Anzeige

inVISION Newsletter 10 2015

Die Programmierung von Machine Vision Anwendungen war bisher aufwändig, zeitintensiv und teuer. Die neue Entwicklungs- und Konfigurationsumgebung Merlic erfordert jedoch weder Programmierkenntnisse noch umfangreiches Bildverarbeitungs-Know-how. Anwender erstellen damit einfach Bildverarbeitungsapplikationen und profitieren von enormen Zeit- und Kosteneinsparungen. Zudem sorgt eine Multiple-Frontend-Funktion für die Visualisierung der Bildverarbeitungsprozesse an mehreren Rechnern.

www.mvtec.com

Anzeige

Der britische Bildverarbeitungsverband UKIVA hat mit Ian Alderton (Alrad Imaging) einen neuen Chairman gewählt. Paul Wilson (Scorpion Vision) wurde zum Vize Chairman bestimmt.

www.ukiva.org

Anzeige

Imago hat den NVidia K1 mit 4 ARM- und 192 GPU-Kernen gegen den 8-Core Keystone antreten lassen. Kompiliert (Keystone: C++ Sourcecode) bzw.

www.imago-technologies.com

Anzeige

Neuer Regional Sales Director für den EMEA-Bereich bei Microscan ist Bart Nollet. Er ist verantwortlich für den Bereich Europa, Russland, Mittlerer Osten und Afrika.

www.microscan.com

Anzeige

Eines der berühmtesten (nicht) Tore beim Fußball ist das sogenannte ‚Wembley Tor‘, das im Finale der Fußball WM 1966 zwischen England und Deutschland fiel. Dank OpenCV konnte diese ständige Streitfrage unter Fans nun endlich geklärt werden.

www.learnopencv.com

Anzeige

Die Sonderschau ‚Photonik-Anwendungen in der Automobilbranche‘ in Halle A3 zeigt auf der diesjährigen ‚Laser – World of Photonics‘ die unterschiedlichsten Einsatzfelder und Anwendungsszenarien. Ein Highlight ist der sportliche Plug-In-Hybrid BMW i8, der als erstes Fahrzeug mit der neuen Laser-Lichttechnologie ausgestattet ist. Trumpf wird die ganze Bandbreite des Lasereinsatzes in Automobilfabriken aufzeigen und auch andere Aussteller werden das Potential der Photonik aufzeigen.

www.world-of-photonics.com

Anzeige

Der EMVA hat die Ergebnisse des letzten International Machine Vision Standard Meeting in einer Pressemeldung zusammengefasst. Was zu den Themen GenICam, CoaXPress, Camera Link (HS), USB 3 Vision und GigE Vision beschlossen wurde, finden Sie dort komprimiert vor. Das nächste Standards Meeting findet im Oktober 2015 in Chicago statt.

www.emva.org

Anzeige

Mehr als 700 Teilnehmer konnte der Embedded Vision Summit der Embedded Vision Alliance Anfang Mai in Amerika verzeichnen. Die Proceddings der Veranstaltung stehen nun zum kostenfreien Download zur Verfügung.

www.embedded-vision.com

Anfang Mai ist in den USA der Embedded Vision Summit zu Ende gegangen (s. News).

Das Perceptron International User Meeting vom 7. bis 9. Juli in Ingolstadt bietet breit gefächerten fachliche Inhalte in Form von Best-Practice-Vorträgen erfahrener Messtechnik-Anwender, Kurzseminaren und Workshops. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit zum Austausch mit Fachkollegen aus der internationalen Automobilindustrie sowie am letzten Veranstaltungstag eine Werksbesichtigung bei Audi.

www.perceptron.de


Das könnte Sie auch interessieren

Dem Startup RoVi Robot Vision von drei Forschern der TU München ist es gelungen, intelligente Roboter auch für KMUs und Endverbraucher verfügbar zu machen. RoVi bietet eine softwarebasierte Sensorlösung, die herkömmliche elektronische Sensoren durch Software und gängige Kameras ablöst.

www.rovi-robotics.de

Anzeige

Mit der kleinen Lochblende und durch die Verwendung eines Photomultipliers als Laser-Empfangselement mit 16Bit-Erfassung, kann das konfokale 3D-Laserscanning-Mikroskop VK-X-Bilderfassungen und Messungen auf nahezu jeder Art von Material durchführen, da das Streulicht reduziert wird. Analysen können über eine 50mm-Messfläche mit einer Auflösung im nm-Bereich und einer Vergrößerung von 42x bis 28.800x durchgeführt werden. Dadurch ist die Aufnahme stets vollfokussierter Farbbilder und Messungen mit Fokusvariation nach ISO25178-6 möglich. Die AI-Scan-Funktion und AI-Analyser-Funktion vereinfachen die Messungen, da diese mit nur einem Klick Analysen starten kann.

www.keyence.de

Anzeige

Kollaboratives Arbeiten zwischen Menschen und Robotern ist einer der aktuellen Trends, die auf der diesjährigen Hannover Messe unter dem Motto „Integrated Industry – Connect and Collaborate“ thematisiert wird. ifm leistet mit seiner neuen 3D-Kamera O3X einen entscheidenden Beitrag dazu, dass dieser Trend auch in der Praxis umgesetzt werden kann.‣ weiterlesen

www.ifm.com

Anzeige

Als Teil der Computer Vision System Toolbox von Matlab ermöglicht die Image Labeler App die schnellere Kennzeichnung von Ground Truth Data in großen Bilddatensätzen für Deep Learning und semantische Segmentierung. Die App beinhaltet Automatisierungsalgorithmen, wie Flood Fill und Smart Polygon, zur schnelleren Kennzeichnung von Pixeln für die semantische Segmentierung.

www.mathworks.com

Anzeige

Nach 35 Jahren an der Spitze der Laser Components Group zieht sich Firmengründer Günther Paul (72) in den Ruhestand zurück. Bereits 2014 hatte er die Anteile des Unternehmens an seine Söhne Patrick und Felix überschrieben. Mit einer Überraschungsfeier in der Olchinger Firmenzentrale verabschiedete sich am 18. April die gesamte Belegschaft von ihrem langjährigen Chef und ließ noch einmal die wichtigsten Meilensteine der Firmengeschichte Revue passieren.

www.lasercomponents.de

Anzeige

Vom 15. bis 17. Mai findet in Frankfurt/Main die 14. Optatec – Fachmesse für optische Technologien, Komponenten und Systemen statt. Die Aussteller präsentieren auf der Messe die Zukunftstechnologien für die Entwicklung und Produktion von optischen Bauelementen, Optomechanik, Optoelektronik, Faseroptik, Lichtwellenleiter, Laserkomponenten und Fertigungssysteme

www.optatec-messe.de

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige