Anzeige

inVISION NEWS 45 2020

Das International Vision Standards Meeting (IVSM) fand im Herbst über einen Zeitraum von vier Wochen rein online statt. So wird die nächste Version von CoaXPress, Version 2.1, zukünftig den GenDC-Standard unterstützen. ‣ weiterlesen

www.activesilicon.com

Anzeige

Am 10. Dezember um 16:00 Uhr laden der Industriekamerahersteller IDS Imaging Development Systems GmbH und das KI-Lab Kurpfalz, eine gemeinsame Initiative der Technologiepark Heidelberg GmbH und der bwcon GmbH, zu einem online Event zum Thema ‚Die neue Macht der Kameras – wie AI Vision Ihnen hilft Dinge neu zu sehen und Wettbewerbsvorteile zu sichern‘ ein. ‣ weiterlesen

www.eventbrite.de

Anzeige

Photonics BW lädt Interessierte ein, sich beim ‚Innovationsforum Hyperspektraltechnologien (HyperInno)‘ zu beteiligen, mit dem Anwendungsmöglichkeiten und Marktchancen der Hyperspektraltechnologien beleuchtet werden sollen. Im Rahmen des virtuellen Kick-Off-Treffens am 9. Dezember von 14 bis 16 Uhr sollen relevanten Themenfelder benannt werden. ‣ weiterlesen

www.photonicsbw.de

Anzeige

Die Polytec-Gründerin Liselotte Lossau ist am 1. Dezember mit dem Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland für ihre gemeinnützige Hospizarbeit ausgezeichnet worden. Die Verleihung des Bundesverdienstkreuzes am Bande fand am Firmenstammsitz von Polytec in Waldbronn statt. ‣ weiterlesen

www.polytec.de

Die Sensor+Test findet 2021 vom 4. bis 6. Mai in Nürnberg statt. Das Sonderthema der Messe ist ‚Sensorik und Messtechnik für die Zustandsüberwachung‘. ‣ weiterlesen

www.sensor-test.de

Zum Abschluss der inVISION TechTalks findet am 15. Dezember ab 14:00 Uhr das Webinar ‚Machine Vision – Trends 2021‘ statt. ‣ weiterlesen

www.invision-news.com

Nach knapp einjähriger Bauzeit hat die Laser Components Detector Group ihr neues Firmengebäude in Chandler, Arizona (USA) bezogen. Im rund 2.700m² großen Neubau werden optoelektronische Bauteile für Schlüsseltechnologien wie Medizintechnik und autonomes Fahren gefertigt. ‣ weiterlesen

www.lasercomponents.com

Anzeige

Zum 1. November wurde Joachim Schulz (Bild) zum neuen CEO der Sesotec GmbH berufen. Der bisherige CEO, Marc Setzen, verlässt den Hersteller von Geräten und Systemen für die Fremdkörperdetektion, Materialsortierung und -analyse mit Ablauf seines Dreijahresvertrages. ‣ weiterlesen

www.sesotec.com

FLIR Systems, Inc. gab die Übernahme von Altavian, Inc. bekannt, einem in Privatbesitz befindlichen Hersteller von kleinen unbemannten Flugsystemen (sUAS) für Kunden aus den Bereichen Verteidigung und öffentliche Sicherheit.  ‣ weiterlesen

www.flir.com

Die Fraunhofer-Allianz Vision bietet von Dezember 2020 bis Februar 2021 in einer Sonderaktion die ‚Roadmap zur industriellen Bildverarbeitung – Marktanforderungen und Technologien von morgen‘ als kostenlose PDF-Datei an. ‣ weiterlesen

www.vision.fraunhofer.de

Das könnte Sie auch interessieren

Zeiss erwirbt die Mehrheit am Imaging-Geschäft von Arivis und erweitert damit sein Angebot im Bereich Mikroskopie mit 3D- und Big-Data-Softwarelösungen. ‣ weiterlesen

www.zeiss.de

Der Auftragseingang im Maschinen- und Anlagenbau hat laut VDMA auch im Oktober Entspannungssignale gesendet. Insgesamt erreichten die Bestellungen im Berichtsmonat Vorjahresniveau und waren damit zum ersten Mal seit Januar 2020 nicht mehr rückläufig. ‣ weiterlesen

www.vdma.org

Das in Dublin, Kalifornien (USA), ansässige Unternehmen AEye sammelte neue Mittel in Höhe von 25Mio.$. ‣ weiterlesen

www.intelligence360.news

Scale AI hat den Abschluss einer Finanzierungsrunde der Serie D angekündigt. Unter der Leitung von Tiger Global wurden 155Mio.$ aufgebracht. ‣ weiterlesen

scale.com

Die Messe München erweitert das Portfolio der automatica im Sommer 2021 um ein neues Veranstaltungsformat: Während die reguläre automatica erst wieder 2022 stattfindet, feiert die automatica sprint vom 22. bis 24. Juni 2021 – parallel zur Laser World of Photonics – auf dem Münchner Messegelände Premiere. Wesentliche Merkmale des neuen Formats sind ein zentraler Standbauer, zentrales Catering in jeder Halle und einheitliche Standgrößen (20 bis 200qm). Die Veranstaltung ist sowohl als Präsenz- als auch als Digitalveranstaltung konzipiert. ‣ weiterlesen

automatica-munich.com

Mit einem allgemeiner Marktanstieg von 11% bei Public-Vision-Unternehmen wird die Relevanz von Vision-Technologie auch in diesen schwierigen Corona-Zeiten unterstrichen. ‣ weiterlesen

vision-ventures.eu

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige