inVISION Newsletter 5 2015

Der neue Rolling Shutter CMOS-Sensor AR1820HS von Aptina mit riesiger 18MP-Auflösung ist ideal für Mikroskopie, Barcode-Lesen oder Bewegungsanalysen. Für eine optimale Visualisierung sorgt die Ultra-HD bzw.

Anzeige

Die neu entwickelte, zweite Generation der USB 3 uEye CP mit dem revolutionären 2,3MP Sony CMOS-Sensor IMX174 (Full Resolution: 1920 x 1200, > 160 fps, Global Shutter) setzt in puncto Lichtempfindlichkeit, Dynamikumfang sowie Farbwiedergabe neue Maßstäbe. In der robusten USB-3.0-Industriekamera UI-3060CP von IDS erreicht der Sensor ausgezeichnete Bildqualität und ist extrem rauscharm. Er ist für Anwendungen prädestiniert, die ein perfektes Ergebnis selbst bei schwachen Lichtverhältnissen liefern sollen sowie in der Automatisierung, Qualitätssicherung und Robotik.

Die erste USB-2.0-UVC-Kamera von IDS bietet den Vorteil, dass Anwender keinen zusätzlichen Treiber installieren müssen, um sie plattformunabhängig (Win, Linux, Mac OS X) in Betrieb zu nehmen. Sie haben aktuell die Wahl zwischen zwei UVC-Modellen: UV-1551LE (Boardlevel mit M12-Linsenhalter) und UV-1552LE (reine Boardlevel-Kamera). Mit 1600 x 1200px und 15fps sind die kostengünstigen Modelle perfekt geeignet bspw. für Visualisierungs- und Dokumentationsaufgaben, im Maschinen- und Kleingerätebau, in Embedded- und Kiosksystemen.

Anzeige

Kameras ohne Gehäuse und mit freiliegender Leiterplatte und Elektronik bezeichnet man als Board-Level-Kameras. Diese sind für Anwendungen geeignet, bei denen nur beschränkter Platz vorhanden ist und geringe Abmessungen, leichtes Gewicht oder attraktives Systemdesign wichtig sind. Entwickler, die an bildgebenden Systemen arbeiten, sehen sich einer immer größeren Auswahl an Kameras gegenüber. Daher wird ein Blick auf die fünf wichtigsten Aspekte, die bei der Wahl einer Board-Level-Kamera zu berücksichtigen sind, geworfen.

www.ptgrey.com

Anzeige

Die 29. Control findet vom 5. bis 8. Mai 2015 in Stuttgart statt. Jetzt ist das Rahmenprogramm der Institute online.

www.control-messe.de

Ausgebucht innerhalb weniger Tage und mit einem durchweg positiven Feedback waren die ersten Bildverarbeitungstage an der Hochschule Aalen ein voller Erfolg. Die zweitägige Veranstaltung teilte sich in einen Theorie-Tag mit Vorträgen und einen Praxis-Tag mit Workshops auf.

www.matrix-vision.de

Anzeige

Nachdem 2014 aufgrund der Vision das Thema Bildverarbeitung auf der SPS IPC Drives etwas weniger vertreten war als im Vorjahr, wird es dieses Jahr erneut einen Gemeinschaftsstand Bildverarbeitung auf der SPS IPC Drives in Nürnberg geben. Ausrichter ist der VDMA Industrielle Bildverarbeitung, der in Halle 4A seine ‚Zelte‘ aufschlagen wird. (Medien-)Partner der Aktion sind sowohl die Landesmesse Stuttgart (VISION) als auch die beiden Fachzeitschriften SPS-MAGAZIN und inVISION.

www.sps-magazin.de

Point Grey hat ein Video erstellt, in dem verschiedene Arten aufgezeigt sind, wie man bei USB 3.0 größere Kabellängen erreicht.

Anzeige

Laut aktuellen Zahlen des amerikanischen Bildverarbeitungsverbandes AIA wuchs der Nordamerikanische Bildverarbeitungsmarkt 2014 um 15% auf 2,3Mrd.USD.

www.visiononline.org

Vom 25. bis 26. März findet in Wetzlar die W3+ Fair statt. Alle Informationen zur Messe und dem umfangreichen Seminarprogramm finden Sie in einem pdf, das Sie kostenfrei herunterladen können.


Das könnte Sie auch interessieren

MKS Ophir hat Nicolas Meunier zum neuen Business Development Manager berufen. In dieser Rolle soll er das Engagement des Unternehmens in der industriellen Messtechnik sowohl für Hochleistungslaser als auch für Lasersysteme in der Additiven Fertigung weltweit voran treiben. Meunier verfügt über mehr als 14 Jahre Erfahrung im Vertrieb und Produktmanagement.

www.mksinst.com

Anzeige

Die Viscom AG hat auf der diesjährigen Productonica, die vom 14. bis 17. November in München veranstaltet wurde, den Productronica Innovation Award in der Kategorie Inspection & Quality verliehen bekommen. Das Gewinnerprodukt heißt X7056-II, ein neues System für automatische 3D-Röntgeninspektionen, und ist die nächste Generation des gefragten Vorgängers X7056RS.

www.productronica.com

Der Dresdner Infrarot-Spezialist Dias Infrared feiert dieses Jahr sein 25-jähriges Bestehen. Das mittlerweile global agierende Unternehmen wurde 1992 von Mitarbeitern der TU Dresden gegründet, die auf dem Gebiet der Infrarot-Messtechnik geforscht haben. Heute beschäftigt das Unternehmen über 50 Mitarbeiter an drei Standorten, hat eine eigene Tochterfirma für den Vertrieb der hauseigenen Produkte in den USA und vertreibt seine Lösungen in über 25 Länder.

www.dias-infrared.de

Anzeige

Mit dem Digital4Eyes-Wettbewerb möchte die Bayer AG Teams dazu aufrufen, ihre Kompetenzen in Bilderkennung und/oder maschinellem Lernen mit der eigenen Produktionskompetenz zu kombinieren. Ziel der Aufgabe ist ein lernfähiger, digitaler Prototyp, der in der Lage ist, einen 4-Augen-Check durchzuführen. Einsendeschluss für die Projekte ist der 15. Januar 2018.

grants

Anzeige

Neu am Markt ist die Firma NotaVis aus Ettlingen. Geschäftsführer Thomas Schweitzer (Bild) und sein Team bieten Bildverarbeitungskomponenten für OEMs und Integratoren an. Im Programm enthalten sind Kameras (u.a. Dahua), Intelligente Kameras (Vision Components), sowie Software, Optik und Beleuchtungen. 

www.notavis.com

Die Viscom AG kann mit der Veröffentlichung der aktuellen Halbjahresbilanz des Unternehmens Rekordergebnisse in allen Vertriebsregionen verzeichnen. Insgesamt konnte ein Umsatzwachstum von +27,8% verglichen zur Vorjahresperiode verzeichnet werden. Damit erwirtschaftet das Unternehmen im ersten Halbjahr 2017 Umsatzerlöse in Höhe von rund 40Mio.€.

www.viscom.com

Anzeige