Anzeige
Anzeige

inVISION NEWS 2 2019

Bildverarbeitungstechnologien erobern mehr und mehr Consumer-Produkte und damit den Alltag von uns allen. Gleichzeitig entstehen neue Konzepte und neuartige mobile Plattformen zu Bildakquisitions- und verarbeitungsgeräten.‣ weiterlesen

www.bv-forum.de

Anzeige

Das Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA will Innovationen und Lösungen für Industrieanwendungen hervorbringen und hat sich die Verbindung von Wissenschaft und Praxis auf die Fahnen geschrieben.‣ weiterlesen

www.ipa.fraunhofer.de

Anzeige

Die Optris GmbH änderte zum 1. Januar 2019 die Subline ihres Logos: aus ´optris - infrared thermometers´ wurde ´optris - infrared measurements´.‣ weiterlesen

www.optris.de

Anzeige

Sofradir und seine Tochtergesellschaft ULIS, deren Infrarot-Technologien in einer Reihe von Anwendungen von der Weltraumbeobachtung und Umweltüberwachung bis hin zur Sicherheitsüberwachung und prädiktiven Instandhaltung eingesetzt werden, geben ihre Teilnahme an der Nano 2022-Initiative bekannt, im Zuge deren die Gruppe im Zeitraum 2018 bis 2022 150Mio.€ investiert.‣ weiterlesen

www.sofradir.com

Anzeige

Was ist eigentlich Bildverarbeitung? Um diese Frage zu klären hat der Physik Leistungskurs des Max-Planck-Gymnasiums Groß-Umstadt die Hochschule Darmstadt besucht und sich den Studiengang ´Optotechnik und Bildverarbeitung´ genauer zeigen lassen.‣ weiterlesen

www.fbmn.h-da.de

Anzeige

Das Stuttgarter Start-up Drag&Bot ermöglicht mit der gleichnamigen Software die Programmierung von Industrierobotern ohne Entwicklerkenntnisse. Das Spin-off des Fraunhofer IPA hat nun eine Seed-Finanzierungsrunde im siebenstelligen Bereich abgeschlossen.‣ weiterlesen

www.ipa.fraunhofer.de

Anzeige

Ceva gibt die Eröffnung einer neuen Forschungs- und Entwicklungseinrichtung in Bristol, Großbritannien, bekannt. Das neue F&E-Zentrum soll den Zugang zu Nachwuchskräften erleichtern und die Entwicklung neuer digitaler Signalverarbeitung und KI-Produkte beschleunigen.‣ weiterlesen

www.ceva-dsp.com

Die IDS Imaging Development Systems konnte 2018 ein Umsatzwachstum von rund +20% verzeichnen. Besonders stark stieg der Verkauf mit ca. +50% in Asien. ‣ weiterlesen

de.ids-imaging.com

Rebecca Rudolph (l.) ist seit dem 1. Januar 2019 VP of Global Sales für Yxlon Kopenhagen und Comet Industrial X-ray.‣ weiterlesen

www.yxlon-portables.com

Verisurf Software hat Kai Gärtling (Bild) zum Regional Sales Manager für Deutschland ernannt. In seiner neuen Funktion wird er für den Ausbau der Marke und den Vertrieb der Software im deutschsprachigen Raum verantwortlich sein.‣ weiterlesen

www.verisurf.com


Das könnte Sie auch interessieren

Um die hohen Fertigungsanforderungen bei der Polymerfolienherstellung einzuhalten und nachweislich zu prüfen, setzt EK-Pack Folien GmbH auf das Managementsystem IMS Professional.‣ weiterlesen

www.consense-gmbh.de

Anzeige

Über welches IT-System die Qualitätsaufgaben einer Produktion gelenkt werden sollen, ist häufig noch umstritten. Während die Administration dies oft dem ERP-System zutraut, stehen viele Projektleiter und Fachverantwortliche in der MES- und CAQ-Fankurve.‣ weiterlesen

www.guardus.de

Anzeige

Baugruppen im Nutzen zu bestücken, hat sich in der Elektronikfertigung in den letzten Jahren durchgesetzt. Galten Nutzentests lange als schwierig, ist auch dieses Verfahren gefragter, seitdem man das Trennen besser im Griff hat. Allerdings kämpfen Elektronikfertiger bei Nutzentests noch mit zahlreichen Herausforderungen, die sich durch verschiedene Softwares deutlich erleichtern lassen.‣ weiterlesen

www.digitaltest.de

Anzeige

High QA hat seine Software Inspection Manager aktualisiert, um Anwendern die Verwaltung von Inspektionsanforderungen weiter zu erleichtern.‣ weiterlesen

www.highqa.com

Anzeige

In der neuen Version 9.1 bietet die Software SmartProcess vom Hersteller CWA neue Funktionen für die Prozessmodellierung und für das Qualitätsmanagement. Auch die Oberfläche der QM-Software wurde erneut überarbeitet.‣ weiterlesen

www.cwa.de

Anzeige

Der Softwarehersteller Plato stellt auf der 33. Control in Stuttgart in Halle 8, Stand 8303 mit der webbasierten E1ns-Technologie eine Product Innovation Platform (PIP) vor, die Ingenieure in die Lage versetzen soll, das Zusammenspiel von Tools, Mitarbeitern und Informationen zu synchronisieren.‣ weiterlesen

www.plato.de

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige