Anzeige
Anzeige
Anzeige

inVISION Newsletter 01 2017

Der japanische Distributor LinX von Silicon Software hat seine LINXDays 2016 erfolgreich durchgeführt. An drei Veranstaltungsorten in Japan haben sich Mitte November weit über 1.000 Teilnehmer über die industrielle Bildverarbeitung und das Industrial Internet of Things (IIoT) ausgetauscht.

silicon.software

Anzeige

Werner Kruesi ist zum neuen Managing Director der US-Niederlassung von Fisba in Tuscon ernannt worden. Davor war er bereits mehr als zwanzig Jahre als Geschäftsführer der Fisba AG tätig.

fisba.ch

Anzeige

2017 veranstalten EMVA und inVISION zum zweiten Mal das kostenfreie Vortragsforum Control Vision Talks auf der Control (09.-12. Mai 2017, Stuttgart). Sie können noch bis zum 23. Januar 2017 Ihr kostenfreies Abstract per E-Mail an vision.talks@emva.org mit Vortragsvorschlägen (ca. 800 Zeichen) zu den folgenden drei Themen einreichen: World of 3D: Bildverarbeitung und optische Messtechnik (Dienstag 09. Mai 2017); Optische Messtechnik: Offline bis Inline (Mittwoch 10. Mai 2017); Messtechnik in alle Wellenlängen: Von Infrarot IR bis Hyperspektral (Donnerstag 11. Mai 2017).

www.emva.org

Anzeige

Faro hat Ende 2016 die MWF-Technology GmbH gekauft, Anbieter von Lösungen für mobile Augmented Reality (AR). Die MWF-Technologie ermöglicht die Übertragung komplexer 3D-CAD-Daten auf ein Tabletgerät, wo diese dann zur mobilen Darstellung und zum Vergleich mit realen Bedingungen genutzt werden können.

www.faro.com

Anzeige

Walter Zulauf (Güdel Group AG) wurde auf der Mitgliederversammlung von EUnited Robotics zum neuen Vorsitzenden gewählt. Er wird für die nächsten drei Jahre die Geschicke des Verbandes lenken und damit Henrik A. Schunk (Schunk GmbH & Co. KG) nachfolgen, der die Position die letzten sechs Jahre innehatte. Schunk wurde zum stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Wilfried Eberhardt (CMO, Kuka AG) wurde für eine zweite Amtszeit als stellvertretender Vorsitzender bestätigt.

www.eu-nited.net

Die PLDA Group hat bekannt gegeben, dass sie ihre FPGA-Aktivitäten rund um QuickPlay und den QuickStore in ein neues Spin-Off unter dem Namen Accelize auslagern werden. QuickPlay ist eine Programmierumgebung für FPGAs, die auch für Bildverarbeitungsanwendungen einsetzbar ist.

www.accelize.com

Der Aufsichtsrat der Jenoptik AG hat Dr. Stefan Traeger zum k?nftigen Vorstandsvorsitzenden der Gesellschaft f?r die n?chsten drei Jahre ernannt. (Bild: Jenoptik AG) Er wird die Nachfolge von Dr. Michael Mertin antreten, der f?r eine Verl?ngerung seines Vertrages nicht zur Verf?gung stand. Die Amts?bergabe wird wahrscheinlich im zweiten Quartal 2017 erfolgen.

www.jenoptik.com

Als neuen Distributor für den Asien-Pazifik-Bereich (APAC) hat Smart Vision Lights die JM Vistec systems ernannt. Diese hat ihren Stammsitz in Singapur und weitere Niederlassungen in Taiwan, China, Thailand und Malaysia.

smartvisionlights.com

Varioptic, Hersteller von Flüssiglinsen und bisher eine Business Unit der französischen Parrot Drones SAS – wurde Ende Dezember für eine unbekannte Summe an die Invenios LLC verkauft. Die Varioptic Produkte werden auch zukünftig unter dem bekannten Brand verkauft werden.

www.varioptic.com

Bereits seit 2015 gibt es die ständige Rubrik ´Embedded Vision´ in jeder Ausgabe der inVISION. Auch auf der letztjährigen VISION Messe war es eines der beherrschenden Themen an vielen Messeständen. Aber welche Informationsplattformen und Konferenzen gibt es bereits, um sich umfassend über Embedded Vision zu informieren?


Das könnte Sie auch interessieren

The Omnitek DPU (Deep Learning Processing Unit) is a configurable IP core built from a suite of FPGA IP comprising the key components needed to construct inference engines suitable for running DNNs used for a wide range of Machine Learning applications, plus an SDK supporting the development of applications which integrate the DPU functionality.‣ weiterlesen

www.omnitek.tv

Anzeige

Moonvision automatisiert dank AI die Oberflächenerkennung unterschiedlichster Materialien. Was bislang über 50 Bilder erfordert hat, gelingt dem Wiener Startup mit nur elf Bildern. ‣ weiterlesen

www.moonvision.io

Anzeige

Preiswerte Einplatinencomputer haben ihr Bastler-Image längst abgelegt und werden bereits zur Maschinensteuerung eingesetzt. Im Rahmen einer Masterarbeit an der TH Deggendorf wurde nun ein kostengünstiges Smart-Kamera-System auf Basis eines Einplatinencomputers (Raspberry PI 3) als Labormuster entwickelt.‣ weiterlesen

www.th-deg.de

Anzeige

Der neuromorphe System-on-Chip-Baustein (NSoC) Akida ermöglicht erstmals eine gepulste neuronale Netzwerk-Architektur (SNN: Spiking Neural Network) in Serie.‣ weiterlesen

www.brainchipinc.com

Anzeige

Embedded Deep Learning soll künstliche Intelligenz von der Cloud in das Gerät oder die Maschine bringen. Der erste Schritt zur Verkleinerung einer Serverfarm besteht laut Imago darin, ein leistungsstarkes GPU-Board in einer kompakten VisionBox einzusetzen.‣ weiterlesen

www.imago-technologies.com

Die VisionCam ist eine frei unter Linux programmierbare, intelligente Kamera. Die hohen Datenraten werden durch den mit 1,5GHz getakteten Dual-ARM Cortex-A15-Prozessor verarbeitet.‣ weiterlesen

www.imago-technologies.com

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige