inVISION Newsletter 20 2013

Die industrielle Bildverarbeitung steht vor einem beispiellosen Siegeszug in der Produktionstechnik und der Qualitätskontrolle. Laseroptische Sensoren, Scanner, Kamera- und Bildverarbeitungssysteme sind inzwischen als ‚künstliche Augen‘ in der Inline-Produktionsmesstechnik nicht mehr wegzudenken. Vollständig integriert, verleihen Kameras, Scanner und Sensoren aber auch modernen Maschinen und Robotern die Fähigkeit zu sehen, zu erkennen und Entscheidungen zu treffen sowie fertigungsbegleitend eine 100%-Qualitätskontrolle vorzunehmen.

www.tcw-donau-ries.de

Anzeige

Seit August stattet Baumer alle Vision-Sensoren der VeriSens XF- und XC-Serie mit neuen Features aus. Dazu gehören Funktionen der Ergebnisausgabe, mit denen vielfach sogar eine typischerweise nachgeschaltete SPS eingespart werden kann.

www.baumer.com

Anzeige

Seit Ende Juli ist Bi-Ber unter einer neuen Adresse unweit des früheren Firmenstandorts in Berlin-Köpenick zu erreichen. „Die neuen Räumlichkeiten bieten uns ausreichend Platz, selbst mit Hinblick auf künftige Erweiterungen“, erklärt der Bi-Ber-Geschäftsführer Ronald Krzywinski.

www.bilderkennung.de

Anzeige

Die Ex-Serie von Flir eignet sich besonders für industrielle und elektromechanische Inspektionen. Bei den neuen Modellen handelt es sich um einfach zu bedienende Wärmebildkameras, die den Anwendern mit ihrer Vielzahl von Funktionen und Ausstattungsdetails eine neue Dimension von Untersuchungsmöglichkeiten eröffnen.

www.flir.com

Anzeige

Seit 1. Oktober ist die Tema GmbH noch stärker in die Mühlbauer Gruppe integriert und wird zukünftig unter dem Namen Tema Vision agieren. Dadurch verspricht sich das Unternehmen größere Synergieeffekte innerhalb der Gruppe.

www.muehlbauer.de

Dias Infrared hat zum 1. September sein neues energieeffizientes Firmengebäude in Dresden Coschütz-Gittersee bezogen. Damit stehen dem Unternehmen wesentlich bessere Bedingungen mit einer verdoppelten Fläche für Forschung und Entwicklung, Fertigung sowie Kundenbetreuung zur Verfügung.

www.dias-infrared.de

Tessera Technologies hat bekannt gegeben, dass Flir einen Großteil des Mikrooptik-Geschäftes übernommen hat, der in Charlotte, North Carolina seinen Sitz hat. Der Kaufpreis beträgt ca.

www.flir.com

Die Firmen Carl Zeiss Automated Inspection und ATD Electronique sind die beiden jüngsten Mitglieder beim EMVA. Die deutsche Carl Zeiss Automated Inspection ist aus der HGV Vosseler hervorgegangen, die Ende 2012 von Carl Zeiss IMT übernommen wurde. ATD Electronique vertreibt seit 1990 elektronische Komponenten für die Bildverarbeitung in Frankreich.

www.emva.org

Michel Ollivier ist von den Mitgliedern des EMVA Board of Directors als siebtes Mitglied berufen worden. Ollivier gehört dem Executive Board der Tiama Gruppe an und ist dort für die F&E-Aktivitäten zuständig.

www.emva.org

Sensor to Image richtet das zweite internationale Vision Standards Meeting der JIIA, EMVA und AIA aus. Vom 21. bis 25. Oktober treffen sich in Schongau ca. 70 Entwicklungsingenieure aus zehn Ländern von mehr als 30 Unternehmen der Bildverarbeitungsbranche, um über die derzeitigen Standards im Bereich der industriellen Bildverarbeitung und deren Weiterentwicklung zu diskutieren sowie bestehende Produkte bei einem Plugfest auf Kompatibilität zum Standard und zu anderen Geräten zu überprüfen. Die Teilnehmer werden sich schwerpunktmäßig vor allem mit der Markteinführung des USB3-Vision-Standards, der Weiterentwicklung des bereits veröffentlichten GigE Vision 2.0 und CoaXPress 1.2-Standards sowie der Integration von 3D-Kameras und Maschinensteuerung in den neuen GenICam 3 Standard widmen. Zum ersten Mal ist auch CameraLink-HS anwesend, sodass alle unter G3 definierten Bildverarbeitungsstandards bei diesem Treffen vertreten sind.

www.sensor-to-image.de


Das könnte Sie auch interessieren

Laut einer aktuellen Studie von Yole soll sich der Markt für industrielle Bildverarbeitungskameras von 2Mrd.USD (2017) auf 4Mrd.USD bis 2023 verdoppeln. Wachstumstreiber für Machine Vision seien dabei vor allem nicht-industrielle Anwendungen und auch der Markt für autonome Fahrzeuge.

www.i-micronews.com

Anzeige

Seit dem 1. Februar ist die deutsche Niederlassung von Edmund Optics in Mainz in der Isaac-Fulda-Allee 5 zu finden. Durch den Umzug agiert Edmund Optics mit der zu Beginn des Jahres akquirierten Itos GmbH nun gestärkt vom Standort Mainz.

www.edmundoptics.de

Anzeige

Lucid Vision Labs hat die derzeit weltweit kleinste GigE Vision PoE-Kamera namens Phoenix entwickelt. Der Kunde erhält mit diesem Modell ein flexibles Kameradesign zu einem angemessenen Preis-/Leistungsverhältnis. Zusätzlich zeichnet sich die Kamera durch ein kompaktes NF-Mount 5MP Objektiv sowie optional den neuen ix Industrial Ethernet Anschlüssen aus.‣ weiterlesen

www.thinklucid.com

Anzeige

In Zusammenarbeit mit dem CDTM-Institut der TU München hat Framos ein Wearable entwickelt, das mit Hilfe von 3D-Echtzeit-Technologie Sehbehinderte im Alltag unterstützt. Die Brillen sind mit Intel RealSense Stereokameras ausgestattet, wobei intelligente Algorithmen die visuellen Signale in haptische und akustische Informationen übersetzen. Die Audioinformation basiert auf der Erkennung von Objekten und Schriften, die haptische Rückmeldung über Positionen und Distanzen erhalten die Sehbehinderten über ein mit Vibrationsmotoren ausgestattetes Armband.

www.framos.com

Anzeige

Ein halbes Jahr nach Beginn der Geschäftstätigkeit der evotron GmbH & Co. KG hat die Schulungs- und Beratungsplattform evotronAcademy ihre Arbeit in Suhl, aufgenommen. Mit Technologiewissen und praxisgerechtem Applikations-Know-How zu industrieller Bildverarbeitung werden im ersten Halbjahr 2018 bereits dreizehn Schulungen angeboten.

www.evotron-gmbh.de

Die Jenoptik AG hat ihr Geschäftsjahr 2017 erfolgreich abgeschlossen. Nach vorläufigen Berechnungen ist der Unternehmensumsatz im Vergleich zum Vorjahr um 9,2% auf rund 748Mio.€ gestiegen. Für das Geschäftsjahr 2018 peilt der Jenoptik-Vorstand ein Umsatzziel von 790 bis 810Mio.€ an. Im Mittelpunkt der zukünftigen Strategie ‚More Light‘ steht der Fokus auf photonische Technologien und entsprechende Produkte bei allen Initiativen und Entwicklungen des Unternehmens.

www.jenoptik.de

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige