inVISION Newsletter 6 2015

Nachdem vor einigen Wochen durchgesickert ist, dass Sony wohl die Produktion seiner CCDs einstellen wird, herrscht seitdem bei Kameraherstellern und Bildverarbeitungsanwendern Verwirrung, wie es weitergeht. Wenig hilfreich ist, dass es bis zum heutigen Tage noch kein offizielles Statement von Sony zu dem Thema gibt.

www.sps-magazin.de

Anzeige

Die nächste Generation Touch Technologie bietet eine neue Dimension der Usability und erschließt somit völlig neue Anwendungsfelder. Pyramids neues OPtipad vereint Bildbrillanz sowie eine Bediengenauigkeit auf höchstem Niveau.

www.polytouch.de

Das Thema Minimierung von Ausfallzeiten gewinnt im Zeitalter der industriellen Vernetzung weiter zunehmend an Bedeutung.
Wissen Sie.

www.pyramid.de

Verschiedene (Kamera-)Firmen haben inzwischen Statements zu Sonys ‚Stopp‘ der CCD-Produktion abgegeben. Anbei eine Liste mit dem jeweiligen Link (wobei die Liste keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt).

Die Control findet vom 5. bis 8. Mai in Stuttgart statt. Zum zweiten Mal erscheint ein Spezial-Messeführer zum Thema ‚Bildverarbeitung zum Messen und Prüfen‘ den es auch als kostenfreies PDF gibt.

Am 15. April findet bei Polytec in Waldbronn (bei Karlsruhe) der kostenfreie Anwendertag Bildverarbeitung statt. Sechs verschiedene Firmen referieren über neue Produkte, Entwicklungen und Anwendungen aus der Praxis.

www.impuls-imaging.com

Stemmer Imaging haben die kürzlich stattgefundene Sonnenfinsternis aufgenommen und mittel ihres Softwaremoduls Common Vision Blox in einem kurzen Video komprimiert. Wie das funktioniert, zeigt das folgende dreiminütige Tutorial.

www.stemmer-imaging.de

Der Geschäftsbereich LED Beleuchtungen der iiM AG veranstaltete seinen ersten Workshop zum Thema Licht am Firmensitz in Suhl. Neben interessanten und lehrreichen Vorträgen zu den Themen: Wellenlänge, Filter, Blitztechnologie und Varianten der Beleuchtungstechnik – konnten die Teilnehmer das Gelernte an ihren eigenen mitgebrachten Prüfteilen umsetzen.

www.iimag.de

Ein wichtiges Thema bei autonomen Fahrzeugen ist das Machine Learning. Hunderttausende von Beispielen aus einem sogenannten Trainingsdatensatz werden einem Algorithmus präsentiert, von denen er selbstständig lernt, wie z.B. ein Fußgänger, eine Ampel oder eine Dampfwalze aussieht. Die Herausforderung besteht darin, den Datensatz möglichst vielfältig zu gestalteten, damit alle Situationen optimal abgedeckt sind. Anschließend validiert man mit einem noch viel größeren Testdatensatz das Ergebnis: wie viele falsche (oder fehlende) Fußgänger liefert das System?

pallas-ludens.com

Am 20. März, fand die offizielle Eröffnung des neues Zeiss Prüflabors für industrielle Messtechnik in Neuburg an der Donau statt, einen Tag später war die neue Niederlassung beim Tag der offenen Tür auch für das breite Publikum zugänglich. „Der Hauptkunde unserer Dienstleistungen hier vor Ort ist Audi Sport, aber auch andere Automobilzulieferer und weitere Firmen“, so Attila Szentes vom Zeiss Unternehmensbereich Industrial Metrology.

www.zeiss.de


Das könnte Sie auch interessieren

Vom 19.-22. Juni findet dieses Jahr die Automatica auf dem Münchener Messegelände statt. Mittlerweile ist auch ein erstes Ausstellerverzeichnis online. Ungefähr 50 ausstellenden Firmen lassen sich dem Thema Bildverarbeitung zuzuordnen. Unter dem Motto ‚Optimize your Production‘ bietet die Messe für intelligente Automation und Robotik einen Überblick über alle Technologie- und Produkttrends.

automatica-munich.com

Anzeige

Die European Machine Vision Association (EMVA) hat Arnaud Darmont (Bild) zum neuen Standards Manager ernannt. Darmont wird künftig die europäischen Standardisierungsaktivitäten weltweit vorantreiben sowie den Entwicklungsprozess von Bildverarbeitungsstandards koordinieren. Er bringt langjährige Bildverarbeitungserfahrung sowohl im technischen als auch im Führungs- und Marketingbereich mit und hat unter anderem an der Entwicklung des EMVA-1288-Standards mitgewirkt.

www.emva.org

Notavis hat eine Smart Kamera mit der Notavis WebApp-Software im Portfolio. Basierend auf dem Portfolio intelligenter Kameras von Vision Components mit Auflösungen bis 4,2MP und einer auf Halcon basierende Software mit ID-, Presence/Absence- und Patternmatching-Werkzeugen erfüllt diese Anwendungen in den Bereichen Logistik, Automatisierung und Robotik. Hervorstechendes Merkmal der Kamera ist deren einfache Konfiguration über einen Webbrowser (auch WLAN) auf allen Devices (PC, Tablet, Smartphone). Es besteht zudem die Möglichkeit der individuellen Anpassung und Erstellung eigener Werkzeugsets.

www.notavis.com

Notavis bietet ein komplettes Portfolio an hochwertigen industrietauglichen Machine Vision Kameras des Premiumpartner Huaray (Dahua Technology). Das Bildverarbeitungsportfolio von Dahua umfasst Flächen-, Zeilen- und Smartkameras mit Auflösungen von 0,3 bis 50MP. Als Schnittstellen bieten die Kameras GigE, USB 3.0, CoaXPress und Camera Link an. Zusätzlich sind auch 3D-Kameras und Objektive im Programm des chinesischen Kameraherstellers. 

www.notavis.com

Am 1. März lädt das Unternehmen Hexagon Manufacturing Intelligence zum Aicon 3D Forum in die Maschinenhalle des Steigenberger Parkhotels in Braunschweig ein. Die Veranstaltung findet bereits zum 18. Mal statt und dreht sich um die aktuellen Trends und Applikationen in der optischen 3D-Messtechnik. Eröffnungsredner ist Carsten Struve, CTO von Hexagon Manufacturing Intelligence, der in seiner Keynote über ‚Hexagon Smart Quality in der vernetzten Fabrik‘ sprechen wird.

www.aicon3dforum.de

Timken stellt Lager, Getriebe, Antriebsriemen und Ketten zur Fertigung verschiedener Produkte her. Als führender Anbieter im Bereich Kegelrollenlager produziert die Firma die Lager sowie Komponenten für andere Rollenlager an Standorten in aller Welt, beispielsweise auch bei Timken India Limited.‣ weiterlesen

www.teledynedalsa.com

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige