Anzeige
Anzeige
Anzeige

inVISION Newsletter 19 2014

Auf der Vision 2014 zeigt Allied Vision Technologies, wie Innovationen in der Kameratechnik für leistungsstärkere Bildverarbeitungsapplikationen sorgen – in der Industrie, Wissenschaft und Verkehrsüberwachung.

bit.ly

Anzeige

Allied Visions www.alliedvisiontec.com

Anzeige

Die neuen www.alliedvisiontec.com

Anzeige

Pünktlich zur Vision erscheint die neue Ausgabe der Fachzeitschrift inVISION. Themenschwerpunkte sind dieses Mal die Messe Vision, Bildverarbeitungssoftware und Embedded Vision.

Mit der steigenden Komplexität heutiger Fertigungsprozesse sind auch die Anforderungen an die Informationsdichte, Genauigkeit, Geschwindigkeit und vor allem Flexibilität der eingesetzten Messtechnik stetig gewachsen. Gerade bei schwierigen und neuartigen Merkmalen stoßen einfache Bildverarbeitungs- oder herkömmliche Triangulationsverfahren mit statischen Projektionen an ihre Grenzen.

www.perceptron.com

Anzeige

In einem Beitrag aus der aktuellen Ausgabe der inVISION beschreibt Chinabrand Consulting den derzeitigen chinesischen Bildverarbeitungsmarkt. Welche Regionen benötigen welche Technologien und wie sieht es mit den chinesischen Herstellern von Bildverarbeitung aus?

Anzeige

Im NEC in Birmingham/UK fanden vom 30. September bis zum 2. Oktober mehrere Technologiemessen statt, darunter auch die Processing&Packaging Machinery Association (PPMA) Show. Unter den 332 Ausstellern waren auch diverse Unternehmen der Bildverarbeitungs-Branche vertreten, die sich über rund 8.000 Messebesucher freuen konnten. Positiv hoben die Bildverarbeiter die Kontakte zu Unternehmen der Pharma- und Medizintechnik hervor.

www.ppma.co.uk

Die Vision4Automation-Tour findet dieses Jahr zum ersten Mal auf der Vision statt. Dabei zeigen verschiedene Firmen, welche Bildverarbeitungs-Produkte und -Lösungen sie für die Automatisierung im Programm haben.

Anzeige

Nachdem wir in der letzten Ausgabe bereits das vorläufige Programm der Industrial Vision Days veröffentlicht haben, steht nun der finale Zeit- und Themenplan der beiden Vortragsforen des VDMA IBV auf der Homepage der VISION als PDF zum Download.

www.messe-stuttgart.de

Laut Informationen des amerikanischen Bildverarbeitungsverbandes ist der VDMA als viertes Mitglied in das sogenannte ‚G3‘-Konsortium aufgenommen worden, das die weltweiten Bildverarbeitungsstandards koordiniert. 2009 kam es zu dem Zusammenschluss der Verbände, dem AIA (Amerika), EMVA (Europa) und JIIA (Japan) angehören.

www.vdma.org


Das könnte Sie auch interessieren

Gpixel hat eine Niederlassung in Tokyo, Japan eröffnet.‣ weiterlesen

www.gpixelinc.com

Anzeige

Visionlink ist ab sofort neuer Vertriebspartner von Vision Components für den italienischen Markt.‣ weiterlesen

www.vision-components.com

Anzeige

Zivid hat Magichan zum ersten Vertriebspartner in China ernannt.‣ weiterlesen

news.cision.com

Anzeige

Im Fokus der Matlab Expo am 2. Juli in München stehen zukunftsweisende Technologien, insbesondere die künstliche Intelligenz mit Anwendungen des Machine und Deep Learning.‣ weiterlesen

www.matlabexpo.de

Am 12. und 13. Juni veranstalten Yxlon und das Museum für Naturkunde Berlin gemeinsam das Imaging Technology Symposium 'Advances in CT Technologies for LifeScience and Natural History Museums Collections'.‣ weiterlesen

www.yxlon.com

Anzeige

Teledyne e2v, Teledyne Dalsa und Teledyne Princeton Instruments haben eine neue gemeinsame Bürofläche in Ikebukuro, Tokio, angekündigt.‣ weiterlesen

www.novuslight.com

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige