inVISION Newsletter 11 2017

Der kostenfreie PDF der Juni-Ausgabe der inVISION (Ausgabe 3/17) ist online. Schwerpunkte der über 90 Seiten sind dieses Mal Deep Learning, Objektive & Beleuchtungen, 3D-Messtechnik sowie Interferometer. Zudem sind die aktuellen Marktübersichten USB3-Kameras und Thermografie zu finden.

Anzeige

Das vierte internationale Perceptron-Anwendertreffen wird vom 21.-23. Juni im Tagungshotel Fourside in Braunschweig stattfinden. Das Programm beinhaltet Fachvorträge von Messtechnik-Anwendern, Workshops zu aktuellen Messtechnik-Themen, Schulungen zur Messdatennutzung, Live-Demos sowie eine Tour ins VW-Werk Wolfsburg. Die Anmeldung steht Interessierten auf der Unternehmenswebseite zur Verfügung.

www.perceptron.com

Mit seinen leistungsfähigen 3D-Kameras für die Lasertriangulation hat sich Photonfocus als ein Pionier der CMOS-Technologie einen Platz im führenden Marktsegment erarbeitet. Mit den neuen 3D05- und 3D06-Kameras hat Photonfocus seine 3D-Kameraserie um zwei hoch performante Kameras erweitert. Die 3D-Kameras werden erfolgreich in unterschiedlichsten Umgebungen eingesetzt (z.B. Schwerindustrie, Holzindustrie, u.a.) und zeichnen sich durch ihre Geschwindigkeit und Robustheit aus. Besonders die bewährte LinLog-Technologie hat sich in Verbindung mit Lasertriangulationsverfahren bewährt, um eine Sättigung der Laserzeile im Bild zu vermeiden und so eine präzise Ortsbestimmung der Laserzeile auch unter widrigen Umständen zu ermöglichen.

www.photonfocus.com

Photonfocus hat jüngst sein Produktespektrum um eine leistungsfähige SWIR-Kamera erweitert. Bei einem Wellenlängenbereich von 950-1700nm liefert die SWIR-Kamera bis zu 300 Bilder pro Sekunde. Wird der Auslesebereich des Sensors mittels ROI auf die Aufgabenstellung optimiert, lässt sich die Bildaufnahmerate nochmals substantiell erhöhen. Durch die hohe Bildaufnahmegeschwindigkeit eignet sich diese Kamera hervorragend für anspruchsvolle Anwendungen mit hoher Bildwiederholrate. Klassische Anwendungsfelder sind Inline-Inspektionsprozesse wie beispielsweise bei der Glasproduktion oder die Sortierung von verschiedenen Plastiksorten. Gerade auch in Kombination mit einem Spektrometer erschliessen sich hier viele neue Anwendungsfelder.

www.photonfocus.com

Sick AppSpace ist das erste Entwicklungssystem, das zusammen mit Halcon Rapid-Prototyping für intelligente Kameras bietet. Skriptsprachen und vielseitige Entwicklungstools ermöglichen mit geringem Aufwand die Implementierung kundenspezifischer Anwendungen. Darüber hinaus lässt sich die Software-Lösung – je nach Anforderung – auf unterschiedlichen Embedded-Systemen von Sick skalieren.

www.visioning.de

Der Leitfaden ‚Grundlagen der Farbmetrik‘ des Unternehmens Micro-Epsilon, Spezialist für industrielle Messtechnik, gibt einen Einblick in die Welt der industriellen Farbmessung. Dabei wird neben den Grundlagen und allgemeinen Informationen zum Thema Farbmetrik ebenfalls dargestellt, was Farbe überhaupt ist und wie man sie richtig misst.

www.micro-epsilon.de

Am 18. und 19. Oktober findet im Kongresshaus Baden-Baden zum vierten Mal die VDI-Fachkonferenz ‚Industrielle Bildverarbeitung‘ statt. Die Veranstaltung informiert Fachleute und Anwender über die neusten Trends und aktuellen Entwicklungen aus der Branche. Weitere Informationen rund um das Programm und die Anmeldung werden in naher Zukunft auf der Webseite des VDI Wissensforum zur Verfügung stehen.

www.vdi-wissensforum.de

Ab dem 19. Juni wird James J. Cannon (Bild) neuer Präsident und CEO beim Unternehmen Flir Systems. Er löst damit Andy Teich ab, der nach 33 Jahren in den wohlverdienten Ruhestand geht. Cannon bringt mehr als 16 Jahre Erfahrung in leitenden Position bei der Stanley Black & Decker Inc. mit, zuletzt war er Präsident von Stanley Security North America & Emerging Markets.

www.flir.com

Das 65. Heidelberger Bild findet am 4. Juli in den Gebäuden der Universität Mannheim statt. Das Schwerpunktthema sind Embedded-Vision-Systeme und ihre Leistungsfähigkeit und Programmierung. Das Forum findet mit Unterstützung der Silicon Software GmbH und der Universität Mannheim statt und es werden verschiedene Redner aus Forschung und Praxis sprechen.

www.aeon.de

Das Gemeinschaftsprojekt des Karlsruher Institutes für Technologie, des FZI Forschungszentrum Informatik und der Myestro Interactive GmbH ist im Rahmen des Projektes ‚Opticar‘ entstanden. Ziel ist es, solche Systeme für autonome Fahrzeuge und Mobilitätssysteme präziser und robuster zu machen.

www.uni-karlsruhe.de


Das könnte Sie auch interessieren

Vom 19.-22. Juni findet dieses Jahr die Automatica auf dem Münchener Messegelände statt. Mittlerweile ist auch ein erstes Ausstellerverzeichnis online. Ungefähr 50 ausstellenden Firmen lassen sich dem Thema Bildverarbeitung zuzuordnen. Unter dem Motto ‚Optimize your Production‘ bietet die Messe für intelligente Automation und Robotik einen Überblick über alle Technologie- und Produkttrends.

automatica-munich.com

Anzeige

Die European Machine Vision Association (EMVA) hat Arnaud Darmont (Bild) zum neuen Standards Manager ernannt. Darmont wird künftig die europäischen Standardisierungsaktivitäten weltweit vorantreiben sowie den Entwicklungsprozess von Bildverarbeitungsstandards koordinieren. Er bringt langjährige Bildverarbeitungserfahrung sowohl im technischen als auch im Führungs- und Marketingbereich mit und hat unter anderem an der Entwicklung des EMVA-1288-Standards mitgewirkt.

www.emva.org

Notavis hat eine Smart Kamera mit der Notavis WebApp-Software im Portfolio. Basierend auf dem Portfolio intelligenter Kameras von Vision Components mit Auflösungen bis 4,2MP und einer auf Halcon basierende Software mit ID-, Presence/Absence- und Patternmatching-Werkzeugen erfüllt diese Anwendungen in den Bereichen Logistik, Automatisierung und Robotik. Hervorstechendes Merkmal der Kamera ist deren einfache Konfiguration über einen Webbrowser (auch WLAN) auf allen Devices (PC, Tablet, Smartphone). Es besteht zudem die Möglichkeit der individuellen Anpassung und Erstellung eigener Werkzeugsets.

www.notavis.com

Notavis bietet ein komplettes Portfolio an hochwertigen industrietauglichen Machine Vision Kameras des Premiumpartner Huaray (Dahua Technology). Das Bildverarbeitungsportfolio von Dahua umfasst Flächen-, Zeilen- und Smartkameras mit Auflösungen von 0,3 bis 50MP. Als Schnittstellen bieten die Kameras GigE, USB 3.0, CoaXPress und Camera Link an. Zusätzlich sind auch 3D-Kameras und Objektive im Programm des chinesischen Kameraherstellers. 

www.notavis.com

Am 1. März lädt das Unternehmen Hexagon Manufacturing Intelligence zum Aicon 3D Forum in die Maschinenhalle des Steigenberger Parkhotels in Braunschweig ein. Die Veranstaltung findet bereits zum 18. Mal statt und dreht sich um die aktuellen Trends und Applikationen in der optischen 3D-Messtechnik. Eröffnungsredner ist Carsten Struve, CTO von Hexagon Manufacturing Intelligence, der in seiner Keynote über ‚Hexagon Smart Quality in der vernetzten Fabrik‘ sprechen wird.

www.aicon3dforum.de

Timken stellt Lager, Getriebe, Antriebsriemen und Ketten zur Fertigung verschiedener Produkte her. Als führender Anbieter im Bereich Kegelrollenlager produziert die Firma die Lager sowie Komponenten für andere Rollenlager an Standorten in aller Welt, beispielsweise auch bei Timken India Limited.‣ weiterlesen

www.teledynedalsa.com

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige