Anzeige
Anzeige
Anzeige

inVISION Newsletter 10 2016

Die Kits für die mvBlueGemini beinhalten alle Komponenten, die zum optimalen Einstieg, für schnelle Machbarkeitsstudien und zur Entwicklung von Demoanwendungen etc. benötigt werden. ‣ weiterlesen

www.matrix-vision.com

Anzeige

Vom 8.-9. September 2016 findet im Heidelberger Mathematikon das erste European Machine Vision Forum statt. Im Fokus der Veranstaltung steht der technologische Austausch zwischen akademischer Forschung und Industrie im Bereich der industriellen Bildverarbeitung. ‣ weiterlesen

www.emva-forum.org

Anzeige

Die Control 2017 findet vom 09. bis 12. Mai in Stuttgart statt. Durch den Neubau der Halle 10 und die Neugestaltung des Eingangs West der Landesmesse Stuttgart wird es dann eine neue Hallen-Konstellation geben. Die neue Hallenaufteilung in die Hallen 3, 4, 5, 6 und 7 ermöglicht eine größere Ausstellungsfläche und vor allem eine verbesserte Besucherverteilung. Die Halle 1 steht somit im nächsten Jahr nicht zur Verfügung. ‣ weiterlesen

www.control-messe.de

Allied Vision hat die Auswahlkriterien für die Wahl der richtigen Kamera für die jeweilige Applikation in einer Broschüre zusammengefasst. Das PDF kann kostenfrei von der Homepage heruntergeladen werden.

www.sps-magazin.de

Anzeige

Im dritten Teil des Lumimax Whitepapers erfahren Sie, wie man mithilfe verschiedener Filter das Ergebnis eines Kameraprüfbildes weiter optimieren kann. ‣ weiterlesen

www.iimag.de

Das chinesische Technologie Konglomerat Kuang-Chi hat 20Mio.$ in die israelische Firma eyeSight investiert, die sich mit dem Thema Gestensteuerung beschäftigt. ‣ weiterlesen

www.timesofisrael.com

In den ersten drei Monaten 2016 steigerte Jenoptik seinen Umsatz um 8,5% auf 158,2Mio. Euro (Vj. ‣ weiterlesen

www.sps-magazin.de

Mittels eines Laserscanners wird ein Roboter bei dem Projekt Megarob hochgenau gesteuert. Ziel des Projektes ist es, die Fertigung von Teilen bis zu 20m Länge mittels Robotern zukünftig deutlich zu vereinfachen. ‣ weiterlesen

Anzeige

Auf 16,39Mrd.$ schätzt das Marktforschungsinstitut Grand View Research den Wachstum des weltweiten Markt für Oberflächeninspektions- und Bildverarbeitungssysteme bis ins Jahr 2022. Für 2014 bezifferte man den Wert auf 7,36Mrd.$.

www.grandviewresearch.com

Movidius hat einen USB-Stick mit einem für Deep Learning ausgelegten Chip versehen, der vorhandene Algorithmen eines neuronalen Netzes berechnet. Der sogenannte Fathom Neural Compute Stick ist für Robotik und Augmented/Virtual Reality Anwendungen ausgelegt. ‣ weiterlesen

www.sps-magazin.de

Das könnte Sie auch interessieren

Der Blick der europäischen Bildverarbeitungshersteller geht derzeit immer öfter Richtung Asien und dies gleich aus zwei Gründen. So ist der Markt der Elektronikfertigung inzwischen vorwiegend in Asien beheimatet und der Einsatz industrieller Bildverarbeitung hierfür ein großer (Zukunfts-)Markt. ‣ weiterlesen

www.sps-magazin.de

Beim Vision Tank Wettbewerb auf der Embedded Vision Summit sind die Firmen 8Tree (Judges‘ Award) und Preemadonna (Audience Award) ausgezeichnet worden. 8Tree haben mit ihrem Produkt dentCheck gewonnen, ein Scanner, der Oberflächendefekte direkt auf dem Werkstück anzeigt, Preemadonna für einen Fingernagellackierroboter, der über das Smartphone gesteuert wird. ‣ weiterlesen

www.embedded-vision.com

Hexagon hat die Ergebnisse für das 1. Quartal 2016 bekannt gegeben. Der Umsatz des Unternehmens wuchs gegenüber Vorjahr um 3% von 705,1Mio.Euro auf 724,2Mio.Euro. Das EBIT1 wuchs sogar um 7% auf 160,5Mio.Euro (Vj. 149,8Mio.Euro).

vp208.alertir.com

Das neue Smartphone Cat S60 hat eine integrierte Wärmebildkamera von Flir. So lässt sich damit u. ‣ weiterlesen

www.sps-magazin.de

Wie das zukünftige Arbeiten am ‚Bildschirm‘ mittels Augmented-Reality-Brille aussehen könnte, zeigt das Video von Magic Leap. Bereits 500Mio.$ hat das Unternehmen von verschiedenen Geldgebern bekommen. ‣ weiterlesen

Ein Vision-Sensor erkennt ein Objekt und der Roboter nimmt es auf. Damit dies in der Praxis funktioniert, müssen die Sensorbilder aber zuvor in Roboterkoordinaten umgerechnet werden. Aktuelle Vision-Sensoren verfügen über eine Kalibrierfunktion, mit der sich diese Umrechnung mit wenigen Mausklicks konfigurieren lässt. ‣ weiterlesen

www.sensopart.de

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige