Anzeige
Anzeige
Anzeige

inVISION Newsletter 14 2017

Die erste Embedded Vision Europa (EVE) wird vom 12. bis 13. Oktober im International Congress Center Stuttgart stattfinden. Der vom EMVA und der Landesmesse Stuttgart organisierte Kongress bietet mehrere Themenblöcke, die sich mit Embedded Vision Processors, Embedded Image Sensors, Software Development sowie Standards und Applikationen beschäftigen, sowie eine Unternehmensmesse.

www.emva.org

Anzeige

In May 2017 Chromasens became part of the Lakesight group joining Mikrotron and Tattile. InVISION spoke with Corrado Franchi, CEO of Tattile and Board Member of Lakesight Technologies about the strategic objectives and backgrounds of Lakesight Technologies; the company that entered the machine vision industry by bringing Tattile back to life in 2012 and since then is active in the machine vision industry. ‣ weiterlesen

www.lakesighttechnologies.com

Anzeige

Das Unternehmen Zeiss hat von der niederländischen Firma Diamond Product Solutions, seit über 28 Jahren in diesem Sektor tätig, eine Technologie zur Herstellung von hochgenauen diamantbeschichteten Tastern erworben. Diamantbeschichtete Taster bieten bei Messaufgaben große Vorteile gegenüber Rubintastern, weshalb sich Zeiss zukünftige Wettbewerbsvorteile aus der Akquise verspricht.

www.zeiss.de

Anzeige

Das 1992 gegründete Unternehmen feiert dieses Jahr sein 25-jähriges Jubiläum. IMM Photonics entwickelt und produziert Komplettsysteme und Baugruppen für internationale Kunden aus den Branchen Medizintechnik, Biophotonik, Messtechnik und Analytik und ist an den Standorten München-Unterschleißheim und am Technologie Campus Teisnach der Hochschule Deggendorf vertreten.

www.imm-photonics.de

Anzeige

AHF Analysentechnik aus Tübingen ist ab sofort exklusiver Distributor für das innovative Kalibrierungssystem von Argolight in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die Lösung erlaubt mit fluoreszierenden Objektträgern und einer Software ein einfaches Qualitätsmanagement, bei dem man Abbildungsfehler am Mikroskop rechtzeitig erkennen kann.

www.ahf.de

Anzeige

Das Unternehmen Phil-Vision wurde bereits 2015 gegründet und ist in diesem Jahr zur GmbH umfirmiert. Die Eigentümer und Gründer Gregor Philipiak (l.) und Patrick Gailer (r.) haben beide bereits viele Jahre Erfahrungen in namhaften Vision-Unternehmen wie Stemmer Imaging sammeln können. Gemeinsam bieten sie fortan individuelle Bildverarbeitungssysteme und Consulting an.

www.phil-vision.com

Anzeige

Die Anmeldung zum diesjährigen Volume Graphics User Group Meeting (UGM) ist eröffnet. Das UGM findet vom 13. bis 14. September in der Print Media Academy in Heidelberg statt. Das Programm besteht aus verschiedenen Experten-Vorträgen, Partner-Präsentationen, einer Ausstellung, Abendveranstaltungen und Hands-on Sessions und kann online eingesehen werden.

www.volumegraphics.com

Anzeige

Das 65. Heidelberger Bildverarbeitungsforum Anfang Juli in Mannheim hatte das Thema Embedded Vision als Schwerpunkt. Knapp 150 Teilnehmer konnte Prof. B. Jähne (HCI Heidelberg) begrüßen. Neben Vorträgen von Silicon Software – die auch Sponsor des Forums waren – referierten u.a. auch Intel, Imago und Basler zu den Themen GPU, FPGA und Mipi/CSI-2 Schnittstelle. Das nächste Forum findet am 10. Oktober in Freiburg zum Thema ´Mensch-Maschine -Interaktion mit Vision´ statt.

www.bv-forum.de

Anzeige

Die diesjährige Laser World of Photonics, die vom 26. bis 29. Juni in München stattfand, ist erfolgreich zu Ende gegangen. 1.293 Aussteller und mehr als 32.000 Fachbesucher – beides Rekordwerte – verdeutlichen die Spitzenposition, die die Messe in der Welt der Photonik einnimmt. Auch der zugehörige World of Photonics Congress (Bild) beeindruckte mit Vorträgen renommierter Forscher.

world-of-photonics.com

Anzeige

1957 wurde Fisba unter dem Namen Altherr-Strietzel AG mit etwa 30 Beschäftigten in St. Gallen gegründet und firmierte bereits ein Jahr nach der Gründung in Fisba Optik AG um. Heute agiert das Unternehmen unter dem Namen Fisba AG mit mehr als 300 Mitarbeitern auf dem internationalen Markt für optische Komponenten und Systeme mit mehreren Standorten in Europa und den USA.

www.fisba.com

Das könnte Sie auch interessieren

Im Rahmen der Messe Laser World of Photonics veranstaltete Edmund Optics eine Feier zu ihrem 75. Jubiläum im Münchener Verkehrsmuseum. Robert M. Edmund – Sohn von Firmengründer Norman Edmund – begrüßte dabei die Gäste persönlich und erzählte einige interessante Episoden aus der Firmengeschichte.

www.edmundoptics.de

Die diesjährige Jencolor Spectronet Collaboration Conference findet vom 30.08. bis 31.08. im Technologie- und Innovationspark Jena statt und steht unter dem Motto ‚Photonical Sensors and Systems for mobile Measurement Engineering and Quality Assurance (mPMQ)‘. Das Programm mit über 50 Präsentationen, einer Ausstellung und verschiedenen Networking-Treffen ist online zu finden.

spectronet.de

Polytec bietet ab sofort auch die Gocator-3D-Serie des kanadischen Herstellers LMI Technologies an. Die Sensorsysteme bestehen aus Kamera und Auswerte-Software und ermöglichen eine einfache 3D-Bilderzeugung und -auswertung. Hendrik Schumann, Leiter Bildverarbeitung bei Polytec: „Da diese Technik noch relativ neu ist, bietet Polytec seinen Kunden umfassende Betreuung und Support auf dem Weg zur Lösung.

www.polytec.com

Das Programm des diesjährigen European Machine Vision Forums wurde nun online veröffentlicht. Das Forum wird vom 6. bis 8. September am Austrian Institute of Technology in Wien stattfinden. Der thematische Fokus der zweiten Auflage der Veranstaltung und der Vorträge lautet ‚Next Generation Vision Systems for Industry – computational imaging, machine learning and more‘.

www.emva-forum.org

Am 1. Juli ist das Unternehmen aus Eindhoven, Niederlande, 25 Jahre alt geworden. Adimec entwickelt und produziert Industriekameras für Geräte- und Anlagenhersteller in den Bereichen Machine Vision, Healthcare und Global Security. Neben den EMEA-Staaten ist Adimec auch seit mehreren Jahren in Japan, dem Asien-Pazifik-Raum und den USA mit seinen Lösungen vertreten.

www.adimec.com

Auf den Control Vision Talks 2017 hat Andreas Platz (Sill Optics) über das Thema ‚Fokusvariable Linsen – ‚Ein Tool für 3D-Messungen‘ referiert. Dabei geht es um den Einsatz von telezentrischen Objektiven mit integrierter fokusvariabler Flüssiglinse. Anbei das Video des Vortrags, bei dem neben der Technik auch auf die Einsatzgebiete des Systems näher eingegangen wird.

spectronet.de

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige