inVISION Newsletter 4 2016

Wer immer schon einmal wissen wollte, wie sich Blitze bewegen, hat nun die Chance dazu. In dem Video sind verschiedene Blitzeinschläge mit einer High-Speed-Kamera aufgenommen worden und in Super-Zeitlupe zu sehen.

Anzeige

Die Coaxlink Duo PCIe/104 ist eine stapelbare Karte, die mit dem Formfaktor PCIe/104 kompatibel ist. Sie zeichnet sich durch einen erweiterten Betriebstemperaturbereich (-40 bis +71°C mit Konduktionskühlung), optionale konforme Beschichtung aus und ist äußerst widerstandsfähig gegen Stöße und Vibrationen (Schockfestigkeit: 20g/11ms; alle Achsen – Halbsinus und Sägezahn). Sie hat zwei CoaXPress CXP-6 Kameraanschlüsse mit 1.250MB/s Kamerabandbreite und einen PCIe 2.0 (Gen 2) x4 Bus mit 1.700MB/s Übertragungsbandbreite.

www.euresys.comPressReleaseReleases

Der Coaxlink Quad G3 DF ist ein CoaXPress-Framegrabber mit vier CXP-6 Eingängen und vier CXP-6 Datenweiterleitungsausgängen mit 2.500 MB/s Kamerabandbreite. Er kann Daten von der Kamera an zwei oder mehr Hostcomputer weiterleiten.

www.euresys.comPressReleaseReleases

Anzeige

BMW und GM haben erste Automodelle vorgestellt, die keinen Außen- und Rückspiegel mehr haben. Der Blick nach hinten erfolgt durch eingebaute Kameras auf der Rückseite der Autos.

www.sps-magazin.de?

Anzeige

Transparency Market Research hat eine neue Studie zum weltweiten Markt für Optische Messtechnik vorgestellt. Laut der Studie wird dieser von 920Mio.USD (2014) auf 1,5Mrd.USD bis zum Jahre 2021 ansteigen. Der Report berücksichtigt Laser-Scanner, Video-Messmaschinen und Koordinatenmesstechnik für verschiedene Branchen.

www.transparencymarketresearch.com

Stemmer Imaging hat sein ‚Handbuch der Bildverarbeitung‘ überarbeitet und stellt nun mit knapp 450 Seiten die dritte Auflage vor. Digitale Versionen in englischer und deutscher Sprache sind bereits online verfügbar.

www.stemmer-imaging.de

Anzeige

Wenn man ehrlich ist, haben die meisten Anwender keine Lust sich mit Bildverarbeitung zu beschäftigen. Sie hätten am liebsten eine Maschine, die auf Knopfdruck alle Prüfaufgaben vornimmt, ohne dass man sich vorher mit Themen wie Beleuchtung, Reflexionen, Software .

Framos hat ein Distributionsabkommen zu den CMOS-Sensoren von e2v geschlossen. Aus dem gesamten e2v-Produktportfolio wird sich das Taufkirchener Unternehmen zunächst auf die technische Unterstützung und den Verkauf von Global-Shutter-CMOS-Sensoren der Serien Jade, Sapphire, Ruby und Onyx bis 2MP konzentrieren. Die CMOS eignen sich für Kameras im NIR-Bereich oder für besonders lichtarme Anwendungen.

www.framos.de

Anzeige

Um den AMA Innovationspreis 2016 bewarben sich 40 Forscher- und Entwicklerteams. Der Gewinner des Sonderpreis ‚Junge Unternehmen‘ erhält dieses Jahr das Entwicklerteam um Dr.

www.doptron.com

Auf der diesjährigen Control (26.-29. April, Stuttgart) findet erstmals das Vortragsforum für ‚Bildverarbeitung und optische Messtechnik‘ Control Vision Talks statt. An jedem der vier Messetage wird dabei ein Themenschwerpunkt ausführlich behandelt.

www.emva.org


Das könnte Sie auch interessieren

Mit dem Digital4Eyes-Wettbewerb möchte die Bayer AG Teams dazu aufrufen, ihre Kompetenzen in Bilderkennung und/oder maschinellem Lernen mit der eigenen Produktionskompetenz zu kombinieren. Ziel der Aufgabe ist ein lernfähiger, digitaler Prototyp, der in der Lage ist, einen 4-Augen-Check durchzuführen. Einsendeschluss für die Projekte ist der 15. Januar 2018.

grants

Anzeige

Neu am Markt ist die Firma NotaVis aus Ettlingen. Geschäftsführer Thomas Schweitzer (Bild) und sein Team bieten Bildverarbeitungskomponenten für OEMs und Integratoren an. Im Programm enthalten sind Kameras (u.a. Dahua), Intelligente Kameras (Vision Components), sowie Software, Optik und Beleuchtungen. 

www.notavis.com

Die Viscom AG kann mit der Veröffentlichung der aktuellen Halbjahresbilanz des Unternehmens Rekordergebnisse in allen Vertriebsregionen verzeichnen. Insgesamt konnte ein Umsatzwachstum von +27,8% verglichen zur Vorjahresperiode verzeichnet werden. Damit erwirtschaftet das Unternehmen im ersten Halbjahr 2017 Umsatzerlöse in Höhe von rund 40Mio.€.

www.viscom.com

Anzeige

Am 12. Januar 2018 findet ab 13 Uhr an der Universität Heidelberg eine Festveranstaltung zu Ehren ’10 Jahre Heidelberg Collaboratory for Image Processing (HCI)‘ statt. Zehn Jahre erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Forschung und Industrie im HCI sollen dabei gewürdigt , sowie die wichtigsten Forschungsergebnisse und einen Ausblick auf die Zukunft gegeben werden. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei, eine Anmeldung allerdings erforderlich.

www.bv-forum.de

Anzeige

Die kanadische Firma Lucid Vision Labs wurde im Januar 2017 in der Nähe von Vancouver gegründet und entwickelt eigene Bildverarbeitungskameras. Hinter dem neuen Unternehmen stehen zwei bekannte Vision-Experten: Rod Barman (rechts, einer der Gründer von Point Grey) ist Geschäftsführer des Unternehmens; Torsten Wiesinger (links, ehemals IDS und MVTec) ist General Manager für den EMEA-Bereich. Mit der GigE-Kamera Phoenix und der IP67-Kamera Triton sind bereits erste Produkte verfügbar.

www.thinklucid.com

Am Mittwoch, den 29.11., findet auf der SPS IPC Drives in Nürnberg die Podiumsdiskussion ‚Sind individualisierbare Sensoren und Bildverarbeitungssysteme die Antwort auf Industrie 4.0?‘ statt. Die Diskussion startet ab 15:00 Uhr auf dem VDMA Forum in Halle 3 Stand 668. Dabei geht es um neue Möglichkeiten für die Anwender, anwenderspezifische Systeme einfach selbst zu erstellen. Teilnehmer der Diskussion sind Vertreter der Firmen Baumer, Matrix Vision/Balluff, MVTec, Sick, Silicon Software und Stemmer Imaging.

ibv.vdma.org

Anzeige