Anzeige

inVISION Newsletter 12 2015

Unter Echtzeitbetrieb versteht man die Einhaltung von maximalen, definierten Verarbeitungszeiten von Rechnersystemen. Entgegen der begrifflich naheliegenden Vermutung, wird mit Echtzeit keine Aussage zur Dauer der Verarbeitung gemacht. Man unterscheidet ´Harte´ und ´Weiche´ Echtzeit: Wenn die Einhaltung der vorgegebenen Verarbeitungszeiten generell gilt, wird von Ersterem gesprochen; wenn die erlaubte Verarbeitungszeit nur üblicherweise eingehalten wird, von Letzterem.
‣ weiterlesen

www.imago-technologies.com

Anzeige

Vom 5. bis 7. Oktober findet erstmals eine vom AIA auf kanadischem Boden ausgerichtete Machine Vision Conference statt. Tagungsort ist das National Research Council in Ottawa. ‣ weiterlesen

www.visiononline.org

Anzeige

Zeiss Industrial Metrology übernimmt eine mehrheitliche Beteiligung an der Steinbichler Optotechnik, die seit über 25 Jahren Systeme für die Digitalisierung mit optischen 3D-Sensoren und in der Oberflächeninspektion an Karosserie-und Blechteilen herstellt. Die Übernahme soll – vorbehaltlich der Zustimmung der Behörden – bis Mitte des Sommers abgeschlossen sein. ‣ weiterlesen

www.zeiss.de

Der chinesische Bildverarbeiter OPT hat seit Anfang des Jahres seine erste Europa-Niederlassung in Stuttgart. Die Firma ist vor allem im Bereich der LED-Beleuchtung aktiv und hat in China bereits mehr als 320 Mitarbeiter. ‣ weiterlesen

www.optmv.net

Im Rahmen der EMVA Business Conference in Athen wurde der neue Vorstand des europäischen Bildverarbeitungsverbandes gewählt. Jochem Herrmann (Adimec) ist neuer Präsident und übernimmt das Amt von Toni Ventura-Traveset (Datapixel). ‣ weiterlesen

www.emva.org

Anzeige

Im Yaskawa Bushido Projekt tritt ein Industrieroboter gegen einen japanischen Schwertmeister an. Sehen Sie selbst, wer gewinnt. ‣ weiterlesen

Anzeige

Software für die Bildverarbeitungs wird immer wichtiger. Daher erschien in der inVISION 3/15 erstmals auch eine entsprechende Marktübersicht, die kostenlos als PDF unter dem folgenden Link heruntergeladen werden kann.
‣ weiterlesen

Mehr als 600 Experten aus 40 Ländern werden vom 21. bis 24. September bei GOM in Braunschweig für die 3D Metrology Conference 2015 erwartet. Im Mittelpunkt der viertägigen Veranstaltung stehen aktuelle Entwicklungen und Technologien in der optischen Messtechnik. ‣ weiterlesen

www.gom-conference.com

Michael Lison, Projektmanager des automotive thüringen e.V. ‣ weiterlesen

www.vision-control.com

Anfang Mai hat sich die Fisba Optik AG in die Fisba AG umfirmiert. In den vergangenen Jahren wurde der Fokus stark auf die internationale Ausrichtung gerichtet. ‣ weiterlesen

www.fisba.com

Das könnte Sie auch interessieren

Ab sofort zum kostenlosen Download erhältlich: IDS bietet speziell für Nutzer von Embedded-Systemen einen Treiber für ARMv7 Cortex-A (Raspberry Pi 2, Odroid, BeagleBoard, Freescale i.MX6 etc.). ‣ weiterlesen

www.sps-magazin.de

Genial einfach: Mit ihren geringen Abmessungen (32x61x19mm) und ihrem 13MP Kameramodul von Sony eignet sich die robuste Industriekamera USB3 uEye XC perfekt Anwendungen mit wechselnden Umgebungsbedingungen wie bspw. in Kiosksystemen, in Zugangskontrollen sowie in der Logistik. ‣ weiterlesen

www.sps-magazin.de

In diesem Sommer finden die neuesten CMOS-Sensoren ihren Platz in der zweiten Generation der Industriekameraserie USB 3 uEye CP von IDS: Der 1/2″ CMOS-Farbsensor von Aptina bietet extrem hohe Auflösungen mit 18MP (4912×3684, 21fps), 4K Cinema (4096×2304, 38fps) und Ultra HD (3840×2160, 40fps). Dank neuester BSI-Pixeltechnologie ist er sehr lichtempfindlich und daher perfekt geeignet für Anwendungen in der Mikroskopie. ‣ weiterlesen

www.sps-magazin.de

Laut aktuellen Zahlen des VDMA Fachverbandes Robotik + Automation hat die Robotik- und Automationsbranche 2014 in Deutschland eine Umsatzsteigerung von 9% auf 11,4Mrd. Euro erzielt. ‣ weiterlesen

Laut einer aktuellen Studie von Yole ist der Markt für ungekühlte IR-Systeme im Jahr 2014 stark gewachsen (+30% Shipments; +7% Revenue). Die Firma geht davon aus, dass bis zum Jahr 2020 der Markt durchschnittlich um +22% wachsen wird. Wachstumstreiber sind dabei die Bereiche Thermografie, Automotive und Überwachung. ‣ weiterlesen

i-micronews.com

Laut Zahlen des EMVA ist der europäische Bildverarbeitungsmarkt im Jahr 2014 um 6% auf knapp 2,59Mrd. Euro angewachsen. ‣ weiterlesen

www.emva.org

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige