Anzeige
Anzeige

inVISION Newsletter 18 2018

Die neue mvBlueFOX3-3M-Familie erfüllt den Bedarf vieler Embedded-Vision-Projekte nach kostengünstigen und kompakten Board-level-Kameras mit einem flexiblen Schnittstellenkonzept, welches individuelle Anpassungen an die unterschiedlichsten Einbausituationen und Rechneranbindungen ermöglicht. ‣ weiterlesen

www.matrix-vision.com

Anzeige

Das ‚mvIMPACT Configuration Studio‘ kurz mvIMPACT-CS wurde in der Release-Version 2.2 mit einer Vielzahl an Neuerungen veröffentlicht und ist nun auch als PC-Version verfügbar. Durch die PC-Version lassen sich nun auch Inspektionen basierend auf PC und GigE Vision und USB3 Vision kompatiblen Industriekameras intuitiv und einfach mittels Wizards erstellen. ‣ weiterlesen

www.smart-vision-software.com

Anzeige

Kaum zu glauben, aber dies ist bereits die 150. Ausgabe des inVISION Newsletters. Vor knapp sechs Jahren ist die erste Ausgabe erschienen. ‣ weiterlesen

Anzeige

Am 14. und 15. November dreht sich bei den Zeiss X-Ray Insights in Oberkochen alles um die neuesten Entwicklungen rund um das Thema Computer- und Röntgentechnologie zur Qualitätssicherung und Prozesskontrolle. Geboten werden Fachdiskussionen sowie Fachvorträge aus Industrie und Forschung. ‣ weiterlesen

www.zeiss.de

Anzeige

Der Industrieverband AIM hat neue Arbeitskreise zu den Bereichen ‚AutoID & Security‘ und ‚RFID & Sensorik‘ gegründet. AIM will mit diesen neu etablierten Arbeitskreisen den aktuellen Herausforderungen im Zusammenhang mit der Digitalisierung der Wertschöpfung im allgemeinen und der Industrie 4.0 im besonderen Rechnung tragen. ‣ weiterlesen

www.aim-d.de

Anzeige

Unter dem Motto ´Forschung trifft Industrie´ organisieren der VDMA Industrielle Bildverarbeitung und die Messe Stuttgart auf der Vision 2018 (6.-8. November, Stuttgart) den Gemeinschaftsstand ´VDMA Technologietage´ auf dem sich in Halle 1 Stand A75 vier Start-Ups, ein EU-Forschungsprojekt sowie drei Forschungsinstitute präsentieren. ‣ weiterlesen

ibv.vdma.org

Anzeige

Auch 2018 veranstaltet der VDMA Bildverarbeitung während der Vision (6.-8. November, Stuttgart) die zwei Vortragsforen Industrial Vision Days. An allen drei Tagen finden kostenfrei Vorträge zu den Themen 3D, Hyperspectral, Kameras, Optik & Beleuchtung, Software & Deep Learning, Embedded Vision und Vision-Standards statt. Das erste Forum findet in Halle 1 Stand A75 statt, während das zweite Forum auf der Galerie (Stand Z75) zu finden ist. ‣ weiterlesen

www.messe-stuttgart.de

Anzeige

Der Vision Award wird im Rahmen der Messe Vision (6. bis 8. November 2018, Stuttgart) bereits zum 23. Mal vergeben und ist mit 5.000€ dotiert. Jetzt ist die Liste der nominierten Firmen und Institute für den Vision Award 2018 veröffentlicht worden. Dies sind (in alphabetischer Reihenfolge) AIT, Basler, Fraunhofer IIS, Fujifilm, Photoneo, Prophesee und SWIR Vision Systems. ‣ weiterlesen

www.messe-stuttgart.de

Anzeige

Seit dem 15. August ist Alice Göpel neue Geschäftsführerin der Göpel Electronic GmbH. Sie löst somit ihren Vater Holger Göpel ab, der das Unternehmen seit 1991 geleitet hat und weiterhin als Berater zur Verfügung steht. Alice Göpel studierte Betriebswirtschaft und ist seit 2008 im Unternehmen tätig. Als International Sales Managerin verantwortete sie den weltweiten Vertrieb von Inspektionssystemen und –Lösungen. ‣ weiterlesen

www.goepel.com

Der Softwareentwickler Agrograph hat mit dem Idea Fund of La Crosse eine Finanzierung in Höhe von 500.000US$ abschließen können. Die Software des Unternehmens kombiniert Satellitenbilder und Felddaten mit maschinellen Lernalgorithmen, um die Ernteerträge auf Feldebene vorhersagen zu können. ‣ weiterlesen

www.agfundernews.com

Das könnte Sie auch interessieren

Am 18. September fand im Rahmen der Photonics Days 2018 in Jena die Verleihung des mit insgesamt 11.250€ dotierten Nachwuspreises Applied Photonics Award des Fraunhofer IOF statt. In der Kategorie Bachelorarbeiten gewann Andreas Widl, bei den Masterarbeiten Germann Hergert und im Bereich Dissertation konnte Dr. ‣ weiterlesen

www.iof.fraunhofer.de

Flir hat sich mit verschiedenen Branchenführern wie Bodkin Design & Engineering (BD&E) zusammengeschlossen, um zukünftig hyperspektrale Bildgebungslösungen anzubieten zu können. In Kombination mit verschiedenen IR-Kameratechnologien können die Systeme für das sichtbare, NIR-, SWIR-, MWIR- oder LWIR-Band optimiert werden. ‣ weiterlesen

www.flir.com

Jadak, ein Geschäftsbereich der Novanta Corporation, kann durch die Übernahme der Imaging Solutions Group (ISG) seine Bildverarbeitungsfunktionen verbessern und sein bestehendes Portfolio um intelligente Kameras und Bildsysteme erweitern. ISG beschäftigt sich mit der Entwicklung, Anpassung und Herstellung von High-End-Video-Imaging-Plattformen und intelligenten Kamerasystemen für industrielle, medizinische und kommerzielle Erstausrüster und bringt durch den Beitritt sein technisches Wissen bei der Entwicklung kundenspezifischer Anwendungen ein. ‣ weiterlesen

www.jadaktech.com

Der CEO der belgischen Firma Aphesa Arnaud Darmont ist Mitte September bei einem Unfall verstorben. Darmont war zudem seit Anfang des Jahres Standards Manager beim europäischen Bildverarbeitungsverband EMVA. ‣ weiterlesen

www.emva.org

Am 10. September gab Sick, mit dem ersten Spatenstisch, den Startschuss für das Bauvorhaben eines Schulungszentrums. Im Park vom Buchholzer Schloss soll die Sick-Akademie unter dem Namen ´Sensor Intelligence Academy (SIA)´ enstehen. Die Akademie soll künftig das gesamte Fortbildungsprogramm organisieren und es für Mitarbeiter und Kunden aus dem In- und Ausland anbieten. Das Investitionsvolumen beträgt insgesamt rund 19 Millionen Euro. Die Eröffnung ist für März 2020 geplant. ‣ weiterlesen

www.badische-zeitung.de

Bild: TeDo Verlag GmbHMit seinen Innovation Centern will Omron regional näher am Kunden sein. Der neueste dieser Standorte wurde Mitte September in Stuttgart eröffnet. Er richtet sich vor allem an Kunden und Interessenten in Süddeutschland bzw. der deutschsprachigen Schweiz und bietet unter anderem eine Sysmac-Demowand, Demozellen für Robotik, ein technisches Labor sowie Leiterplatten-Inspektionsmaschinen.

www.omron.de

Preiswerte Einplatinencomputer haben ihr Bastler-Image längst abgelegt und werden bereits zur Maschinensteuerung eingesetzt. Im Rahmen einer Masterarbeit an der TH Deggendorf wurde nun ein kostengünstiges Smart Kamera System auf Basis eines Einplatinencomputers (Raspberry PI 3) als Labormuster entwickelt.‣ weiterlesen

www.th-deg.de

Vogt Ultrasonics wurde 1983 als das MPV Ingenieurbüro Vogt gründetet und besteht nun seit 35 Jahren. Das Unternehmen begann als Dienstleister und unabhängiges Prüflabor, und wurde später um Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von Prüfgeräten und Systemen im In- und Ausland ergänzt. 2009 kam die erste Ultraschalleinheit ´PROlineUSB´ für die Ultraschallprüfsystemlinie auf den Markt. In der Automobilindustrie sind heute weltweit die Ultraschall-Prüfsysteme im Einsatz. ‣ weiterlesen

www.vogt-ultrasonics.de

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige