Anzeige
Anzeige

inVISION Newsletter 6 2016

Business France, die nationale Agentur im Dienste der Internationalisierung der französischen Wirtschaft, richtet zum ersten Mal einen Gemeinschaftsstand auf der diesjährigen Control aus, die vom 26. bis zum 29. April 2016 in Stuttgart stattfindet. Der französische Verband für Produktionsmaschinen und -technologien Symop ist offizieller Partner des Länder-Pavillons. ‣ weiterlesen

www.control-messe.de

Anzeige

Vom 2. bis 4. Mai findet in Santa Clara, Kalifornien die diesjährige Embedded Vision Summit statt. Das (fast) vollständige Programm der Vorträge und Workshops zum Thema Computer Vision ist mittlerweile online. ‣ weiterlesen

www.embedded-vision.com

Das könnte Sie auch interessieren

Bis 2018 werden ca. 1,3Mio. Industrie-Roboter ihre Arbeit in den weltweiten Fabriken aufnehmen. ‣ weiterlesen

www.ifr.org

Einen Überblick über aktuelle Anbieter von Zeilenkameras gibt eine Marktübersicht, die in der inVISION 1/16 erschienen ist. Das kostenfreie PDF kann ohne Registrierung heruntergeladen werden. ‣ weiterlesen

www.sps-magazin.de

Wer schon immer einmal wissen wollte, wozu die heutigen Roboter in der Lage sind, sollte sich das folgende Video von Boston Dynamics ansehen. Unglaublich, wie weit die Forschung inzwischen ist und in welchem Umfeld sich Roboter behaupten können. ‣ weiterlesen

youtu.be

Am 23. Mai, dem Vorabend der SPS IPC Drives Italia, veranstaltet der EMVA zusammen mit der SPS IPC Drives Italia zum ersten Mal die Vision Night Parma. Die Veranstaltung dient als Networking Event für die italienische Bildverarbeitungsszene. ‣ weiterlesen

www.emva.org

Am 21. Juni 2016 findet der GOM-Workshop ‚3D-Koordinaten-Messtechnik in Spritzguss- & Kunststoff-Prozessketten‘ in Hanau statt. Dort erhalten die Teilnehmer Einblicke in die Integration optischer 3D-Koordinatenmesstechnik in moderne Kunststoff- und Spritzguss-Prozessketten. Neben Anwender-Vorträgen aus der Praxis stehen Neu-Entwicklungen in der 3D-Messtechnik sowie der Mess- und Auswertesoftware im Mittelpunkt.

www.gom.com

Ab sofort vertreibt die Rauscher GmbH die Video-Interface-Produkte von Pleora und bietet anwendungstechnischen Support in der D/A/CH-Region. Zudem wechselt James Falconer (Pleora) nach München, um alle europäischen Kunden direkt unterstützen zu können. ‣ weiterlesen

www.rauscher.de

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige