Anzeige
Anzeige
Anzeige

inVISION Newsletter 2 2016

Eine neue 3D-Vision-Technologie ermöglicht es, die Bewegungsrichtung und Geschwindigkeit von Objekten im Raum präzise zu ermitteln. Das eröffnet neue Möglichkeiten für die reibungslose Zusammenarbeit von Mensch und Roboter.

www.mvtec.com

Anzeige

Der Private-Equity-Investor Ambienta erwirbt den High-Speed-Kamera-Spezialisten Mikrotron. Zusammen mit Tattile, einem Unternehmen, das Ambienta im Jahr 2012 akquiriert hat, werden beide Firmen das Kernstück der neu gegründeten LakeSight-Technologies-Gruppe bilden. Mittelfristiges Ziel der neuen Firmengruppe ist die Erzielung eines konsolidierten Umsatzes in der Größenordnung von 40 bis 50Mio.E und der Aufbau eines weltweiten Vertriebsnetzes.

www.mikrotron.de

Anzeige

Cognex verstärkt sein Engagement im Logistiksegment mit einem neuen Büro in Berlin. Seit Mitte letzten Jahres betreut das dortige Field-Service-Engineering-Team unter der Leitung von Jürgen Neumann (Logistik Service Manager Europe) Logistikunternehmen in ganz Europa.

www.cognex.com

Anzeige

Wer schon immer einmal persönliche Glückwünsche von seinem favorisierten Hollywood Star haben wollte, hat nun – mit gewissen Grenzen – die Möglichkeit dazu. Dies funktioniert mit Faceswapping, bei dem mittels Computer Vision Teile des eigenen Gesichtes in das eines Starts eingeblendet werden.

Möglicherweise haben Sie noch eine 3D-Brille von Ihrem letzten Kinobesuch zu Hause. Was man damit alles anstellen kann, beschreibt Donald E. Simanek im folgenden Beitrag:

www.lhup.edu

Anzeige

Adam Voiland hat aus verschiedenen NASA-Satellitenaufnahmen und Astronautenbildern
Aufnahmen von allen 26 Buchstaben des lateinischen Alphabets vom All aus
zusammengestellt.

earthobservatory.nasa.gov

Anzeige

Die Mikroskop-Serie Foldscope der Stanford University erinnert teilweise an Origami-Faltkunst bzw. die Bastelbeilage in einer Jugendzeitschrift. Die Mikroskope sollen später für 50ct verkauft werden und in ärmeren Regionen zum Einsatz kommen sowie für medizinische Zwecke eingesetzt werden.

www.foldscope.com

Die Fraunhofer-Allianz Vision hat eine Roadmap zur Industriellen Bildverarbeitung erstellt. In einem Vorausschau-Prozess wurden Marktanforderungen und Technologiepotenziale vorgezeichnet, die Lösungen für Machine Vision in den kommenden Jahren maßgeblich beeinflussen werden.

www.vision.fraunhofer.de

Anzeige

Im Kalenderjahr 2015 erzielte Stemmer Imaging einen Umsatz von 81,3Mio. Euro und damit das beste Ergebnis der bisherigen Firmengeschichte, wie Geschäftsführer Christof Zollitsch bekannt gab. Im Geschäftsjahr 2014/15 lag der Umsatz bei 76,6Mio. Euro. Die Umsatzgrenze von 50Mio. Euro innerhalb von 12 Monaten durchbrach das Puchheimer Unternehmen übrigens erstmals im Sommer 2011.

www.stemmer-imaging.de

Basler hat eine neue Technologie namens PGI in seine Kameras integriert. Die PGI-Bildoptimierung basiert auf einer Kombination aus 5×5-Debayering, Farb-Anti-Aliasing, Bildschärfeoptimierung und Rauschunterdrückung. Diese einzelnen Schritte beseitigen Farbfehler und sorgen dafür, dass Farben auch in den kleinsten Bilddetails korrekt dargestellt werden.

www.baslerweb.com


Das könnte Sie auch interessieren

Das Camera Link HS (CLHS) Sub-Comittee hat nach sieben Jahren die Version 1.1 veröffentlicht. Im ersten Schritt wurde das Interface mit den neuen Bitraten 12,5G, 13,7G und 16G erweitert.‣ weiterlesen

www.pco.de

Anzeige

Die European Machine Vision Association hat Werner Feith als neuen EMVA Standards Manager ernannt.‣ weiterlesen

www.emva.org

Anzeige

ZF übernimmt 90% der Anteile von Simi Reality Motion Systems. Das Unternehmen mit derzeit 35 Mitarbeitern ist spezialisiert auf bildbasierte 3D-Systeme zum Erfassen und Analysieren menschlicher Bewegungen.‣ weiterlesen

press.zf.com

Anzeige

Bullard gibt die Übernahme von Darix bekannt, einem Spinoff der Eidgenössischen Technischen Hochschule in Lausanne, das sich darauf konzentriert, das Situationsbewusstsein von Fachleuten in kritischen Umgebungen zu verbessern.‣ weiterlesen

www.prnewswire.com

Gpixel hat eine Niederlassung in Tokyo, Japan eröffnet.‣ weiterlesen

www.gpixelinc.com

Anzeige

Visionlink ist ab sofort neuer Vertriebspartner von Vision Components für den italienischen Markt.‣ weiterlesen

www.vision-components.com

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige