messe Stuttgart zur Zukunft der VISION. Wie immer sind zahlreiche interessante Anwendungen und neue Produkte aus Bildverarbeitung und Messtechnik in dem Heft zu finden. ‣ weiterlesen

Künstliche Bilder spielen schon lange in der Inspektion von Produkten eine wichtige Rolle. So werden oft die erfassten Daten in der Messtechnik über die CAD-Modelle der Prüfteile gelegt, um besser zu veranschaulichen, wo es zu Abweichungen kommt. ‣ weiterlesen

www.tedo-verlag.de

Die Knorr-Bremse Systeme für Schienenfahrzeuge hat 10Mio.$ in Rail Vision investiert, einem Anbieter von kognitiver Visionstechnologie zur Erhöhung der Sicherheit in der Eisenbahnindustrie. ‣ weiterlesen

www.marketscreener.com

Für die zehn Webinare der inVISION TechTalks konnten bereits weit über 1.000 Anmeldungen registriert werden. ‣ weiterlesen

www.invision-news.com

Im Jahr 2000 lieferte Volume Graphics die finale Version von VGstudio Max 1.0 an Kunden aus. ‣ weiterlesen

www.volumegraphics.com

Um den Service für Industriekunden in Dänemark weiter zu verbessern, hat Automated Precision Europe (API) einen Distributionsvertrag mit KvejborgApS unterzeichnet. ‣ weiterlesen

www.apimetrology.com

EFCO Electronics stärkt sein europäisches Applikationszentrum in Deggendorf. Dadurch können kundenspezifische Rechner in mittleren Stückzahlen vor Ort konfiguriert werden. ‣ weiterlesen

shop.efcotec.de

Der Jenoptik-Konzern vereinbart mit dem Jenaer Experimentier- und Wissenschaftspark Imaginata eine Partnerschaft über drei Jahre für 2021 bis 2023. ‣ weiterlesen

www.jenoptik.de

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige