Anzeige
Anzeige

inVISION Newsletter 24 2016

Zusammen mit Eugen Dumitrescu und Steffan Gold wird Dr. Stefan Krey (Bild) zukünftig die Entwicklung der Trioptics lenken. „Gerade beim Aufbau des heutigen Produktportfolios hat sich Dr. Stefan Krey bei der strategischen Produktentwicklung als kompetenter Mitarbeiter ausgezeichnet“, so Unternehmensgründer und Geschäftsführer Eugen Dumitrescu. Um diese Entwicklung auch zukünftig sicher zu stellen, hat er Dr. Krey in die Geschäftsführung berufen.

Anzeige

SpectroNet hat einen Großteil der knapp 60 Vorträge der diesjährigen Industrial Vision Days von der VISION 2016 als Videos online gestellt. Die Vorträge sind unter dem folgenden Link zu finden (bitte auf der Homepage herunterscrollen).

spectronet.de

Anzeige

Für den europäischen Vertrieb seiner High-End-Industriekameras konnte SVS-Vistek zwei neue Vertriebspartner gewinnen. Neuer UK-Vertriebspartner ist die Firma Clearview Imaging, für Italien ist es die Advanced Technologies (Bild links). „Durch die Zusammenarbeit mit SVS-Vistek, können Clearview Imaging und Advanced Technologies ihr bestehendes Portfolio ideal ergänzen und den Kunden auch im oberen Segment Kameras sowie Customized Solutions anbieten“, erklärt CCO Henrik Ilsby.

www.svs-vistek.com

Anzeige

Die britische e2v hat das Übernahmeangebot der Teledyne Gruppe über 620Mio. Pfund angenommen. Mehr als die Hälfte der e2v-Shareholder haben dem Angebot zugestimmt. Die Akquisition soll in der ersten Jahreshälfte 2017 abgeschlossen sein.

www.businesswire.com

Anzeige

Die Hyperspektralkameras der FX-Serie basieren auf der Push Broom-Technologie, bei der ein Spektrometersystem zur Zeilenerfassung und eine Matrixkamera im Kameragehäuse integriert sind. Somit werden auf einer Achse des Sensors die räumliche Position registriert und auf der zweiten Achse der komplette Spektralbereich für jeden Pixel aufgezeichnet. Damit ist sichergestellt, dass die Messergebnisse perfekt aufeinander abgestimmt sind und alle Spektralbereiche gleichzeitig und von genau derselben Position aus gemessen werden. ‣ weiterlesen

www.stemmer-imaging.de

Anzeige

Die Argo Corporation wird zukünftig die 3D-Produkte der Photoneo in Japan vertreiben. Ein entsprechendes Distributionsabkommen wurde im November unterzeichnet.

www.photoneo.com

Anzeige

Mittlerweile ist auch das Programm der 16. Oldenburger 3D-Tage online, die nächstes Jahr vom 1. bis 2. Februar an der Jade Hochschule Wilhelmshaven/Oldenburg/Elsfleth in Oldenburg stattfinden.

www.jade-hs.de

Anzeige

Zahlreiche Besucher kamen am 9. und 10. November zu den CT-Innovationstagen zu Wenzel nach Wiesthal. Die Veranstaltung stand im Zeichen der industriellen Computertomographie. Das zweitägige Programm garantierte eine abwechslungsreiche Mischung aus Fachvorträgen, Live-Vorführungen und Diskussionsrunden.

www.wenzel-group.com

Anzeige

Mit dem GOM Education Award wird erstmals ein internationaler Wettbewerb für Studenten zum Thema 3D-Scannen ausgeschrieben. Die Teilnehmer sollen mit dem Atos 3D-Scanner einen Praktikumsversuch ausarbeiten. Eine Fachjury bewertet die Vorschläge, die bis zum 30. Juni 2017 auf Englisch eingereicht werden müssen. Der Gewinner erhält den mit 3.000 Euro dotierten Award und die Gelegenheit, die Arbeit während der GOM 3D Metrology Conference 2017 vorzustellen.

www.gom.com

Wie bereits berichtet, findet vom 8.-9. März in Ludwigsburg die 1. Industrial Vision Conference statt. Der PDF mit dem Programm der zweitägigen Veranstaltung ist nun online abrufbar. Die Keynote hält Harald Stehle von der Technologiefabrik Powertrain Daimler AG. Leser dieses Newsletters bekommen einen Rabatt von 350?. Dazu bitte einfach bei Anmeldung im Feld ‚Bemerkungen‘ den Vermerk ‚invision‘ eingeben.

www.sv-veranstaltungen.de

Das könnte Sie auch interessieren

Neuer Distributor für die Euresys-Produkte in Italien ist ab sofort VisionLink. Ansprechpartner vor Ort ist VisionLink-Geschäftsführer Andrea Rossi (links). Daneben hat Euresys in Tokio, Japan, ein neues Vertriebsbüro eröffnet, dass von Kazuhiro Tanaka geleitet wird.

www.euresys.com

„Are you the photonic brain?“ Mit dieser Frage startete Qioptiq Photonics im Spätsommer einen Ideenwettbewerb an Universitäten und Hochschulen. Studenten waren aufgerufen, eigene Ideen für neue Q-Sets einzuschicken, mit denen ein physikalischer Aufbau für bestimmte Laboraufbauten realisiert werden kann. Eine Jury wählte die erfinderisch wertvollsten Einsendungen aus. Die Preise, wie eine Fotodrohne oder verschiedene Kameras gingen anschließend an junge Wissenschaftler aus ganz Deutschland.

www.excelitas.com

2017 veranstalten EMVA und inVISION zum zweiten Mal das kostenfreie Vortragsforum Control Vision Talks auf der Control (09.-12. Mai 2017, Stuttgart). Bis zum 23. Januar 2017 können Abstract per Email an vision.talks@emva.org mit Vortragsvorschlägen (ca.800 Zeichen) zu den folgenden drei Themen einreichen: World of 3D: Bildverarbeitung und optische Messtechnik (Dienstag 09. Mai 2017); Optische Messtechnik: Offline bis Inline (Mittwoch 10. Mai 2017); Messtechnik in alle Wellenlängen: Von Infrarot IR bis Hyperspektral (Donnerstag 11. Mai 2017).

Im Jahr 1996 gründete in einem kleinen Büro in Dannstadt-Schauernheim Andreas Laubner sein damals noch ausschließlich auf Druckersysteme spezialisiertes Unternehmen. Heute bietet das mittlerweile in Maxdorf ansässige System- und Entwicklungshaus für Auti-ID-Systeme mit 18 Angestellten Gesamtlösungen im Bereich RFID-, Barcode- und Drucksysteme.

www.laubner.com

Xilinx startet die Internet-Plattform ´Embedded Vision Developer Zone´ für Software-, Hardware- und Systementwickler, die den Aufbau von differenzierten, eingebetteten All-Programmable-Bildverarbeitungsapplikationen beschleunigen soll. Im Zentrum befindet sich ein ganzes Bündel von Engineering-Ressourcen, das aus optimierten Bibliotheken für die Softwareentwicklung, Bildverarbeitungs-IP für Hardwareentwickler, Projekten und Tutorials besteht.

www.xilinx.com

Zeiss Industrial Metrology hat in Wixom, Michigan (USA) ein neues Car Body und Automated Inspection Center eröffnet. Ziel ist es, dort den Kunden die Inline- Atline und Offline-Lösungen für die verschieden Prüfungen live vor Ort aufzeigen zu können.

www.prnewswire.com

Vom 30. Januar bis 1. Februar 2017 findet zum 14. Mal das internationale Oberflächenkolloquium in Chemnitz, ausgerichtet von der Professur für Fertigungsmesstechnik, statt. Zentrales Thema ist dabei die anwendungsorientierte, funktionale geometrische Spezifikation und Messung der Oberfläche im Sinne der Gesamtgeometrie von realen Bauteilen. (Bild: TU Technische Universität Chemnitz)

www.tu-chemnitz.de

Gemeinsam mit dem Institut für Biomedizinische Technik der TU Dresden und der Klinik für Neurochirugie des Universitätsklinikums Dresden veranstaltet die Diaspective Vision GmbH am 09. und 10. März 2017 den 5. Workshop Hyperspektrale Bildgebung (HSI) in der Medizin. Der Workshop stellt die neuesten HSI-Entwicklungen in den Anwendungsfeldern Organtransplantation, Neurochirurgie, Neuroradiologie, Narkosebeatmung sowie Augenheilkunde vor.

diaspective-vision.com

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige