Anzeige
Anzeige
Anzeige

inVISION Newsletter 17 2016

Der Hyperspectral-Imaging-Kamera-Hersteller Cubert hat Kevin Lynch als neuen Global Sales Director vorgestellt. Er ist verantwortlich für die weltweiten Verkäufe sowie für die OEM-Aktivitäten der Ulmer Firma.

www.cubert-gmbh.de

Anzeige

Ab sofort vertreibt Stemmer Imaging über seine europäischen Niederlassungen die FX-Produkte des finnischen Kameraherstellers Specim. Wichtigstes Produkt der kürzlich unterzeichneten Vereinbarung ist die kompakte Hyperspektralkamera Specim FX10 mit Abmessungen von 150x85x71mm. Diese wurde für den Wellenlängenbereich von 400 bis 1.000nm entwickelt. Durch ein patentiertes Verfahren konnte ein für die hyperspektrale Bildverarbeitung erforderlicher Spektrograph direkt in das Kameragehäuse integriert werden.

www.stemmer-imaging.de

Anzeige

In dem Whitepaper erfahren Anwender, wie sie dank Bildverarbeitung die Eigenschaften von Lasern in der Materialbearbeitung noch effektiver nutzen können. Die optische Erfassung von Werkstücken und die automatische Anpassung des Laserprozesses macht z.B. die genaue Positionierung von Werkstäcken überflüssig.

www.raylase.de

Anzeige

Industrie 4.0 ist in vollem Gange und nahezu alle Menschen nehmen an diesem Transformationsprozess teil. Zeit für eine Zeitschrift, die einen gesamtheitlichen Blick auf die Thematik wirft.

www.i40-magazin.de

Die Penta Adlink Technology wurde mit Eintragung in das Handelsregister beim Registergericht Mannheim am 22.08.2016 mit der Lippert Adlink Technology verschmolzen. Gleichzeitig wurde die Lippert Adlink Technology umbenannt und firmiert zukünftig unter Adlink Technology.

www.adlinktech.com

Nach Start des Neubaus für den Unternehmensstammsitz in Wedel bei Hamburg, verstärkt der Firmengründer und Geschäftsführer der Trioptics GmbH, Hersteller von optischen Prüfgeräten, Eugen Dumitrescu die Geschäftsführung durch die Verpflichtung von Herrn Steffan Gold (Bild) als zweiten Geschäftsführer. Herr Gold ist zudem im Vorstand von Optence, dem Kompetenznetz für Optische Technologien in Hessen und Rheinland-Pfalz.

www.trioptics.com

Das Rahmenprogramm der AMB, internationale Ausstellung für Metallbearbeitung, deckt vom 13. bis 17. September zahlreiche Inhalte rund um die optische Messtechnik ab. Vom 14. bis 16. September präsentieren die Mitglieder des VDMA „Innovative Lösungen für Industrie 4.0“ aus den beiden Bereichen Präzisionswerkzeuge sowie Mess- und Prüftechnik auf dem VDMA-Stand 1E71 im L-Bank Forum (Halle 1). Am Mittwoch, 14.09.2016 von 13:30-14:50 Uhr und am Freitag, 16.09.2016 von 10:30-11:10 Uhr, steht die Messtechnik im Fokus der 15-minütigen Kurzvorträge.

www.messe-stuttgart.de

Die VISION erwartet dieses Jahr vom 8.-10 November mehr Aussteller als in den Vorjahren, erklärte Thomas Walter (Bild), Bereichsleiter Industrie & Technologie bei der Messe Stuttgart, ihm Rahmen der Vorpressekonferenz. Zudem stammen 57% der Aussteller aus dem Ausland. Mit bekannten Veranstaltungsmodulen wie der Integration Area oder dem Forum Industrial VISION Days wird die Ausstellung ergänzt.

www.vision-messe.de


Das könnte Sie auch interessieren

Antmicro und Allied Vision haben auf der Vision eine Deep-Learning-Anwendung gezeigt. Diese bedient sich KI zur Identifizierung und Verfolgung von Personen und Objekten in Echtzeit und setzt auf die neue Alvium-Kameraserie sowie den Nvidia Jetson AGX Xavier.‣ weiterlesen

www.antmicro.com, www.alliedvision.com

Anzeige

The Omnitek DPU (Deep Learning Processing Unit) is a configurable IP core built from a suite of FPGA IP comprising the key components needed to construct inference engines suitable for running DNNs used for a wide range of Machine Learning applications, plus an SDK supporting the development of applications which integrate the DPU functionality.‣ weiterlesen

www.omnitek.tv

Anzeige

Moonvision automatisiert dank AI die Oberflächenerkennung unterschiedlichster Materialien. Was bislang über 50 Bilder erfordert hat, gelingt dem Wiener Startup mit nur elf Bildern. ‣ weiterlesen

www.moonvision.io

Anzeige

Preiswerte Einplatinencomputer haben ihr Bastler-Image längst abgelegt und werden bereits zur Maschinensteuerung eingesetzt. Im Rahmen einer Masterarbeit an der TH Deggendorf wurde nun ein kostengünstiges Smart-Kamera-System auf Basis eines Einplatinencomputers (Raspberry PI 3) als Labormuster entwickelt.‣ weiterlesen

www.th-deg.de

Der neuromorphe System-on-Chip-Baustein (NSoC) Akida ermöglicht erstmals eine gepulste neuronale Netzwerk-Architektur (SNN: Spiking Neural Network) in Serie.‣ weiterlesen

www.brainchipinc.com

Embedded Deep Learning soll künstliche Intelligenz von der Cloud in das Gerät oder die Maschine bringen. Der erste Schritt zur Verkleinerung einer Serverfarm besteht laut Imago darin, ein leistungsstarkes GPU-Board in einer kompakten VisionBox einzusetzen.‣ weiterlesen

www.imago-technologies.com

Anzeige
Anzeige
Anzeige