Anzeige
Anzeige

inVISION Newsletter 18 2014

Die EVT GmbH bietet am 16. Oktober 2014 eine kostenlose Schulung zum sicheren Umgang mit der Bildverarbeitungssoftware EyeVision für Einsteiger und leicht Fortgeschrittene an. Gelernt wird das Erstellen von Prüfprogrammen mit der EyeVision Software.

www.evt-web.com

Anzeige

Immer höhere Kameraauflösungen und die Forderung nach immer schneller werdenden Maschinen verlangen eine schnellere Bildaqusition/-verarbeitung. Um einen Überblick über mögliche Lösungen geben zu können, wurde ein englisches Whitepaper mit dem Titel ‚A Powerful, Flexible Platform for Industrial Vision Control Systems‘ erstellt.

Anzeige

Laut einer aktuellen Studie der Boston Consulting Group (BCG) soll sich der Roboter-Markt von 15Mrd.USD pro Jahr im Jahr 2015 auf knapp 67Mrd.USD im Jahr 2020 fast vervierfachen.

www.bcgperspectives.com

Anzeige

Viel ist im letzten Jahr über Industrie 4.0 geschrieben worden. Allerdings waren konkrete Ergebnisse bisher eher selten.

Anzeige

Die japanische Firma Riken Dengu Seizo Co. Ltd.

www.framos.de

Anzeige

Embedded-Vision-Experte Vision Components präsentiert auf der Vision 2014 tiefgreifende Neuerungen bezüglich Hardware und Software. „Wir werden wie auch in den vergangenen Jahren auf der Vision einige neue Produkte vorstellen – dieses Mal sind es eine Gehäusekamera inklusive Beleuchtung und eine Platinenkamera.

www.vision-components.de

Anzeige

Vision Components hat den Funktionsumfang der Bildverarbeitungsbibliothek VCLIB erheblich erweitert. Kernstück der VCLIB bildet das in über 30 Jahren Bildverarbeitung gesammelte Software-Wissen des Unternehmens. Die auf dem Markt einzigartige Kombination aus Algorithmen, die speziell für die hauseigenen embedded-Systeme verfeinert und optimiert wurden, hat sich in mehr als 100.000 Installationen in der Industrie bewährt. Nutzern stehen jetzt mehr als 300 Funktionen kostenlos zur Verfügung; zusätzliche Kosten durch Runtime-Lizenzen oder Ähnliches fallen nicht an. Die umfangreiche Software-Bibliothek enthält alle Standard-Algorithmen für die Bildverarbeitung sowie einsatzbereite Algorithmen für eine Reihe von Prüfaufgaben und bietet alle Voraussetzungen zur eigenen Programmierung.

www.vision-components.com

Anzeige

LightBridge ist ein neues Produktkonzept und versteht sich als externe Bildaufnahme- und Bildverarbeitungskomponente. Die Technologie ist in einem 10x12cm-Gehäuse untergebracht und besteht aus einem leisen, lüfterlosen System. Angeschlossen ist es über ein elektrisches oder optisches Thunderbolt-Kabel an einen Host-PC. Für PCs, die diese Technologie nicht unterstützen, steht eine halbhohe Thunderbolt-Erweiterungskarte für einen PCIe-x4-Slot zur Verfügung.

www.silicon-software.info

Anzeige

Point Grey erweitert sein asiatisches Distributoren-Netzwerk um zwei weitere Firmen. In Taiwan wird zukünftig Sure Technology die Produkte der Kanadier vertreiben, während in Japan Kyoshin Communications aktiv sein wird.

www.ptgrey.com

Knapp 200 Besucher kamen Ende September nach Holzmaden zu den Open Eyes Days von Datalogic, um sich Geräte und Anwendungen live vor Ort anzusehen. Dabei wurden auch zum ersten Mal die neuen Vision-Sensoren der P-Serie sowie der Embedded Vision PC UX (Bild) präsentiert, der aus einer Kooperation mit B&R entstanden ist.

www.datalogic.com


Das könnte Sie auch interessieren

Wie könnte der EMVA1288 Standard auf neue Modalitäten erweitert werden, z.B. multimodale Bildsensoren oder Bildsensoren nicht-linearer Kennlinie?

www.emva.org

Anzeige

Wer Andere oder das Internet befragt hat, ob benötigte Kabellängen in der gewünschten Schnittstelle realisierbar sind, wird überrascht sein, wie viele unterschiedliche Antworten man für die gleiche Frage bekommen kann. Woran liegt das und was ist aktuell wirklich darstellbar?‣ weiterlesen

www.alysium.com

Anzeige

Antonio Belletti (Bild rechts) ist neuer Geschäftsführer von Leuze Electronic Italien. Nach insgesamt 18 Jahren übergibt damit Alessandro Rigerio (links) das Szepter, um selbst in den verdienten Ruhestand zu gehen. Belletti ist bereits seit 1. September an Bord und bringt über 15 Jahre Erfahrung als Sales Manager und Global Account Executiv auf dem italienischen Markt mit in seine neue Position.

leuze.com

Anzeige

GOM veranstaltet 2019 mehrere Veranstaltungen unter dem Titel ‚Wissensforum Kunststoff‘. Die internationale Veranstaltungsreihe soll voraussichtlich an mehr als 40 Orten stattfinden. Den Start macht am 29. Januar der Firmenhauptsitz des Unternehmens in Braunschweig. Ziel ist es, Spezialisten aus der Kunststoffbranche und der optischen Messtechnik zusammenzubringen, um Wissen und Erfahrungen austauschen zu können.

www.gom.com

Anzeige

Die Deutsche Arbeitsgemeinschaft für Mustererkennung blick auf eine erfolgreiche ‚German Conference on Pattern Recognition‘ zurück. Die bereits 40. Auflage der Konferenz fand vom 09. bis 12. Oktober an der Universität Stuttgart statt. Mehr als 200 Teilnehmer tauschten sich über die wichtigsten Neuerungen aus der Bildverarbeitung und Mustererkennung aus. Dabei standen insbesondere die Trendthemen Künstliche Intelligenz und Maschinelles Lernen im Fokus.

gcprvmv2018.vis.uni-stuttgart.de

Anzeige

Framos hat sein globales Partner-Netzwerk um Rhonda Software erweitert, um sein modular aufgebautes Embedded-Vision-Angebot zu vervollständigen.

rhondasoftware.com

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige