inVISION Newsletter 2 2013

Als miniaturisierte Ergänzung der MCV-Licht-Serie gibt es die 24V-LED-Spotlights zur koaxialen Einkoppelung. Die Produkte ermöglichen eine äußerst gleichmäßige Ausleuchtung und wurden für den Einsatz in telezentrischen Objektiven in der Bildverarbeitung entwickelt.

www.schott.com

Anzeige

Die Produktfamilie Lumimax wird von LED Balkenlichtern ergänzt. Zunächst wird die Baugröße LB250 mit einer Gesamtlänge von 250mm vertrieben. Die Produkte gibt es im Permanent- oder Pulsbetrieb mit einer Beleuchtungsstärke von bis zu 150.000Lux sowie als Blitzbeleuchtung mit einer Leuchtstärke von bis zu 1.000.000Lux. Das Balkenlicht verfügt über 20 Power LED und ist in rot (625nm), IR (850nm) und weiß erhältlich. Außerdem kann zwischen verschiedenen Vorsatzlinsen mit Abstrahlwinkeln von 16° bis 44° gewählt werden.

www.iimag.de

CCS (Vertrieb Stemmer Imaging) hat mit den High-Output-Linienlichtern LNSP für Highspeed-Applikationen und den LED-Flutlichtern HLDL2 für große Arbeitsabstände und Objektfelder zwei neue Beleuchtungsserien im Angebot. Die LNSP-Serie zeichnet sich durch ihre hohe Helligkeit von max.

www.stemmer-imaging.de

Anzeige

Durch die hohe Beleuchtungsstärke und das neutralweiße Licht ist die Kaltlichtquelle LH-LED 100-Serie in vielen Applikationen eine Alternative zu herkömmlichen Beleuchtungssystemen. Das Ausgangslicht enthält keine Wärmestrahlung, ist kollimierbar, sehr homogen und rauscharm.

www.lej.de

Anzeige

Die neuen Blitztreiber bieten moderne Ansteuerung von LED-Beleuchtungen mit mehr Möglichkeiten. Die übersichtliche Ansteuerung über Ethernet mit Webinterface ermöglicht eine einfache Konfiguration aller Parameter.

www.laser

Für alle LED-Beleuchtungen der Multlilight-Serie wurde der neue Controller entworfen. Die Helligkeit der angeschlossenen Beleuchtung kann hochauflösend zwischen 0 und 100% eingestellt werden. Beim Ausschalten der LED-Maus wird die eingestellte Helligkeit gespeichert.

www.optometron.de

Anzeige

Ende Dezember hat Flir Systems die Akquisition von zwei Firmen bekannt gegeben. Zum einen wurde die belgische Firma Traficon International übernommen.

www.flir.com

Die European Machine Vision Association hat zum 1. Januar 2013 Herr Thomas Lübkemeier als neuen Geschäftsführer verpflichtet. Er übernimmt diese Aufgabe von Cor Maas, der die EMVA-Geschäfte provisorisch von Juli bis Dezember 2012 geführt hat.

www.bax-gmbh.de

Anzeige

Laut aktuellen Plänen der USB 3.0 Promoters Group soll sich mittels eines Updates zukünftig die Geschwindigkeit von USB 3.0 von 5 auf 10GBit/s verdoppeln. Dies alles soll ohne neue Steckverbinder, Protokolle oder Treiber erfolgen.

www.sps-magazin.de

Katja Stolle (Bild) ist seit 1. Januar 2013 als Projektleiterin verantwortlich für die Laser World of Photonics 2013. Die Weltleitmesse für Optische Technologien findet vom 13. bis 16. Mai in München statt. Claudia Sixl, zuvor in Personalunion Projektleiterin, wurde zur verantwortlichen Projektgruppenleiterin für das globale Photonik- und Analytik-Messeportfolio ernannt.

www.messe-muenchen.de


Das könnte Sie auch interessieren

MKS Ophir hat Nicolas Meunier zum neuen Business Development Manager berufen. In dieser Rolle soll er das Engagement des Unternehmens in der industriellen Messtechnik sowohl für Hochleistungslaser als auch für Lasersysteme in der Additiven Fertigung weltweit voran treiben. Meunier verfügt über mehr als 14 Jahre Erfahrung im Vertrieb und Produktmanagement.

www.mksinst.com

Anzeige

Die Viscom AG hat auf der diesjährigen Productonica, die vom 14. bis 17. November in München veranstaltet wurde, den Productronica Innovation Award in der Kategorie Inspection & Quality verliehen bekommen. Das Gewinnerprodukt heißt X7056-II, ein neues System für automatische 3D-Röntgeninspektionen, und ist die nächste Generation des gefragten Vorgängers X7056RS.

www.productronica.com

Der Dresdner Infrarot-Spezialist Dias Infrared feiert dieses Jahr sein 25-jähriges Bestehen. Das mittlerweile global agierende Unternehmen wurde 1992 von Mitarbeitern der TU Dresden gegründet, die auf dem Gebiet der Infrarot-Messtechnik geforscht haben. Heute beschäftigt das Unternehmen über 50 Mitarbeiter an drei Standorten, hat eine eigene Tochterfirma für den Vertrieb der hauseigenen Produkte in den USA und vertreibt seine Lösungen in über 25 Länder.

www.dias-infrared.de

Anzeige

Mit dem Digital4Eyes-Wettbewerb möchte die Bayer AG Teams dazu aufrufen, ihre Kompetenzen in Bilderkennung und/oder maschinellem Lernen mit der eigenen Produktionskompetenz zu kombinieren. Ziel der Aufgabe ist ein lernfähiger, digitaler Prototyp, der in der Lage ist, einen 4-Augen-Check durchzuführen. Einsendeschluss für die Projekte ist der 15. Januar 2018.

grants

Anzeige

Neu am Markt ist die Firma NotaVis aus Ettlingen. Geschäftsführer Thomas Schweitzer (Bild) und sein Team bieten Bildverarbeitungskomponenten für OEMs und Integratoren an. Im Programm enthalten sind Kameras (u.a. Dahua), Intelligente Kameras (Vision Components), sowie Software, Optik und Beleuchtungen. 

www.notavis.com

Die Viscom AG kann mit der Veröffentlichung der aktuellen Halbjahresbilanz des Unternehmens Rekordergebnisse in allen Vertriebsregionen verzeichnen. Insgesamt konnte ein Umsatzwachstum von +27,8% verglichen zur Vorjahresperiode verzeichnet werden. Damit erwirtschaftet das Unternehmen im ersten Halbjahr 2017 Umsatzerlöse in Höhe von rund 40Mio.€.

www.viscom.com

Anzeige