Anzeige
Anzeige

inVISION 1 2015

Wo andere Messmikroskope nur 1/2″ oder 2/3″-Bildsensoren unterstützen, gestatten die hochpräzisen Wide-Field Video Microscope Units (Wide VMU) die Verwendung von Kameras im APS-C-Format (22,2×14,8mm). Dies ermöglicht ein über siebenmal größeres Bild zur Inspektion. ‣ weiterlesen

www.mitutoyo.de

Anzeige

Die monochrome GigE-Kamera Hawk erzielt bei einer Bildauflösung von 1MP bis zu 100fps. Durch Nutzung der 12/16Bit Datenübertragung kann der volle Dynamikumfang des CCD-Sensors genutzt werden. Selbst bei einer 8Bit Datenübertragung kann durch die integrierte Gamma-Funktion eine höhere Dynamik erreicht werden, wodurch eine erneute Bildaufnahme mit anderer Belichtungszeit überflüssig und somit die Verarbeitungsgeschwindigkeit erhöht wird. ‣ weiterlesen

www.goepel.com

Anzeige

Mit Einführung der Kameras DP27 (5MP) und DP22 (3MP) präsentiert Olympus die nächste Generation digitaler Kameras für die Mikroskopie. Beide Kameras liefern ein detailliertes Full-HD-Live-Bild über eine USB-3.0-Schnittstelle mit einer Bildrate von 30fps (DP22) bzw. 22fps (DP27). Je nach den individuellen Erfordernissen hat der Nutzer die Wahl zwischen einem High-Fidelity-Modus für Bilder in Okular-ähnlicher Qualität sowie einem Normal-Modus mit optimierter Farbwiedergabe, der ideal für schwach gefärbte Proben geeignet ist. ‣ weiterlesen

www.olympus-ims.com

Anzeige

Bei dem kontaktfrei arbeitenden Display-Charakterisierungssystem VCProbe wird der Messkopf durch einen Roboterarm geführt und folgt den unterschiedlichen Displayoberflächen. Möglich sind Vermessungen von 2 bis zu 150Zoll-Bildschirmen. Dabei können Parameter wie Farbe, Kontrast, Reflexionsgrad, Polarisation und Strahldichte in einer Winkelauflösung von 0,5°-Schritten bei Einfallswinkeln von 0 bis 80° erfasst werden und dies bei Geschwindigkeiten von unter 2sec/Messpunkt. ‣ weiterlesen

www.polytec.de

Anzeige

Die AttoMap Software stellt spektroskopische Daten, die mithilfe von Kathodolumineszenz (KL)-Technologie aufgenommen wurden, in 3D dar. Die KL-Technologie integriert ein Rasterelektronenmikroskop und ein Lichtmikroskop in einem hochauflösenden spektroskopischen Instrument. ‣ weiterlesen

www.digitalsurf.fr

Anzeige

Die Telmetricstar Heizkostenverteiler von Brunata-Metrona bestimmen den exakten Wärmeverbrauch von Heizkörpern und übermitteln die Verbrauchswerte an einen Datensammler, der sich außerhalb der Wohnung befindet. Während der Produktion der Heizkostenverteiler werden Data Matrix-Codes auf die Einheiten für die spätere Rückverfolgbarkeit gedruckt. ‣ weiterlesen

www.wi-sys.de

Anzeige

Laut einer aktuellen Studie von MarketsandMarkets steigt der Markt für Produkte und Services im Bereich non-destructive Testing (NDT) von 3,77Mrd. USD im Jahr 2013 bis auf 6,88Mrd. USD im Jahr 2020. NDT fasst verschiedene Techniken wie Ultraschall, Thermographie oder Wirbelstrom-Prüfgeräte zusammen. ‣ weiterlesen

www.marketsandmarkets.com

Anzeige

Auch 2015 bietet InfraTec die Möglichkeit sich auf zahlreichen Schulungen, Seminaren und Veranstaltungen über aktuelle Entwicklungen im Bereich der Infrarot-Thermografie zu informieren. Neben zahlreichen Schulungen am Firmensitz in Dresden finden im Juni die kostenfreien Thermografie- Tage 2015 mit acht Terminen in der D/A/CH-Region statt. ‣ weiterlesen

www.infratec.de

Anzeige

Auch dieses Jahr ruft der europäische Bildverarbeitungsverband EMVA dazu auf, dass junge Wissenschaftler ihre Arbeiten für den EMVA Young Professional Award einreichen. Deadline für die Abgabe des zweiseitigen Abstracts ist der 17. April 2015. ‣ weiterlesen

www.emva.org

Der offizielle Abschlussbericht der Vision 2014 weist gleich zwei Rekorde auf: Neben einem Besucheranstieg von 23% auf 8.671 Fachbesucher, wuchs auch die Anzahl der Aussteller um 16% auf 432. Reisten 2012 noch 36% der Besucher aus dem Ausland an, so waren es dieses Mal gut 39%. Erfreulich ist auch der Zuwachs an Erstbesuchern von 59% (2012: 56%). Auch die erstmals initiierten ausländischen Pavillons – ein chinesischer des Verbands CSIG CMVU, ein japanischer der JIIA sowie ein Gemeinschaftsstand des französischen Technologie-Clusters Pole Optitec – wurden positiv aufgenommen. ‣ weiterlesen

www.messe-stuttgart.de

Das könnte Sie auch interessieren

Im Fokus des Updates der ZM18H3-Serie steht die Treiberelektronik, die eine Erhöhung der Leistungsstabilität über den gesamten Arbeitstemperaturbereich bietet. Zudem werden direktemittierende blaue und grüne Laserdioden standardmäßig mit einer Automatic Power Control angeboten. ‣ weiterlesen

www.z-laser.com

Die zwei neuen Thunderbolt-Kameras von Ximea schaffen bis zu 20GBit/s, ohne dabei Framegrabber einsetzen zu müssen. Die MT200 basiert auf dem 20MP CMOS-Sensor CMV20000 von Cmosis und schafft 30fps im 12Bit Mode mit 20GBit/s. Die MT023- Kamera verwendet den IMX174-Sensor von Sony. Mit 10GBit/s ist sie weltweit die einzige Kamera, die bei voller Sensorauflösung 2,3MP@12Bit/pix und 128fps bzw. 10bit/pix@165fps liefert. ‣ weiterlesen

www.ximea.com

Insbesondere zur Charakterisierung von Sensoren und Kameras werden traditionell gleichförmige Lichtquellen, basierend auf Ulbricht-Kugeln, mit Halogenlichtquellen benutzt. Heutzutage besteht jedoch die Farb- und Lichtwelt zunehmend aus LED- basierenden Lichtquellen. ‣ weiterlesen

Immer mehr Fischgründe sind erschöpft und so manche Fischart ist in höchstem Maße in ihrer Existenz gefährdet. Lösungen für einen ressourcenschonenden Umgang sind deshalb in der Fischerei gesucht. De Boer RVS und Pliant aus den Niederlanden haben eine Garnelen-Sortiermaschine entwickelt, die den Beifang aus Krabben und jungen Fischen rasch und unbeschadet zurück ins Meer führt. Realisiert wurde das System mit zwei GigE-Kameras von IDS und der M1 Steuerung von Bachmann electronic. ‣ weiterlesen

www.bachmann.info

Mit der Kombination aus Zeilenkameratechnologie und 3D-Stereomesstechnik ermöglicht die Stereo-Zeilenkamera 3DPixa präzise 3D-Messungen von Oberflächen. Mit einer Zeilenfrequenz von bis zu 60kHz werden Transportgeschwindigkeiten von 0,63m/s erreicht, bei einer lateralen Auflösung von 30µm. Die Kamera mit integrierter Optik wird ab Werk kalibriert ausgeliefert. ‣ weiterlesen

www.polytec.de

Die flachen telezentrischen Objektive der TC4K-Serie wurden für Anwendungen entwickelt, die für Messungen anhand von Zeilenkameras mit einer Detektorgröße bis zu 28,7mm (z.B. ‣ weiterlesen

Die telezentrischen Objektive mit variabler Vergrößerung sind für die Bereiche 0,5X-1,0X und 1,0X-3,0X erhältlich und erreichen eine Auflösung von 75lp/mm bei 20% Kontrast, über Bildfeldbereiche von 2,93 bis 17,96mm. Durch die einstellbare Vergrößerung bieten die Objektive genau das benötigte Bildfeld für die jeweilige Anwendung. ‣ weiterlesen

www.edmundoptics.de

Vom 22. bis 23. April 2015 findet in Stuttgart die 2. VDI-Fachkonferenz Industrielle Bildverarbeitung in Stuttgart statt. Am Tag vor und nach der Veranstaltung finden die Spezialtage ‚3D-Bildverarbeitung: Konzepte und Algorithmen‘ sowie ‚Grundlagen Robot-Vision‘ statt. ‣ weiterlesen

www.vdi.de

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige