inVISION Newsletter 18 2014

Laut einer aktuellen Studie der Boston Consulting Group (BCG) soll sich der Roboter-Markt von 15Mrd.USD pro Jahr im Jahr 2015 auf knapp 67Mrd.USD im Jahr 2020 fast vervierfachen.

www.bcgperspectives.com

Viel ist im letzten Jahr über Industrie 4.0 geschrieben worden. Allerdings waren konkrete Ergebnisse bisher eher selten.

Die EVT GmbH bietet am 16. Oktober 2014 eine kostenlose Schulung zum sicheren Umgang mit der Bildverarbeitungssoftware EyeVision für Einsteiger und leicht Fortgeschrittene an. Gelernt wird das Erstellen von Prüfprogrammen mit der EyeVision Software.

www.evt-web.com

Immer höhere Kameraauflösungen und die Forderung nach immer schneller werdenden Maschinen verlangen eine schnellere Bildaqusition/-verarbeitung. Um einen Überblick über mögliche Lösungen geben zu können, wurde ein englisches Whitepaper mit dem Titel ‚A Powerful, Flexible Platform for Industrial Vision Control Systems‘ erstellt.

Anzeige

Auf der Laser World of Photonics trifft sich vom 22. bis 25. Juni 2015 die internationale Laser- und Photonik-Industrie zur größten Leistungsschau der Branche auf dem Münchener Messegelände. Parallel dazu findet auch der World of Photonics Congress statt.

www.world-of-photonics.com

Anzeige

Embedded-Vision-Experte Vision Components präsentiert auf der Vision 2014 tiefgreifende Neuerungen bezüglich Hardware und Software. „Wir werden wie auch in den vergangenen Jahren auf der Vision einige neue Produkte vorstellen – dieses Mal sind es eine Gehäusekamera inklusive Beleuchtung und eine Platinenkamera.

www.vision-components.de

Anzeige

Auch dieses Jahr findet auf der Vision das Vortragsprogramm der Industrial Vision Days statt, das vom VDMA IBV organisiert wird. Erstmals gibt es dabei zwei Vortragsforen, deren Programm Sie auf der inVISION Homepage finden.

Anzeige

Vision Components hat den Funktionsumfang der Bildverarbeitungsbibliothek VCLIB erheblich erweitert. Kernstück der VCLIB bildet das in über 30 Jahren Bildverarbeitung gesammelte Software-Wissen des Unternehmens. Die auf dem Markt einzigartige Kombination aus Algorithmen, die speziell für die hauseigenen embedded-Systeme verfeinert und optimiert wurden, hat sich in mehr als 100.000 Installationen in der Industrie bewährt. Nutzern stehen jetzt mehr als 300 Funktionen kostenlos zur Verfügung; zusätzliche Kosten durch Runtime-Lizenzen oder Ähnliches fallen nicht an. Die umfangreiche Software-Bibliothek enthält alle Standard-Algorithmen für die Bildverarbeitung sowie einsatzbereite Algorithmen für eine Reihe von Prüfaufgaben und bietet alle Voraussetzungen zur eigenen Programmierung.

www.vision-components.com

LightBridge ist ein neues Produktkonzept und versteht sich als externe Bildaufnahme- und Bildverarbeitungskomponente. Die Technologie ist in einem 10x12cm-Gehäuse untergebracht und besteht aus einem leisen, lüfterlosen System. Angeschlossen ist es über ein elektrisches oder optisches Thunderbolt-Kabel an einen Host-PC. Für PCs, die diese Technologie nicht unterstützen, steht eine halbhohe Thunderbolt-Erweiterungskarte für einen PCIe-x4-Slot zur Verfügung.

www.silicon-software.info

Die japanische Firma Riken Dengu Seizo Co. Ltd.

www.framos.de


Das könnte Sie auch interessieren

Oberflächen- und Konturmessung in einem Gerät

Das integrierte Messsystem Duo Vario bietet zwei Messverfahren: das Konfokale und die Fokusvariation, für eine Oberflächenanalyse von Rauheit sowie Konturmessungen. Mit dem konfokalen Verfahren können stark reflektierende Oberflächen rückführbar auf herstellerunabhängige Raunormale gemessen werden. Mit dem neuen Gerät ist dies nun auch mit einem größeren Bildfeld und mit einer höheren lateralen Auflösung möglich. Das Fokusvariationsverfahren ist vor allem für die Messung von Formen und Konturen vorteilhaft. Dabei beträgt der Akzeptanzwinkel über 85°.

www.confovis.com

3D-Fotogrammetrie-Kamera mit visueller Projektion

Die Maxshot 3D-Fotogrammetrie-Kamera verbindet eine einfache Bedienung und Genauigkeit mit umfangreichen Größenmessprojekten. Sie kann als einzelnes Messgerät aber auch in Kombination mit Creaforms 3D-Scannern und tragbaren KMMs verwendet werden. Das Gerät ist 40% präziser als der Vorgänger und hat eine volumetrische Genauigkeit von bis zu 0,015mm/m. Eine visuelle Projektion mit Echtzeit-Feedback direkt auf dem Teil, leitet den Nutzer zu der richtigen Position für die Aufnahme.

www.creaform

Reflektivität in voller Bandbreite

Das Interferometer µPhase basiert auf dem Twyman-Green-Prinzip und vermisst hochpräzise Abweichungen in Planität und Sphärizität, mit einer Genauigkeit bis zu 0.01µm. Die berührungsfreie Messung und Auswertung erfolgt dabei großflächig innerhalb von Sekunden.

www.trioptics.com

Anzeige
66. Heidelberger Bildverarbeitungsforum

Das 66. Heidelberger Bildverarbeitungsforum wird am 10. Oktober in Freiburg an der Technischen Fakultät der Albert-Ludwigs-Universität stattfinden. Das diesjährige Schwerpunktthema lautet ‚Mensch-Maschine-Interaktion mit Vision‘ und gibt anhand von verschiedenen Vorträgen einen systematischen Einblick in die Anwendungsfelder, in der Vision-Technologien zur Interaktion mit dem Menschen eingesetzt werden können. Am Ende der Veranstaltung wird es eine große Abschlussdiskussion zur Fazit-Findung geben.

www.bv-forum.de

Anzeige
Yxlon: Neuer Global Director of Electronics Sales

Yxlon International, spezialisiert auf Durchleuchtungs- und CT-Inspektionssysteme, hat Keith Bryant zum neuen Global Director Electronics Sales ernannt. Bryant bringt über 25 Jahre an Erfahrungen im Bereich Technical Sales mit sich, besonders aus dem Bereich X-Ray. Er wird fortan für alle globalen Marktkanäle zuständig sein und dem globalen Salesteam des Unternehmens vorstehen.

www.yxlon.com

Anzeige
Megatrend Embedded Vision

Mit der ersten Embedded Vision Europe (EVE) Konferenz wird Stuttgart vom 12. bis 13. Oktober zur Embedded Vision Hauptstadt Europas. Hauptredner und Aussteller für die Premierenveranstaltung im ICS Stuttgart stehen bereits fest.

www.embedded-Vision-emva.org

Anzeige