Anzeige

inVISION Newsletter 11 2014

Einen interessanten Blog zum Thema Robotik schreibt die Firma Axium. Viele Statistiken und Trends geben einen guten Überblick über aktuelle Entwicklungen der Robotik.

www.axiumsolutions.com

Anzeige

Nachdem ON Semiconductor bereits im Mai den Bildsensor Hersteller TrueSense übernommen hat, wurde jetzt auch der CMOS-Hersteller Aptina Imaging für knapp 400 Mio. gekauft.

www.onsemi.com

Anzeige

Vom 25.-26. September findet bereits zum 20. Mal der Workshop Farbbildverarbeitung der German Color Group in Wuppertal statt.

www.zbs-ilmenau.de

Anzeige

Mettler Toledo CI Vision hat ein neues White Paper zum Thema Lebensmittelsicherheit mit Bildverarbeitungssystemen herausgebracht.

de.mt.com

Anzeige

Der neue CMOS-Vision-Sensor des CSEM erfasst und verarbeitet gleichzeitig ultraschnelle Bewegungen. Das System zeichnet präzise Bilder von mit hoher Geschwindigkeit beförderten Verpackungen auf.

www.csem.ch

Die COM Express Type 6-Modulfamilie MSC C6B-8S, die auf Intel Core-Prozessoren der vierten Generation basiert, wurde um zwei kostengünstige Celeron-Varianten erweitert. Die Module integrieren die Intel Celeron-Prozessoren 2000E (2,2GHz) bzw. 2002E (1,5GHz) mit zwei Rechenkernen und 2MB Cache. Die angegebene Thermal Dissipation Power (TDP) der Prozessoren liegt bei 37W (2000E) bzw. 25W. Die in der CPU implementierte Intel HD Graphics GT1 bietet eine optimale Video- und Grafikbeschleunigung. Neben schnelleren Codierungs- und Decodierungsfunktionen für hochauflösende Videos werden DirectX 11.1, OpenGL 3.2 und OpenCL 1.2 unterstützt. Über drei Digital Display Interfaces (DDIs) können drei unabhängige, hochauflösende Displays angeschlossen werden.

www.msc-ge.com

Anzeige

In Systemen zur industriellen Bildverarbeitung hat sich die Verwendung von freistrahlenden Laserdioden als Lichtquelle über die letzten Jahre etabliert. Allerdings kann die Abbildungsqualität konventioneller freistrahlender Laserdiodenquellen den fortlaufend steigenden Anforderungen an die Projektionsqualität des Lasermoduls meist nicht genügen. Dagegen verspricht der Einsatz fasergekoppelter Singlemode-Laserdioden erheblich verbesserte optische Projektionseigenschaften.

www.z-laser.com

Es sieht so aus, als ob inzwischen die meisten Hersteller von Bildverarbeitungslösungen/-komponenten erkannt haben, dass neue Anwender wie z.B.

www.sps-magazin.de

Am 2. Juli veranstaltet die AMA Weiterbildung GmbH in Kooperation mit der TU Ilmenau, ZBS und Mazet das Seminar ‚Farbsensorik und multispektrale Sensoren‘ in Frankfurt/Main.

www.ama-weiterbildung.de

Die Automatica 2014 zieht eine positive Bilanz: Mit ca. 34.500 Besuchern kamen über 10% mehr als bei der letzten Veranstaltung. Der Schwerpunkt Servicerobotik feierte dabei mit über 60 Ausstellern einen glanzvollen Auftakt. Die Automatica 2016 findet vom 21. bis 24. Juni 2016 in München statt.

automatica-munich.com


Das könnte Sie auch interessieren

Die Initiative 'Faires Datenblatt' ermöglicht transparente und vergleichbare Datenblätter für die optische Oberflächenmesstechnik, indem sie Vorgaben für einheitliche Geräte- und Verfahrensspezifikationen definiert.‣ weiterlesen

www.optassyst.de

Anzeige

Am 25. und 26. Februar 2019 findet die W3+ Fair/Convention in Wetzlar statt. Neben Unternehmen der Region präsentieren sich auch internationale Aussteller wie OptoTech, Schneider, Universal Photonics, Carl Zeiss und Meopta.

www.w3-wetzlar.com

Anzeige

Um Embedded AI-Lösungen auch für High-End-Anwendungen anbieten zu können, hat Renesas den RZ/A2M-Mikroprozessor (MPU) entwickelt. Die MPU bietet zehnmal soviel Bildverarbeitungsleistung im Vergleich zu seinem Vorgänger.

www.renesas.eu

Anzeige

Die Folien des Vision Vortragsforums Industrial Vision Days 2018 können von der Homepage des VDMA IBV kostenlos herunter geladen werden. Über 70 Präsentationen der beiden Foren stehen zur Verfügung und somit fast alle der auf der Vision stattgefundenen Vorträge.

ibv.vdma.org

Anzeige

Der Auto-ID Industrieverband AIM-D und die OPC Foundation haben gemeinsam die AutoID Companion Specification initiiert, um AutoID- und IT-Systeme in allen Anwendungsfeldern schneller zu koppeln.

www.AIM-D.de

Auf der Control 2018 haben Experten von Aptiv, Fraunhofer IIS, Volume Graphics, Werth und Yxlon über die Möglichkeiten und Anforderungen der Inline-CT diskutiert. Im zweiten Teil der Expertenrunde geht es dieses Mal um Usability und Predictive Maintenance Ansätze.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige