Anzeige

inVISION Newsletter 11 2014

Einen interessanten Blog zum Thema Robotik schreibt die Firma Axium. Viele Statistiken und Trends geben einen guten Überblick über aktuelle Entwicklungen der Robotik.

www.axiumsolutions.com

Anzeige

Nachdem ON Semiconductor bereits im Mai den Bildsensor Hersteller TrueSense übernommen hat, wurde jetzt auch der CMOS-Hersteller Aptina Imaging für knapp 400 Mio. gekauft.

www.onsemi.com

Anzeige

Vom 25.-26. September findet bereits zum 20. Mal der Workshop Farbbildverarbeitung der German Color Group in Wuppertal statt.

www.zbs-ilmenau.de

Anzeige

Mettler Toledo CI Vision hat ein neues White Paper zum Thema Lebensmittelsicherheit mit Bildverarbeitungssystemen herausgebracht.

de.mt.com

Anzeige

Der neue CMOS-Vision-Sensor des CSEM erfasst und verarbeitet gleichzeitig ultraschnelle Bewegungen. Das System zeichnet präzise Bilder von mit hoher Geschwindigkeit beförderten Verpackungen auf.

www.csem.ch

Anzeige

Die COM Express Type 6-Modulfamilie MSC C6B-8S, die auf Intel Core-Prozessoren der vierten Generation basiert, wurde um zwei kostengünstige Celeron-Varianten erweitert. Die Module integrieren die Intel Celeron-Prozessoren 2000E (2,2GHz) bzw. 2002E (1,5GHz) mit zwei Rechenkernen und 2MB Cache. Die angegebene Thermal Dissipation Power (TDP) der Prozessoren liegt bei 37W (2000E) bzw. 25W. Die in der CPU implementierte Intel HD Graphics GT1 bietet eine optimale Video- und Grafikbeschleunigung. Neben schnelleren Codierungs- und Decodierungsfunktionen für hochauflösende Videos werden DirectX 11.1, OpenGL 3.2 und OpenCL 1.2 unterstützt. Über drei Digital Display Interfaces (DDIs) können drei unabhängige, hochauflösende Displays angeschlossen werden.

www.msc-ge.com

Anzeige

Im zweiten Teil des kostenfreien dreiteiligen Kurses ‚Infrarot-Bildverarbeitung‘ von Allied Vision steht dieses Mal das Thema IR-Kameratechnik im Fokus.

de.slideshare.net

Anzeige

In Systemen zur industriellen Bildverarbeitung hat sich die Verwendung von freistrahlenden Laserdioden als Lichtquelle über die letzten Jahre etabliert. Allerdings kann die Abbildungsqualität konventioneller freistrahlender Laserdiodenquellen den fortlaufend steigenden Anforderungen an die Projektionsqualität des Lasermoduls meist nicht genügen. Dagegen verspricht der Einsatz fasergekoppelter Singlemode-Laserdioden erheblich verbesserte optische Projektionseigenschaften.

www.z-laser.com

Es sieht so aus, als ob inzwischen die meisten Hersteller von Bildverarbeitungslösungen/-komponenten erkannt haben, dass neue Anwender wie z.B.

www.sps-magazin.de

Am 2. Juli veranstaltet die AMA Weiterbildung GmbH in Kooperation mit der TU Ilmenau, ZBS und Mazet das Seminar ‚Farbsensorik und multispektrale Sensoren‘ in Frankfurt/Main.

www.ama-weiterbildung.de


Das könnte Sie auch interessieren

Nach 35 Jahren an der Spitze der Laser Components Group zieht sich Firmengründer Günther Paul (72) in den Ruhestand zurück. Bereits 2014 hatte er die Anteile des Unternehmens an seine Söhne Patrick und Felix überschrieben. Mit einer Überraschungsfeier in der Olchinger Firmenzentrale verabschiedete sich am 18. April die gesamte Belegschaft von ihrem langjährigen Chef und ließ noch einmal die wichtigsten Meilensteine der Firmengeschichte Revue passieren.

www.lasercomponents.de

Anzeige

Vom 15. bis 17. Mai findet in Frankfurt/Main die 14. Optatec – Fachmesse für optische Technologien, Komponenten und Systemen statt. Die Aussteller präsentieren auf der Messe die Zukunftstechnologien für die Entwicklung und Produktion von optischen Bauelementen, Optomechanik, Optoelektronik, Faseroptik, Lichtwellenleiter, Laserkomponenten und Fertigungssysteme

www.optatec-messe.de

Anzeige

Die stationären Messsysteme Osiris Hot und Cold überwachen simultan Oberflächengüte und Maßhaltigkeit von Walzprofilen. Während Osiris Hot das Messverfahren im heißen Zustand durchführt, überprüft die Cold Variante bereits erkaltete Walzgüter auf Profilabweichungen und Oberflächendefekte.

www.nextsense-worldwide.com

Anzeige

Das Photobiologische-Sicherheits-Messsystem PSM System 200-800nm ist das erste mobile und vorkonfigurierte Messsystem für die Kontrolle und Beurteilung der Blaulichtgefährdung von Leuchtmitteln aller Art. Das System misst nach den Standards IEC (EN) 62471 und EN14255-1. Es besteht aus dem ab Werk kalibrierten hochauflösenden Spektrometer Spectis 5.0 Touch (UV-VIS) 200-800nm, einem speziellen Messkopf zur Erfassung der Bestrahlungsstärke sowie aus einem Messteleskop zur Strahldichtemessung, das den Beobachtungswinkel des menschlichen Auges simuliert. Daneben ist die Messsoftware Spectrosoft für umfangreiche Lichtanalysen und Auswertungen enthalten.

www.gloptic.com

Anzeige

Das Multisensorgerät MiScan Vision System kommt in den Versionen Apex und Hyper auf den Markt. Es kombiniert präzise non-taktile Messung bei hohem Messdurchsatz mit hochgenauem taktilen Messen.

www.mitutoyo.de

Anzeige

Die Inspektionssoftware Geomagic Control X ermöglicht die Messung und Validierung realer Objekte, sowie die Erstellung von Prüfberichten mithilfe von Software-Inspektionstools. Die Lösung zeichnet sich dadurch aus, dass sie sich für alle Bauteilgrößen eignet und dafür beliebige Scanner-Typen und -Technologien eingesetzt werden können.

www.3dsystems.com

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige