Anzeige
Anzeige
Anzeige

inVISION Newsletter 19 2015

Mit der neuen USB3-Vision-Kamera BU505M erweitert Toshiba Teli sein Kameraprogramm um die erste 5MP-Kamera auf dem Markt mit Sony IMX250 Global-Shutter-CMOS-Sensor (Pregius). Dank USB3.0-Interface und Toshiba Teli USB-Hardware-IP-Core sind hohe Frameraten von 75fps bei voller Auflösung möglich. Diese hohen Bildübertragungsraten von bis zu 5GBit/s waren bis heute nur mit kostspieligen und aufwendigen Komponenten realisierbar. Die Pixelgröße von nur 3,45×3,45µm² bringt einen 2/3″-Sensor hervor, für den sich viele kompakte und preiswerte Standard-Objektive finden lassen. Mit nur 29x29x16mm³ Formfaktor ist die 5MP-Kamera auch ideal für platzkritische Anwendungen. Die Monochrom-Kamera Toshiba Teli BU505M erreicht mit dem 2/3″-Global-Shutter-CMOS-Sensor Sony IMX250 hohe Frameraten von 75fps bei einer Pixelgröße von nur 3,45×3,45µm².

www.maxxvision.com

Anzeige

In seinem Blogbeitrag beschäftigt sich Jeff Bier damit, wie der Trend der mobilen Anwendungs-Prozessoren sich immer mehr verstärkt.

www.bdti.com

Anzeige

Rudolph Technologies, ein Hersteller von Halbleiter-Equipment, hat die amerikanische Stella Aliance gekauft, die Inspektionssysteme für die Halbleiterbranche herstellt. Über die Verkaufssumme wurden keine Angaben gemacht.

www.rudolphtech.com

Anzeige

Vidi Systems ist für seine Industrial-Image-Analysis-Software mit dem Game Changer Award im Bereich Machine Vision Solutions ausgezeichnet worden. Der Preis wird von der Online-Plattform Robotics Business Review an besonders innovative Produkte für den Bereich Robotik verliehen.

www.roboticsbusinessreview.com

Anzeige

Die Oktober-Ausgabe der Fachzeitschrift inVISION beschäftigt sich dieses Mal mit den Schwerpunktthemen 3D-Bildverarbeitung sowie Beleuchtung & Optik. Daneben sind natürlich wieder jede Menge Informationen zu neuen Produkten und interessanten Applikationen zu finden.

www.sps-magazin.de

Laut der neuen World-Robotics-Studie der International Federation of Robotics (IFR) soll bis 2018 der Absatz privat genutzter Serviceroboter weltweit auf rund 35Mio. Einheiten steigen.

www.ifr.org

Laut aktuellen Zahlen der Industrial Federation of Robotics (IFR) wird bis 2018 der globale Markt für Industrieroboter jährlich um 15% wachsen. Dabei repräsentieren China, Japan, USA, Korea und Deutschland ca.

www.ifr.org

Um Lachse besser zählen zu können, hat die Firma Stingray Marine Solutions in Norwegen eine innovative Methode entwickelt, bei der auch Kameras von Point Grey zum Einsatz kommen. Den vollständigen Beitrag zum Thema finden Sie hier.

www.ptgrey.com

Beim Einbau von Tastatur und Touchpad in ein Notebookgehäuse ist höchste Präzision gefragt. Die exakte Ausrichtung und Höhe der Tasten, sowie der nahtlose Anschluss des Touchpads, sind wichtige Kriterien für das Qualitätsempfinden und den Arbeitskomfort des Nutzers. Um diese Anforderungen zu erfüllen wurde eine modulare Messstation entwickelt, die mittels 3D-Lasertriangulation die genaue Lage der Tasten und die Tiefe der Touchpadtasche misst.

www.manz-automation.com

Das Telezentrie-Programm von Vico Technology bietet zahlreiche bi-telezentrische Objektive, die nahezu verzeichnisfrei Abbildungen von herausragender Detailgenauigkeit bis in die Randbereiche erreichen. Neben den Standard-Sensorgrößen von 1/3″ bis 2/3″ bietet Vico bi-telezentrische Objektive für große Flächensensoren bis 35mm und Zeilensensoren bis 8K-Auflösung. Zwei Baureihen für 4/3″- und 2″-Sensoren sind neu hinzugekommen: Die TC430-Objektivserie beinhaltet F- und C-Mount-Objektive für 4/3″-Sensoren in Vergrößerungen von 0,1x-0,92x. Die TC210-Serie umfasst bi-telezentrische F-Mount-Objektive für 2″-Sensoren in Vergrößerungen von 0,14x-0,92x.

www.maxxvision.com


Das könnte Sie auch interessieren

The Omnitek DPU (Deep Learning Processing Unit) is a configurable IP core built from a suite of FPGA IP comprising the key components needed to construct inference engines suitable for running DNNs used for a wide range of Machine Learning applications, plus an SDK supporting the development of applications which integrate the DPU functionality.‣ weiterlesen

www.omnitek.tv

Anzeige

Moonvision automatisiert dank AI die Oberflächenerkennung unterschiedlichster Materialien. Was bislang über 50 Bilder erfordert hat, gelingt dem Wiener Startup mit nur elf Bildern. ‣ weiterlesen

www.moonvision.io

Anzeige

Preiswerte Einplatinencomputer haben ihr Bastler-Image längst abgelegt und werden bereits zur Maschinensteuerung eingesetzt. Im Rahmen einer Masterarbeit an der TH Deggendorf wurde nun ein kostengünstiges Smart-Kamera-System auf Basis eines Einplatinencomputers (Raspberry PI 3) als Labormuster entwickelt.‣ weiterlesen

www.th-deg.de

Anzeige

Der neuromorphe System-on-Chip-Baustein (NSoC) Akida ermöglicht erstmals eine gepulste neuronale Netzwerk-Architektur (SNN: Spiking Neural Network) in Serie.‣ weiterlesen

www.brainchipinc.com

Anzeige

Embedded Deep Learning soll künstliche Intelligenz von der Cloud in das Gerät oder die Maschine bringen. Der erste Schritt zur Verkleinerung einer Serverfarm besteht laut Imago darin, ein leistungsstarkes GPU-Board in einer kompakten VisionBox einzusetzen.‣ weiterlesen

www.imago-technologies.com

Die VisionCam ist eine frei unter Linux programmierbare, intelligente Kamera. Die hohen Datenraten werden durch den mit 1,5GHz getakteten Dual-ARM Cortex-A15-Prozessor verarbeitet.‣ weiterlesen

www.imago-technologies.com

Anzeige
Anzeige
Anzeige