Anzeige
Anzeige

inVISION Newsletter 21 2015

Für ca. 3,5Mio. Pfund hat e2v seinen Argus-Wärmebildkamera-Bereich an die britische Avon Rubber verkauft. Grund sei, dass man sich zukünftig mehr auf die eigenen Kernkompetenzen und -kunden konzentrieren wolle.

www.avon-rubber.com

Anzeige

Vom 3. bis 4. November findet bei München das zweite Technologieforum von Stemmer Imaging statt. Inzwischen ist auch der Zeitplan online, auf dem alle 90 Vorträge (!) verzeichnet sind. Jetzt gilt es sich noch schnell für die empfehlenswerte Veranstaltung anzumelden, bevor sie ausgebucht ist.

www.stemmer-imaging.de

Anzeige

In der Oktober-Ausgabe der inVISION wurde die Marktübersicht Zeilenbeleuchtung (inkl. Laser) vorgestellt.

Anzeige

Die 3D-Bildverarbeitung eröffnet Möglichkeiten in zahlreichen Anwendungen, die mit herkömmlichen 2D-Sensoren nur schwierig zu realisieren sind. Voraussetzung dafür ist allerdings, dass sich die 3D-Systeme problemlos installieren, konfigurieren und in die Anwendung integrieren lassen. Problemlos geht dies mit den 3D-Sensoren O3D.

www.ifm.com

Anzeige

Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums findet am 8. April 2016 an der Universität Heidelberg eine Jubiläumsveranstaltung zu ’20 Jahre Heidelberger Bildverarbeitungsforum‘ statt. Thema des Tages ist ‚Erfolge, Defizite und Zukunftsthemen der Bildverarbeitung‘, durch den wie immer Prof.

www.bv-forum.de

SmartRay hat ab sofort ein neues Modell der ECCO 75 Serie im Portfolio.
Mit einer Kombination aus HD-Auflösung und einem kleineren Sichtfeld bietet der ECCO 75.030 noch bessere Möglichkeiten für genaueste Messungen.
Mit einer vertikalen Auflösung von 1,5µm und einer lateralen Auflösung von 20µm überzeugt der ECCO 75.030 mit einer ausgezeichneten Wiederholgenauigkeit.
·Höchste Auflösung – Erkennt kleinere Fehler
·Verbesserte Genauigkeit – Für präzises Messen
·Größeres Gesichtsfeld – Für größere Objekte
·Mehr 3D-Punkte / Sekunde – Für schnellere Produktionslinien

www.smartray.de

Um an Geld zu kommen hat Toshiba für knapp 120Mio. Euro sein Image-Sensor-Business von Toshiba an Sony verkauft.

www.sony.net

In Dolni Brezany bei Prag wurde am 19. Oktober das europäische Laserinstitut ELI Beamlines eröffnet. Das Institut ist der tschechische Standort der Extreme Light Infrastructure, einer EU-geförderten Forschungseinrichtung, die ab 2018 Nutzern aus der ganzen Welt extrem starke Laser zur Verfügung stellen wird.

www.eli-beams.eu

Das Video von Cambridge Consultants zeigt einen Roboter, der unterschiedliche Früchte erkennt und diese dann entsprechend sortiert. Natürlich funktioniert dies alles nur mit entsprechender Bildverarbeitung und Algorithmen.

In der Marktübersicht Smart-Kameras präsentieren wir 35 Hersteller solcher Bildverarbeitungslösungen. Das kostenfreie PDF mit der kompletten Marktübersicht finden Sie unter dem folgenden Link.


Das könnte Sie auch interessieren

Das Sensorunternehmen plant eine neue Firmenzentrale, die auf zwei Etagen eine Nutzfläche von rund 6.000m² bieten soll. Alle Mitarbeiter der lokalen Niederlassungen sollen so zukünftig in der Zentrale mit Sitz im Märkischen Gewerbepark Rosmart Platz finden.

www.technikredaktion.de

Anzeige

Hexagon hat den Softwareanbieter Spring Technologies übernommen. Das französische Unternehmen entwickelt seit 30 Jahren CNC-Lösungen für Werkzeugmaschinen rund um das Kernportfolio NCSIMUL, das weltweit bei OEMs und Zulieferern verwendet wird, um den Produktionsprozess zu beschleunigen. Zukünftig wird Spring der Hexagon Manufacturing Intelligence Division im Bereich der CAD/CADM- und Produktionssoftware angehören, die derzeit von der Marke Vero Software geführt wird.

hexagon.com

Anzeige

Im ersten Quartal 2018 ist der Umsatz mit Komponenten und Systemen für die industrielle Bildverarbeitung in Nordamerika gegenüber dem Vorjahr um 19% auf 709Mio.US$ gestiegen – ein neuer Rekordwert beim Quartalsumsatz.

www.visiononline.org

Anzeige

Die OPC-UA-Arbeitsgruppen Bildverarbeitung und Robotik im VDMA haben auf der Automatica OPC UA Companion Specifications für Robotik und Industrielle Bildverarbeitung veröffentlicht. Die Spezifikation OPC UA Vision bietet ein generisches Modell für alle Bildverarbeitungssysteme – von einfachen Vision-Sensoren bis zu komplexen Systemen.

www.vdma.org

Anzeige

Die beiden österreichischen Forschungsunternehmen Austrian institute of Technology und Profactor haben bekannt gegeben, zukünftig in Hinblick auf die Trendthemen Digitalisierung und Industrie 4.0 ihre Kräfte zu bündeln. Bestehen in Hinblick auf das Lösungsspektrum und die Kundenstruktur bereits Synergien, soll eine langfristige Zusammenarbeit erlauben, dieses Potenzial noch zu erhöhen. Dadurch soll das Forschungsportfolio noch intensiver an den Bedürfnissen der Industrie ausgerichtet werden.

www.ait.ac.at

Anwender können die berührungslose Wärmebildgebungsfunktion des Industrie-Wärmebild-Multimeter DM285 nutzen, um überhitzte Systemkomponenten schnell ausfindig zu machen und anschließend mithilfe seiner DMM-Testfunktionen die Fehlerursache zu erkennen und zu beheben. Mit seinen 18 Funktionen und seiner Wärmebildauflösung von 160×120 Pixeln misst es Temperaturen von bis zu 400°C, speichert die Daten für zehn Sätze von 40.000 Skalarmessungen und 100 Bilder und bietet eine Abruffunktion, die eine Datensichtung am Einsatzort ermöglicht. Es verfügt über eine integrierte Arbeitsleuchte und bietet flexible Akku-/Batterieoptionen.

www.flir.com

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige