inVISION Newsletter 19 2014

Auf der Vision 2014 zeigt Allied Vision Technologies, wie Innovationen in der Kameratechnik für leistungsstärkere Bildverarbeitungsapplikationen sorgen – in der Industrie, Wissenschaft und Verkehrsüberwachung.

bit.ly

Allied Visions www.alliedvisiontec.com

Die neuen www.alliedvisiontec.com

Pünktlich zur Vision erscheint die neue Ausgabe der Fachzeitschrift inVISION. Themenschwerpunkte sind dieses Mal die Messe Vision, Bildverarbeitungssoftware und Embedded Vision.

Anzeige

In einem Beitrag aus der aktuellen Ausgabe der inVISION beschreibt Chinabrand Consulting den derzeitigen chinesischen Bildverarbeitungsmarkt. Welche Regionen benötigen welche Technologien und wie sieht es mit den chinesischen Herstellern von Bildverarbeitung aus?

Anzeige

Mit der steigenden Komplexität heutiger Fertigungsprozesse sind auch die Anforderungen an die Informationsdichte, Genauigkeit, Geschwindigkeit und vor allem Flexibilität der eingesetzten Messtechnik stetig gewachsen. Gerade bei schwierigen und neuartigen Merkmalen stoßen einfache Bildverarbeitungs- oder herkömmliche Triangulationsverfahren mit statischen Projektionen an ihre Grenzen.

www.perceptron.com

Anzeige

Im NEC in Birmingham/UK fanden vom 30. September bis zum 2. Oktober mehrere Technologiemessen statt, darunter auch die Processing&Packaging Machinery Association (PPMA) Show. Unter den 332 Ausstellern waren auch diverse Unternehmen der Bildverarbeitungs-Branche vertreten, die sich über rund 8.000 Messebesucher freuen konnten. Positiv hoben die Bildverarbeiter die Kontakte zu Unternehmen der Pharma- und Medizintechnik hervor.

www.ppma.co.uk

Anzeige

Die Fraunhofer-Allianz Vision hat den 14. Band ihrer Leitfaden-Reihe herausgebracht. Die 112 Seiten dicke Ausgabe gibt einen Überblick über das Themenspektrum der optischen 3D-Messtechnik und ersetzt damit die älteren Bände 2 und 6.

www.vision.fraunhofer.de

Die Vision4Automation-Tour findet dieses Jahr zum ersten Mal auf der Vision statt. Dabei zeigen verschiedene Firmen, welche Bildverarbeitungs-Produkte und -Lösungen sie für die Automatisierung im Programm haben.

Nachdem wir in der letzten Ausgabe bereits das vorläufige Programm der Industrial Vision Days veröffentlicht haben, steht nun der finale Zeit- und Themenplan der beiden Vortragsforen des VDMA IBV auf der Homepage der VISION als PDF zum Download.

www.messe-stuttgart.de


Das könnte Sie auch interessieren

Megatrend Embedded Vision

Mit der ersten Embedded Vision Europe (EVE) Konferenz wird Stuttgart vom 12. bis 13. Oktober zur Embedded Vision Hauptstadt Europas. Hauptredner und Aussteller für die Premierenveranstaltung im ICS Stuttgart stehen bereits fest.

www.embedded-Vision-emva.org

Cognex veröffentlicht Quartalszahlen

Die Cognex Corporation hat die Zahlen für das zweite Viertel 2017 veröffentlicht. Die Umsätze des Unternehmens sind im Vergleich zum zweiten Viertel des vergangenen Jahres um 17% gestiegen, im Vergleich zum ersten Quartal 2017 um 28% und liegen derzeit bei rund 173Mio.$. Dies stellt den bisher höchsten Quartalsumsatz in der 36-jährigen Geschichte des Unternehmens dar.

cgnx.client.shareholder.com

Halbjahresbericht von Datalogic veröffentlicht

Die Datalogic-Gruppe mit Hauptsitz in Bologna, Italien, hat ihren offiziellen Halbjahresbericht für das Jahr 2017 veröffentlicht. Die Umsätze des auf automatische Datenerfassung und Prozessautomatisierung spezialisierten Unternehmens belaufen sich dieses Halbjahr auf 299,3Mio.€, was einem Plus von 6,2% im Vergleich zum ersten Halbjahr 2016 (281,8Mio.€) entspricht.

www.datalogic.com

Anzeige
Robotik-China-Prognose 2020

Von 2018 bis 2020 ist beim Absatz von Industrie-Robotern in China mit einer Steigerung von 15 bis 20% zu rechnen. Das sind die ersten Ergebnisse des World Robotics Report 2017, der am 27. September von der International Federation of Robotics (IFR) veröffentlicht werden wird. Aktuell hat das jährliche Umsatzvolumen in China den höchsten Stand erreicht, der jemals für ein Land verzeichnet wurde.

ifr.org

Anzeige
Umsatz- und Ertragswachstum bei Jenoptik

Der Konzern Jenoptik verzeichnete im ersten Halbjahr 2017 erneut Steigerungen bei den Auftragskenngrößen sowie bei Umsatz und Ertrag. Der Konzernumsatz legte um 6,6% auf 348,4Mio.€ zu, angekurbelt insbesondere durch Wachstum in Amerika und dem nicht-europäischen Ausland. Eine gute Auftragslage lässt laut Vorstand des Unternehmens positive Prognosen auch für ein starkes zweites Halbjahr zu.

www.jenoptik.de

Anzeige
Planflächenprüfung im Linientakt

Speziell für die Anwendung in der Automobilindustrie wurden die Planflächenprüfsysteme Gageline IPS F100 3D und IPS F200 3D entwickelt, die dank Kamera- und Beleuchtungstechnik, einer adaptiven, dynamischen Maskierung und hoher Auflösung eine 100%-Prüfung von Planflächen in Linientaktzeit sicher durchführen. Mit der Multi-Bilderfassung können nicht nur wahre Defekte und Trockenränder des vorgelagerten Waschprozesses unterschieden werden, sondern es werden auch Angaben zu Höhendaten ermittelt. Der Prüfbereich ist sowohl in Breite und Länge nahezu unbegrenzt

www.jenoptik.de

Anzeige