inVISION Newsletter 5 2015

Der neue Rolling Shutter CMOS-Sensor AR1820HS von Aptina mit riesiger 18MP-Auflösung ist ideal für Mikroskopie, Barcode-Lesen oder Bewegungsanalysen. Für eine optimale Visualisierung sorgt die Ultra-HD bzw.

Die neu entwickelte, zweite Generation der USB 3 uEye CP mit dem revolutionären 2,3MP Sony CMOS-Sensor IMX174 (Full Resolution: 1920 x 1200, > 160 fps, Global Shutter) setzt in puncto Lichtempfindlichkeit, Dynamikumfang sowie Farbwiedergabe neue Maßstäbe. In der robusten USB-3.0-Industriekamera UI-3060CP von IDS erreicht der Sensor ausgezeichnete Bildqualität und ist extrem rauscharm. Er ist für Anwendungen prädestiniert, die ein perfektes Ergebnis selbst bei schwachen Lichtverhältnissen liefern sollen sowie in der Automatisierung, Qualitätssicherung und Robotik.

Die erste USB-2.0-UVC-Kamera von IDS bietet den Vorteil, dass Anwender keinen zusätzlichen Treiber installieren müssen, um sie plattformunabhängig (Win, Linux, Mac OS X) in Betrieb zu nehmen. Sie haben aktuell die Wahl zwischen zwei UVC-Modellen: UV-1551LE (Boardlevel mit M12-Linsenhalter) und UV-1552LE (reine Boardlevel-Kamera). Mit 1600 x 1200px und 15fps sind die kostengünstigen Modelle perfekt geeignet bspw. für Visualisierungs- und Dokumentationsaufgaben, im Maschinen- und Kleingerätebau, in Embedded- und Kiosksystemen.

Kameras ohne Gehäuse und mit freiliegender Leiterplatte und Elektronik bezeichnet man als Board-Level-Kameras. Diese sind für Anwendungen geeignet, bei denen nur beschränkter Platz vorhanden ist und geringe Abmessungen, leichtes Gewicht oder attraktives Systemdesign wichtig sind. Entwickler, die an bildgebenden Systemen arbeiten, sehen sich einer immer größeren Auswahl an Kameras gegenüber. Daher wird ein Blick auf die fünf wichtigsten Aspekte, die bei der Wahl einer Board-Level-Kamera zu berücksichtigen sind, geworfen.

www.ptgrey.com

Anzeige

Ausgebucht innerhalb weniger Tage und mit einem durchweg positiven Feedback waren die ersten Bildverarbeitungstage an der Hochschule Aalen ein voller Erfolg. Die zweitägige Veranstaltung teilte sich in einen Theorie-Tag mit Vorträgen und einen Praxis-Tag mit Workshops auf.

www.matrix-vision.de

Anzeige

Nachdem 2014 aufgrund der Vision das Thema Bildverarbeitung auf der SPS IPC Drives etwas weniger vertreten war als im Vorjahr, wird es dieses Jahr erneut einen Gemeinschaftsstand Bildverarbeitung auf der SPS IPC Drives in Nürnberg geben. Ausrichter ist der VDMA Industrielle Bildverarbeitung, der in Halle 4A seine ‚Zelte‘ aufschlagen wird. (Medien-)Partner der Aktion sind sowohl die Landesmesse Stuttgart (VISION) als auch die beiden Fachzeitschriften SPS-MAGAZIN und inVISION.

www.sps-magazin.de

Anzeige

Die 29. Control findet vom 5. bis 8. Mai 2015 in Stuttgart statt. Jetzt ist das Rahmenprogramm der Institute online.

www.control-messe.de

Anzeige

Die PCO hat ihr erstes Vertriebsbüro in Asien eröffnet. Nach einer Startphase übernimmt Murad Karmali, Geschäftsführer PCO Imaging Asia Ltd.

www.pco.de

Nachdem vor einiger Zeit Kuka zur Eröffnung seines ersten Werkes in China einen Videoclip veröffentlicht hat, in dem der Tischtennisspieler Timo Boll sich mit einem Roboter duelliert, geht es nun im zweiten Teil des Videos um die Revanche.

www.kuka-timoboll.com

Point Grey hat ein Video erstellt, in dem verschiedene Arten aufgezeigt sind, wie man bei USB 3.0 größere Kabellängen erreicht.


Das könnte Sie auch interessieren

Megatrend Embedded Vision

Mit der ersten Embedded Vision Europe (EVE) Konferenz wird Stuttgart vom 12. bis 13. Oktober zur Embedded Vision Hauptstadt Europas. Hauptredner und Aussteller für die Premierenveranstaltung im ICS Stuttgart stehen bereits fest.

www.embedded-Vision-emva.org

Cognex veröffentlicht Quartalszahlen

Die Cognex Corporation hat die Zahlen für das zweite Viertel 2017 veröffentlicht. Die Umsätze des Unternehmens sind im Vergleich zum zweiten Viertel des vergangenen Jahres um 17% gestiegen, im Vergleich zum ersten Quartal 2017 um 28% und liegen derzeit bei rund 173Mio.$. Dies stellt den bisher höchsten Quartalsumsatz in der 36-jährigen Geschichte des Unternehmens dar.

cgnx.client.shareholder.com

Halbjahresbericht von Datalogic veröffentlicht

Die Datalogic-Gruppe mit Hauptsitz in Bologna, Italien, hat ihren offiziellen Halbjahresbericht für das Jahr 2017 veröffentlicht. Die Umsätze des auf automatische Datenerfassung und Prozessautomatisierung spezialisierten Unternehmens belaufen sich dieses Halbjahr auf 299,3Mio.€, was einem Plus von 6,2% im Vergleich zum ersten Halbjahr 2016 (281,8Mio.€) entspricht.

www.datalogic.com

Anzeige
Robotik-China-Prognose 2020

Von 2018 bis 2020 ist beim Absatz von Industrie-Robotern in China mit einer Steigerung von 15 bis 20% zu rechnen. Das sind die ersten Ergebnisse des World Robotics Report 2017, der am 27. September von der International Federation of Robotics (IFR) veröffentlicht werden wird. Aktuell hat das jährliche Umsatzvolumen in China den höchsten Stand erreicht, der jemals für ein Land verzeichnet wurde.

ifr.org

Anzeige
Umsatz- und Ertragswachstum bei Jenoptik

Der Konzern Jenoptik verzeichnete im ersten Halbjahr 2017 erneut Steigerungen bei den Auftragskenngrößen sowie bei Umsatz und Ertrag. Der Konzernumsatz legte um 6,6% auf 348,4Mio.€ zu, angekurbelt insbesondere durch Wachstum in Amerika und dem nicht-europäischen Ausland. Eine gute Auftragslage lässt laut Vorstand des Unternehmens positive Prognosen auch für ein starkes zweites Halbjahr zu.

www.jenoptik.de

Anzeige
Planflächenprüfung im Linientakt

Speziell für die Anwendung in der Automobilindustrie wurden die Planflächenprüfsysteme Gageline IPS F100 3D und IPS F200 3D entwickelt, die dank Kamera- und Beleuchtungstechnik, einer adaptiven, dynamischen Maskierung und hoher Auflösung eine 100%-Prüfung von Planflächen in Linientaktzeit sicher durchführen. Mit der Multi-Bilderfassung können nicht nur wahre Defekte und Trockenränder des vorgelagerten Waschprozesses unterschieden werden, sondern es werden auch Angaben zu Höhendaten ermittelt. Der Prüfbereich ist sowohl in Breite und Länge nahezu unbegrenzt

www.jenoptik.de

Anzeige