Anzeige
Anzeige

inVISION Newsletter 23 2014

Die belgische Firma Euresys hat mit Saber1 Technologies und Motion Analysis zwei neue Distributoren für Nordamerika bekannt gegeben. Beide Firmen haben zusammen mehr als 40 Jahre Bildverarbeitungserfahrung.

www.euresys.com

Anzeige

Im Rahmen seiner Expansion in der Region Asien-Pazifik hat Basler neue Vertriebsbüros in Japan und Malaysia eingerichtet. Für die japanische Repräsentanz in Tokio wurden Jun Sakurai als Key Account Manager und Naonori Inagaki als Applikationsingenieur gewonnen.

www.baslerweb.com

Anzeige

In dem White Paper von Pleora werden die Vorteile von GigE-Netzwerk-Videos betrachtet und mögliche Einsatzbereiche diskutiert. Allerdings ist vorher eine Registrierung notwendig, um sich den Text anzusehen.

www.pleora.com

Anzeige

Für die Entwicklung des eines 3D-Microsystem-Analyzers hat Polytec Anfang Dezember den mit 10.000 Euro dotierten Dr. Rudolf-Eberle Preis des Landes Baden-Württemberg erhalten.

www.polytec.de

Anzeige

Auf der diesjährigen SPS IPC Drives fand die Podiumsdiskussion ‚SPS & Bildverarbeitung – wie geht es weiter?‘ statt. Eines der Hauptthemen war dabei, wie zukünftig die beiden Welten Daten miteinander austauschen wollen, da sich dies bisher als recht aufwendig erwiesen hat.

www.sps-magazin.de

Anzeige

Laut Angaben der A3 (Association for Advancing Automation) ist die Automate 2015, die vom 23. bis 26. März 2015 in Chicago stattfindet, bereits jetzt von der Ausstellungsfläche her um 50% größer als bei der vorhergehenden Veranstaltung. Zeitgleich zur Messe findet auch das 46. International Symposium on Robotics statt.

www.automateshow.com

Anzeige

Teledyne Dalsa hat in einer sehr anschaulichen Infografik die Möglichkeiten der Bildverarbeitung für die Sicherheit des Eisenbahnverkehrs zusammengefasst und dies mit entsprechenden Zahlen unterlegt.

bit.ly

Kreuz und quer schwebten auf der SPS IPC Drives acht weiße Kugeln über den Köpfen ihrer Betrachter, ehe aus den Zufallsbewegungen eine sortierte Formation entsteht. Die Flugmanöver sind Teil einer aufwendigen Choreographie der Flugobjekte eMotionSpheres.

www.festo.com

Ab sofort vertreibt Stemmer Imaging auch die elektrisch fokussierbaren Polymerlinsen der Schweizer Firma Optotune, die eine ideale Ergänzung für das Objektivprogramm für die Bildverarbeitung darstellen.

www.optotune.com

Die Laser World of Photonics wird die Bildverarbeitung vom 22. bis 25. Juni 2015 in den Fokus rücken: Neben einem ´Machine Vision Pavilion´ und dem Photonic (Vortrags-)Forum in Halle A2 findet im Rahmen des Photonics Congress auch die Optical Metrology Conference der SPIE statt.

www.world-of-photonics.com


Das könnte Sie auch interessieren

Um die hohen Fertigungsanforderungen bei der Polymerfolienherstellung einzuhalten und nachweislich zu prüfen, setzt EK-Pack Folien GmbH auf das Managementsystem IMS Professional.‣ weiterlesen

www.consense-gmbh.de

Anzeige

Über welches IT-System die Qualitätsaufgaben einer Produktion gelenkt werden sollen, ist häufig noch umstritten. Während die Administration dies oft dem ERP-System zutraut, stehen viele Projektleiter und Fachverantwortliche in der MES- und CAQ-Fankurve.‣ weiterlesen

www.guardus.de

Anzeige

Baugruppen im Nutzen zu bestücken, hat sich in der Elektronikfertigung in den letzten Jahren durchgesetzt. Galten Nutzentests lange als schwierig, ist auch dieses Verfahren gefragter, seitdem man das Trennen besser im Griff hat. Allerdings kämpfen Elektronikfertiger bei Nutzentests noch mit zahlreichen Herausforderungen, die sich durch verschiedene Softwares deutlich erleichtern lassen.‣ weiterlesen

www.digitaltest.de

Anzeige

High QA hat seine Software Inspection Manager aktualisiert, um Anwendern die Verwaltung von Inspektionsanforderungen weiter zu erleichtern.‣ weiterlesen

www.highqa.com

Anzeige

In der neuen Version 9.1 bietet die Software SmartProcess vom Hersteller CWA neue Funktionen für die Prozessmodellierung und für das Qualitätsmanagement. Auch die Oberfläche der QM-Software wurde erneut überarbeitet.‣ weiterlesen

www.cwa.de

Anzeige

Der Softwarehersteller Plato stellt auf der 33. Control in Stuttgart in Halle 8, Stand 8303 mit der webbasierten E1ns-Technologie eine Product Innovation Platform (PIP) vor, die Ingenieure in die Lage versetzen soll, das Zusammenspiel von Tools, Mitarbeitern und Informationen zu synchronisieren.‣ weiterlesen

www.plato.de

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige