Anzeige
Anzeige

inVISION 6 2014

Seit 2010 werden 3D-Lichtfeld-Kameras für industrielle Anwendungen wie optische Inspektion, 3D-Mikroskopie, Strömungsmessung und Phenotyping verkauft. Der Artikel gibt eine Einführung in die Technologie, beschreibt die Möglichkeit des metrischen Messens mit einer Lichtfeld-Kamera und erläutert das metrische Kalibrierverfahren. ‣ weiterlesen

www.raytrix.de

Anzeige

Die Zeilenkamera UNiiQA+ wurde speziell mit dem Fokus auf Kosteneinsparungen und Geschwindigkeitsvorteilen im mittleren Auflösungsbereich entwickelt. Die Modelle Essential und High-Speed decken Auflösungen von 512, 1.024 und 2.048 mit 10µm sowie 4.096 Pixel mit 5µm Pixelgröße ab. Für die Auflösungen bis 2.048 Pixel entsprechen die 10µm Pixel genau der Größe, die bei der CCD-Vorgängertechnologie häufig im Einsatz war. So kann in diesen Anwendungen das optische Setup ganz oder weitgehend unverändert gelassen werden. ‣ weiterlesen

Anzeige

Ein Full HD Video erfassen, komprimieren und gleichzeitig weitergeben, das ist die Besonderheit der HDC-304E Video Capture Card. Die PCI Express Karte verfügt über vier HDMI Eingänge. ‣ weiterlesen

www.icp-deutschland.de

Anzeige

Die CP70-HD ist das neuste Mitglied der Hochgeschwindigkeits-Kamerafamilie CamPerform mit CoaXPress-Schnittstelle. Die Kamera arbeitet mit 1.920×1.080 Bildpunkten und einer Datentiefe von 8Bit. Mehr als 900 Bilder pro Sekunde können damit in Full HD aufgenommen werden. Die CP70-HD ist sowohl in einer Monochrom- als auch einer Farbausführung lieferbar. ‣ weiterlesen

Anzeige

Der kostengünstige Bildverarbeitungscomputer Matrox 4Sight GPm basiert auf einem Intel Celeron J1900-Prozessor und bietet ein lüfterloses Design, das für geringere Wartungskosten und Ausfallzeiten sorgt. Das System ist mit drei GigE-Anschlüssen und einem SuperSpeed-USB-Anschluss ausgestattet. ‣ weiterlesen

www.matrox.com

Anzeige

Die komplett überarbeitete zweite Generation der USB 3.0 uEye CD Kamerafamilie überzeugt mit Design, Verarbeitungsqualität und Leistung. Die baukleine Kamera im Magnesiumgehäuse ist mit modernsten CMOS-Sensoren von Sony, Aptina und OnSemi verfügbar. ‣ weiterlesen

www.ids-imaging.de

Anzeige

Die neuen 9,1MP CCD Kamera Modelle der Grasshopper3 GigE Vision PoE Serie basieren auf den 4c und s/w Versionen des 1″ Sony ICX814 Global Shutter CCD Sensors, mit 3,69 µPixeln und 3.376×2.704 Pixel Auflösung. Anwender, die Kabellängen bis 100m benötigen, haben somit nun deutlich mehr Auswahl als bisher. ‣ weiterlesen

www.ptgrey.com

Anzeige

Die Neon-1040 definiert mit ihrem Quadcore-Prozessor eine neue Leistungsklasse in der Kategorie der smarten x86er Kameras. Neben dem 4MP 60fps Global-Shutter-Sensor, 1,9GHz Quadcore Intel Atom Prozessor E3845 sowie FPGA-Coprozessor überzeugt sie durch flexiblen x86er Software-Support für eine schnellere Applikationsentwicklung und kürzeste Markteinführungszeiten. ‣ weiterlesen

www.adlinktech.com

Anzeige

Der Latab-Flächenstrahler ist Teil einer Serie von Hochleistungs-Leuchtköpfen für große Arbeitsabstände. Der Leuchtkopf ist mit zwölf High-Power-LEDs und einem Reflektor bestückt, der das Licht auf ein Rechteckfeld fokussiert. ‣ weiterlesen

www.polytec.de

Bisher bestanden Bilderkennungssysteme oft aus zwei Teilen: Einem System zur Erfassung und Aufbereitung und einem zur Steuerung. Heute wächst der Bedarf nach vereinten und integrierten Umgebungen, um Kosten zu verringern und Systeme leichter konfigurierbar zu machen. Das RTX64 System verbindet Echtzeit-Leistung in einer Multikernel-SMP (Symmetric Multi Processing) Umgebung mit Shared Memory, die gleichzeitig die Parallelität von Bilderfassung/-verarbeitung sowie eine Echtzeit-Steuerung zusammen mit einer Windowsumgebung erlaubt. ‣ weiterlesen

www.intervalzero.de

Das könnte Sie auch interessieren

Mit der Erweiterung des Einsatzbereichs integrierter Weißlicht-Messsysteme von Anwendungen im Rohkarosseriebau auf Anbauteile haben sich Inline-Prüfungen endgültig in der gesamten Werksumgebung etabliert. ‣ weiterlesen

www.hexagonmetrology.com

Die Mini-Tubuslinsen für das Optem Fusion Objektivsystem erlauben kürzere Aufbaulängen und optimerte OEM-Integration. Durch den einfachen Austausch von Modulen werden Zoombereiche von 7:1 bzw. 12,5:1 mit einer Vielzahl von Zusatzfunktionen ermöglicht. Wird das Zoommodul durch ein Modul mit Festblende ausgetauscht, kann der Anwender ein breites Spektrum an Systemen mit fester Vergrößerung konfigurieren. ‣ weiterlesen

www.linos.com

Mit dem seelectorLux OLED setzt hema electronic auf der Basis von OLEDs neue Maßstäbe in Homogenität und Formfaktor bei Leuchtfeldern. Die Beleuchtung ist sehr flach und platzsparend und vereinigt Stromregelung und Kommunikationsschnittstellen in einem sehr schlanken Formfaktor. ‣ weiterlesen

www.hema.de

Die PowerBox 3000 kombiniert das Leistungsvermögen der 19-IPC-Klasse mit den Vorzügen des kompakten Formfaktors eines Box-PCs. Das modular gestaltete Design unterstützt eine breite Palette an Ausbau- und Erweiterungsoptionen. ‣ weiterlesen

www.icpdas.europe.com

Die pylon 4 Camera Software Suite steht in der neuen Version 4.2 zum Download bereit. Highlight der Version ist eine Feature-Favoritenfunktion, die es erlaubt, beliebige Kamera-Features aus dem Feature Tree per Drag&Drop auf einen eigenen Favoritenknoten des Feature Trees zu ziehen. ‣ weiterlesen

www.baslerweb.com

…ist das Ermitteln des Zusammenhanges zwischen Ausgabewerten der Bildverarbeitung und zugehörigen Werten der Messgröße an einem Normal. Zum Sicherstellen der erreichbaren Messunsicherheit muss die Rückverfolgbarkeit durch den Anschluss an ein (inter-)national gültiges Normal gewährleistet sein. ‣ weiterlesen

www.vision-academy.org

Für die UX-Serie setzt Datalogic Automation auf IPCs von B&R. Die beiden Unternehmen haben eine strategische Vereinbarung getroffen, die den Automation PC 910 als Hardwareplattform für Datalogics Bildverarbeitungssoftware Impact vorsieht. Der PC ist mit modernsten Technologien, wie Intel Core-i-Prozessoren ausgestattet, verfügt über zahlreiche Standard-Videoschnittstellen und kann Daten von bis zu vier USB 3.0-Kameras verarbeiten. Es gibt drei Konfigurationen für Hochleistungs-Bildverarbeitung, die sich nahtlos in Standard-Fabriknetzwerke und in externe Softwarepakete integrieren lassen. ‣ weiterlesen

www.ethernet-powerlink.org

Die lüfterlosen Embedded-Box-PCs der Serien ARK-3500 und 3510 beziehen ihre Leistung von einem Intel Mobile QM77; maximal wird ein Core i7 Quad Core-Prozessor unterstützt. Mit 2xPCI, 1xPCIe, 4xPCIe, MIOe-Modul und 2 xMiniPCIe sind die Anwendungsmöglichkeiten breit angelegt. Die PCs lassen sich mit einer Camera Link-Karte zur industriellen Bildverarbeitung oder einer Video-Capture-Karte zur Videoüberwachung kombinieren. ‣ weiterlesen

www.advantech.de

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige