Anzeige
Anzeige
Anzeige

inVISION News 19 2021

Nach dem Tod von Firmengründer Ernst Rauscher im November 2020 wurde jetzt die Geschäftsführung und Gesellschafterstruktur der Rauscher GmbH neu organisiert. Raoul Kimmelmann (l.), seit 2013 Geschäftsführer, wird gemeinsam mit Thomas Miller (r.) als zusätzlichem Geschäftsführer das Unternehmen leiten. ‣ weiterlesen

www.rauscher.de

Anzeige

Laut einer Marktstudie von IndustryArc soll der Markt für industrielle Bildverarbeitung im Prognosezeitraum 2021-2026 mit einer jährlichen Rate von 9,20% wachsen. Dies würde eine beträchtliche Steigerung gegenüber der Marktgröße von 2018 sein, die bei 8,59Mrd.USD lag. ‣ weiterlesen

www.industryarc.com

Anzeige

Laut einer inVISION-Umfrage auf LinkedIn wären 54% der Befragten derzeit bereit, die Messe VISION Anfang Oktober zu besuchen. Knapp 25% sind noch unentschlossen und 21% würden (noch) nicht auf eine Messe gehen. ‣ weiterlesen

www.tedo-verlag.de

Anzeige

Am 15. Juni veranstaltet IFM ab 14:00 Uhr das kostenlose Webinar ‚3D-Fahrerassistenzsysteme zur Unfallvermeidung an mobilen Arbeitsmaschinen‘. Die von IFM entwickelte aktive Hinderniserkennung überwacht mittels Time-of-Flight sechs Gefahrenzonen rund um das Fahrzeug und warnt den Fahrer frühzeitig und gezielt bei drohenden Kollisionen. ‣ weiterlesen

www.ifm.com

Anzeige

Unter dem neuen Brand Antares Vision Group vereint Antares Vision alle Firmen der Gruppe, die sich mit Inspektionsaufgaben beschäftigen und im Laufe der letzten Jahre von Antares Vision übernommen wurden: Applied Vision, Antares Vision, Convel, FT System, Pen-Tec, Rfxcel und Tradeticity. ‣ weiterlesen

www.antaresvisiongroup.com

Anzeige

Die EMVA setzt ein neues Webinar- & Workshop-Format auf. Ab September wird einmal im Monat ein spezifisches Thema, ein Anwendungsfall aus der Kundenindustrie oder ein wirtschaftliches Thema aufgegriffen und sorgt so für eine lebendige Online-Diskussionskultur zwischen Referenten und Teilnehmern. ‣ weiterlesen

www.emva.org

Anzeige

Am 15. Mai 1996 wurde die Kithara Software in Berlin gegründet. Seitdem widmet sich die Firma den Themen PC-basierte Echtzeit und hardwarenahe Softwareentwicklung. ‣ weiterlesen

kithara.com

Wolfgang Holub, Chief Engineer am Fraunhofer-Entwicklungszentrum Röntgentechnik EZRT des Fraunhofer IIS, ist mit demAnwenderpreis 2020 der DGZfP ausgezeichnet worden. Der mit 3.000 Euro dotierte Preis wurde für seine Forschung zum Thema ‚Roboterbasierte Computertomographie an Großbauteilen im Automobilbau‘ im Rahmen der virtuellen DGZfP-Jahrestagung verliehen. ‣ weiterlesen

www.iis.fraunhofer.de

Intelligente Infrarotkameras, High-Speed-Thermografie sowie die hochpräzise Fehlererkennung mit Wärmebildkameras sind Themen des inVISION TechTalks Webinars am Dienstag, den 25. Mai um 14 Uhr. Dabei präsentieren AT Automation Technology, Flir und Infratec in drei 20-minütigen Vorträgen aktuelle Trends. Kostenlose Registrierung für das Webinar unter dem Link. ‣ weiterlesen

webinare.i-need.de

Mythic, Entwickler von analogen KI-Prozessoren mit Analog-Compute-in-Memory-Technologie, gibt eine Serie-C-Finanzierung in Höhe von 70Mio.USD bekannt, die die Gesamtfinanzierung auf $165,2 Mio.USD erhöht. ‣ weiterlesen

www.mythic-ai.com

Das könnte Sie auch interessieren

Im ersten Quartal 2021 stieg der Auftragseingang der deutschen Werkzeugmaschinenindustrie im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 26%. Dabei legten die Bestellungen aus dem Inland um 10% zu. Die Auslandsorders notierten 35% über Vorjahr. Für die Aufwärtsentwicklung der Auslandsbestellungen im laufenden Jahr ist vorrangig der Nicht-Euroraum verantwortlich. ‣ weiterlesen

vdw.de

Die britische Ingenieurfirma Renishaw kämpft laut eines Bloomberg-Artikels aufgrund des hohen aufgerufenen Preises um Kaufinteressenten. In dem Artikel heißt es, dass das Unternehmen von potentiellen neuen Eigentümern Zusagen für Forschungs- und Entwicklungsausgaben sowie für den Erhalt lokaler, qualitativ hochwertiger Fertigung und Arbeitsplätze fordert. ‣ weiterlesen

www.bloomberg.com

Teledyne hat den erfolgreichen Abschluss der Übernahme von Flir Systems bekannt gegeben. Flir wird nun in das Segment Digital Imaging von Teledyne eingegliedert und unter dem Namen Teledyne Flir firmieren. ‣ weiterlesen

www.teledyne.com

Die EMVA hat im April vier neue Mitglieder gewonnen. Neben Imalligent Technology (China) und ClearView Imaging (Großbritannien) sind auch K|Lens (Deutschland) und die Nikon Corporation (Japan) jetzt Teil des europäischen Bildverarbeitungsverbandes. ‣ weiterlesen

www.emva.org

Stemmer Imaging ist gut in das Geschäftsjahr 2021 gestartet und konnte den Aufwärtstrend aus dem zweiten Halbjahr 2020 weiter fortsetzen. Dies signalisierten bereits die kürzlich veröffentlichten vorläufigen Zahlen, die das Unternehmen heute bestätigt. Der Auftragseingang verzeichnete einen Anstieg um 11,9% auf 35,6Mio.€ gegenüber dem Vorjahresquartal und lag mit 17,5% auch deutlich über den Q1 Zahlen aus 2019 (Q1 2019: 30,3Mio.€). ‣ weiterlesen

www.stemmer-imaging.com

Jenoptik verzeichnete in Q1-21 einen Anstieg des Auftragseingangs um 26,8% auf 268,3Mio.€ (i.Vj. 211,7Mio.€) und realisierte im erfahrungsgemäß saisonal schwächsten Quartal einen Umsatz in Höhe von 176,0Mio.€ und somit 7% mehr als im Vorjahr (i.Vj. 164,4Mio.€). ‣ weiterlesen

www.jenoptik.de