inVISION Newsletter 17 2015

Die aktuelle Ausgabe der Fachzeitschrift für Bildverarbeitung inVISION ist online und kann kostenfrei und ohne vorherige Registrierung als PDF heruntergeladen werden. Das Heft hat den Themenschwerpunkt ‚Kameras und Interfaces‘ und stellt in einer Vielzahl an Marktübersichten, Produktneuheiten und Fachbeiträge, aktuelle Trends und Entwicklungen aus den Bereichen Kameras und Framegrabber vor.

Embedded Kameras der Serie VCSBCnano Z-RH-2 von Vision Components bieten high-speed Bildverarbeitung in Echtzeit und eine einfache Anwendung bei äußerst geringem Platzbedarf. Die extrem kleinen Platinenkameras wurden für platz- und kostensensitive OEM-Anwendungen konzipiert.

www.vision-components.com

Bei intelligenten Kameras darf die richtige Software natürlich nicht fehlen: Deshalb ist bei den embedded Systemen aus dem Hause Vision Components die VCLib immer inklusive. Diese Software-Bibliothek wurde speziell auf Anwendungen der Bildverarbeitung im industriellen und nicht-industriellen Umfeld zugeschnitten und ist für alle VC-Smart-Kameras kostenlos verfügbar.

www.vision-components.com

Um den chinesischen Markt zukünftig besser bearbeiten zu können, hat Euresys ein neues Büro in Shanghai (China) eröffnet. Niederlassungsleiter ist Antonio Fan (links).

www.euresys.com

Anzeige

Der Trend zu USB-Kameras in der industriellen Bildverarbeitung ist ungebrochen. Um nicht ganz den Überblick zu verlieren, können Sie hier die aktuelle Marktübersicht aus der inVISION 4/14 kostenfrei als PDF herunterladen.

Anzeige

Sechs digitale Kamera-Schnittstellen-Standards hat die Bildverarbeitungsindustrie seit der Jahrtausendwende hervorgebracht. Dieser Artikel beleuchtet den Stand der Dinge und skizziert, wie es weiter geht.

www.baslerweb.com

Anzeige

Die Isra Vision AG wächst auch im 3. Quartal des Geschäftsjahres. Mit einer Umsatzsteigerung von 9% in den ersten neun Monaten auf 76,4Mio. Euro (VJ: 69,8Mio. Euro) sowie einer Erhöhung des EBT um 10% auf 14,1Mio.Euro.

www.isravision.com

Anzeige

In Star Trek gab es den mobilen Tricorder, der physikalische und medizinische Größen messen konnte. Das in der ersten Serie auftauchende Gerät hatte eine verblüffende Ähnlichkeit mit handelsüblichen Kassettenrekordern, das kleinere Modul dagegen erinnerte stark an einen blinkenden Salzstreuer.

Nextsense eröffnet ein F&E-Zentrum am Standort Graz. Dort wurden nun drei Abteilungen des Unternehmens etabliert: Technology Management, Software Development und Test&Quality Management.

www.nextsense.at

Der Industrieverband AIM-D befragt halbjährlich seine Mitglieder aus den Bereichen automatische Identifikation (AutoID) und mobile Systeme über Geschäfts- und Marktentwicklung. Die Ergebnisse zum 1. Halbjahr 2015 zeigen eine positive Entwicklung des AutoID-Marktes. Industrie 4.0 wurde vor einigen Jahren im AutoID-Umfeld eher skeptisch gesehen. Allerdings positionieren sich inzwischen fast 60% der Unternehmen mit ihren Produkt-, Lösungs- und Dienstleistungsangeboten mit Bezug auf Industrie 4.0. Bei Barcodes und anderen optischen Identifikationssystemen berichten knapp 23,3% von einer besseren Marktentwicklung, während 37,2% eine unveränderte Marktentwicklung haben. 2,3% sehen einen Marktrückgang. 37,2% (39,0 %) haben keine Angaben gemacht, da sie nicht in diesem Technologie-Bereich aktiv sind.

www.aim-d.de


Das könnte Sie auch interessieren

Oberflächen- und Konturmessung in einem Gerät

Das integrierte Messsystem Duo Vario bietet zwei Messverfahren: das Konfokale und die Fokusvariation, für eine Oberflächenanalyse von Rauheit sowie Konturmessungen. Mit dem konfokalen Verfahren können stark reflektierende Oberflächen rückführbar auf herstellerunabhängige Raunormale gemessen werden. Mit dem neuen Gerät ist dies nun auch mit einem größeren Bildfeld und mit einer höheren lateralen Auflösung möglich. Das Fokusvariationsverfahren ist vor allem für die Messung von Formen und Konturen vorteilhaft. Dabei beträgt der Akzeptanzwinkel über 85°.

www.confovis.com

3D-Fotogrammetrie-Kamera mit visueller Projektion

Die Maxshot 3D-Fotogrammetrie-Kamera verbindet eine einfache Bedienung und Genauigkeit mit umfangreichen Größenmessprojekten. Sie kann als einzelnes Messgerät aber auch in Kombination mit Creaforms 3D-Scannern und tragbaren KMMs verwendet werden. Das Gerät ist 40% präziser als der Vorgänger und hat eine volumetrische Genauigkeit von bis zu 0,015mm/m. Eine visuelle Projektion mit Echtzeit-Feedback direkt auf dem Teil, leitet den Nutzer zu der richtigen Position für die Aufnahme.

www.creaform

Reflektivität in voller Bandbreite

Das Interferometer µPhase basiert auf dem Twyman-Green-Prinzip und vermisst hochpräzise Abweichungen in Planität und Sphärizität, mit einer Genauigkeit bis zu 0.01µm. Die berührungsfreie Messung und Auswertung erfolgt dabei großflächig innerhalb von Sekunden.

www.trioptics.com

Anzeige
66. Heidelberger Bildverarbeitungsforum

Das 66. Heidelberger Bildverarbeitungsforum wird am 10. Oktober in Freiburg an der Technischen Fakultät der Albert-Ludwigs-Universität stattfinden. Das diesjährige Schwerpunktthema lautet ‚Mensch-Maschine-Interaktion mit Vision‘ und gibt anhand von verschiedenen Vorträgen einen systematischen Einblick in die Anwendungsfelder, in der Vision-Technologien zur Interaktion mit dem Menschen eingesetzt werden können. Am Ende der Veranstaltung wird es eine große Abschlussdiskussion zur Fazit-Findung geben.

www.bv-forum.de

Anzeige
Yxlon: Neuer Global Director of Electronics Sales

Yxlon International, spezialisiert auf Durchleuchtungs- und CT-Inspektionssysteme, hat Keith Bryant zum neuen Global Director Electronics Sales ernannt. Bryant bringt über 25 Jahre an Erfahrungen im Bereich Technical Sales mit sich, besonders aus dem Bereich X-Ray. Er wird fortan für alle globalen Marktkanäle zuständig sein und dem globalen Salesteam des Unternehmens vorstehen.

www.yxlon.com

Anzeige
Megatrend Embedded Vision

Mit der ersten Embedded Vision Europe (EVE) Konferenz wird Stuttgart vom 12. bis 13. Oktober zur Embedded Vision Hauptstadt Europas. Hauptredner und Aussteller für die Premierenveranstaltung im ICS Stuttgart stehen bereits fest.

www.embedded-Vision-emva.org

Anzeige