Anzeige

inVISION Newsletter 17 2017

Noch besteht die Möglichkeit, sich für die Embedded Vision Europe anzumelden. Die Teilnahmegebühr beträgt 820 Euro (für EMVA Mitglieder 690 Euro, Studierende und Hochschul-/Unimitarbeiter 390.- Euro). Zur Anmeldung bitte den angegebenen Link benutzen. 

www.b2match.eu

Anzeige

Die chinesische Changyuan Group hat den finnischen Spezialisten für Test- und Produktionslösungen für Mobilgeräte, Sensoren und Elektronik in Smart Devices, OptoFidelity, übernommen. Die Unternehmen versprechen sich dadurch eine bessere globale Ausrichtung sowie mehr Ressourcen, Support und Kapazitäten, um Test-Technologie in größerem Maßstab weltweit vertreiben zu können.

www.optofidelity.com

Anzeige

IDS stellt die vollständig neu entwickelte Generation der seit über einem Jahrzehnt im Industriekameramarkt erfolgreichen uEye-SE-Serie vor: Kompakt, robust, vielseitig und mit großer Varianten- und Sensorauswahl, darunter Sonys Global Shutter CMOS-Sensoren IMX254, IMX304, IMX255 und IMX267 mit 8,9 bzw. 12,3 Megapixel Auflösung. Erste Modelle der neuen Kameraserie sind ab Oktober mit USB 3.1 Type-C oder GigE-Anschluss verfügbar. GigE-Modelle werden wahlweise auch mit Unterstützung des GigE Vision Standards angeboten.

de.ids-imaging.com

Anzeige

Das ‚PyuEye Interface‘ erlaubt Ihnen die Verwendung von IDS-uEye-Industriekameras mit der objektorientierten Programmiersprache Python. Profitieren Sie von den vielen Vorteilen von Python wie zum Beispiel der interaktiven Programmierung Ihrer uEye-Anwendung. Schreiben und Testen Sie kurze Code-Schnipsel ohne die aufwendige Einrichtung einer Entwicklungsumgebung. Das ‚PyuEye Interface‘ ist ideal für die Prototypen-Entwicklung auf jeder unserer unterstützen Plattformen (Windows, Linux, Linux Embedded).

de.ids-imaging.com

Anzeige

Conventional cameras capture images using only three frequency bands (red, blue, green), but there is much more information hiding within the visual spectrum. A new technology allows conventional cameras to increase their spectral resolution, capturing information over a wide range of wavelengths without the need for specialized equipment or controlled lighting.‣ weiterlesen

www.hc.vision

Anzeige

Knapp 80 Teilnehmer kamen zur Jencolor Spectronet Conference Ende August nach Jena, um sich in knapp 60 Vorträgen über aktuelle Produkte und Lösungen aus den Bereichen Bildverarbeitung und Spektroskopie zu informieren. Einer der Schwerpunkte war wieder einmal das Thema Hyperspectral Imaging. Im Anschluss an die Veranstaltung traf sich dann die AMA Working Group ‚Photonics‘ zum ersten Mal

www.spectronet.de

Anzeige

Die September-Ausgabe der inVISION hat den Schwerpunkt ‚Kameras & Interfaces‘. Neben einen Ausblick auf die Sony CMOS Roadmap, werden u.a. neue Möglichkeiten bei Mini-Microkameramodule und aus dem Bereich Hypersopectral Imaging vorgestellt. Außerdem sind in der Ausgabe sechs verschiedene Kamera-Marktübersichten zu finden. Die gesamte Ausgabe kann kostenfrei ohne Registrierung von der inVISION Homepage heruntergeladen werden.

Anzeige

Das Unternehmen Tattile hat eine technische Kooperation mit dem kanadischen Unternehmen NorPix Inc. bekanntgegeben, das sich auf die Entwicklung von digitaler Videoaufnahme-Software und L?sungen f?r?High-Speed-Videoaufnahmen spezialisiert hat. (Bild: Tattile srl) Damit sind M100 Vision Controller von Tattile fortan kompatibel mit StreamPix f?r High-Speed-Recording-Anwendungen.

www.tattile.com

Die Kistler Gruppe, spezialisiert auf piezoelektrische Messtechnik und dynamische Messung von Druck, Kraft, Drehmoment und Beschleunigung,?hat die in Straubenhardt ans?ssige Vester Elektronik GmbH ?bernommen. Mit der bereits dritten Akquisition in diesem Jahr erweitert Kistler sein Angebot an hochwertigen optoelektronischen Sensoren zur Steuerung und Prozess?berwachung. (Bild: Kistler Gruppe)

www.kistler.com

Der japanische Automatisierungshersteller Omron hat die ?bernahme der US-amerikanischen Spectric-Tochterfirma Microscan Systems bekannt gegeben. Microscan Systems ist ein globaler Anbieter von industriellen Codeleseger?ten, mit dem Omron sein Portfolio an ganzheitlichen?IoT-L?sungen st?rken m?chte. (Bild: Omron Corporation) Die ?bernahme wird voraussichtlich im Oktober abgeschlossen sein.

www.omron.com


Das könnte Sie auch interessieren

Nach 35 Jahren an der Spitze der Laser Components Group zieht sich Firmengründer Günther Paul (72) in den Ruhestand zurück. Bereits 2014 hatte er die Anteile des Unternehmens an seine Söhne Patrick und Felix überschrieben. Mit einer Überraschungsfeier in der Olchinger Firmenzentrale verabschiedete sich am 18. April die gesamte Belegschaft von ihrem langjährigen Chef und ließ noch einmal die wichtigsten Meilensteine der Firmengeschichte Revue passieren.

www.lasercomponents.de

Anzeige

Vom 15. bis 17. Mai findet in Frankfurt/Main die 14. Optatec – Fachmesse für optische Technologien, Komponenten und Systemen statt. Die Aussteller präsentieren auf der Messe die Zukunftstechnologien für die Entwicklung und Produktion von optischen Bauelementen, Optomechanik, Optoelektronik, Faseroptik, Lichtwellenleiter, Laserkomponenten und Fertigungssysteme

www.optatec-messe.de

Anzeige

Die stationären Messsysteme Osiris Hot und Cold überwachen simultan Oberflächengüte und Maßhaltigkeit von Walzprofilen. Während Osiris Hot das Messverfahren im heißen Zustand durchführt, überprüft die Cold Variante bereits erkaltete Walzgüter auf Profilabweichungen und Oberflächendefekte.

www.nextsense-worldwide.com

Anzeige

Das Photobiologische-Sicherheits-Messsystem PSM System 200-800nm ist das erste mobile und vorkonfigurierte Messsystem für die Kontrolle und Beurteilung der Blaulichtgefährdung von Leuchtmitteln aller Art. Das System misst nach den Standards IEC (EN) 62471 und EN14255-1. Es besteht aus dem ab Werk kalibrierten hochauflösenden Spektrometer Spectis 5.0 Touch (UV-VIS) 200-800nm, einem speziellen Messkopf zur Erfassung der Bestrahlungsstärke sowie aus einem Messteleskop zur Strahldichtemessung, das den Beobachtungswinkel des menschlichen Auges simuliert. Daneben ist die Messsoftware Spectrosoft für umfangreiche Lichtanalysen und Auswertungen enthalten.

www.gloptic.com

Anzeige

Das Multisensorgerät MiScan Vision System kommt in den Versionen Apex und Hyper auf den Markt. Es kombiniert präzise non-taktile Messung bei hohem Messdurchsatz mit hochgenauem taktilen Messen.

www.mitutoyo.de

Anzeige

Die Inspektionssoftware Geomagic Control X ermöglicht die Messung und Validierung realer Objekte, sowie die Erstellung von Prüfberichten mithilfe von Software-Inspektionstools. Die Lösung zeichnet sich dadurch aus, dass sie sich für alle Bauteilgrößen eignet und dafür beliebige Scanner-Typen und -Technologien eingesetzt werden können.

www.3dsystems.com

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige