inVISION Newsletter 7 2015

Nachdem der Markt für ungekühlte IR-Systeme 2012 erstmals schrumpfte, kam es 2013 auch zu einem Rückgang von -5%. Grund hierfür ist, laut Yole, der schwache Militärmarkt (-15%). Allerdings geht das Marktforschungsinstitut auch davon aus, dass der Gesamtmarkt bis 2019 drastisch steigen wird, aufgrund der immer günstiger werdenden Produkte und des zunehmenden Einsatzes in der Automotive Branche.

www.i-micronews.com

Anzeige

Alysium bietet ab sofort die USB Typ-C Buchse für Gerätehersteller. Die neue USB Typ-C Buchse ist ausgelegt auf über 10.000 Steckzyklen und optimiert für bi-direktionale Datenraten von 10Gb/s und einer Leistungsübertragung von bis zu 100W (20V, 5A).

www.alysium-tech.com

Vor 15 Jahren fand bereits an der Hochschule Darmstadt ein Workshop zum Thema Spectral Imaging statt. Seinerzeit noch ein reines Forschungsthema, rückt Hyperspectral Imaging langsam auch in den Fokus der ’normalen‘ Bildverarbeitung.

www.sps-magazin.de

Photonfocus erweitert mit zwei neuen Kameras das Spektrum an Kameras für Hyperspectral Imaging Applikationen. Die bisherigen Kameras mit Photonfocus Bildsensoren wurden für Systeme mit bildgebenden Spektrometern optimiert.

www.photonfocus.com

Mit der Kameraserie MV1-R1280 erschliesst Photonfocus den Bereich der Ultra-Low-Light-Applikationen. In diesem Bereich dominiert das Ausleserauschen der Sensoren die Performance der Kameras.

www.photonfocus.com

Die April Ausgabe der inVISION ist fertig und das PDF der gesamten Ausgabe steht zum kostenlosen Download ohne vorherige Registrierung bereit. Schwerpunkte der Ausgabe sind die Control 2015, Thermografie, Hyperspektral Imaging/Farbmessung sowie optische 3D-Messtechnik.

Seit dem 1. April verstärkt Jürgen Wirtz das Redaktionsteam des TeDo Verlags und übernimmt die Redaktion der neuen Fachzeitschrift Schaltschrankbau. Er kommt von Thomas Industrial Media, wo er sowohl die redaktionellen Inhalte der Print- und Digital-Ausgabe der Technischen Revue als auch der englischsprachigen Schwesterpublikation IEN Europe verantwortete.

www.schaltschrankbau-magazin.de

Ob zum Aufspüren von Fehlern, zur Dokumentation hochpräziser Bestückungsprozesse und Fertigungsergebnisse oder zur Sichtführung von Robotern: 3D-Vision ist einer der interessantesten Trends in der Automatisierungstechnik. Kompakte Bauformen, einfache Bedienbarkeit sowie neueste Prozessor- und Datenübertragungstechnik qualifizieren die 3D-Lasersensoren der Serie Ecco 75 für anspruchsvollste Anwendungen. Das Produktdesign macht sie dabei nicht nur funktional, sondern auch optisch zu einem Hingucker.

www.smartray.de

RS Components hat eine Distributionsvereinbarung mit Flir Systems angekündigt. Insgesamt werden 35 neue Produkte in das Produktprogramm aufgenommen. RS wird neben den Wärmebildkameras auch die Digitalmultimeter und portablen Strommesszangen von Flir vertreiben.

www.rsonline.de

Damit ein Roboter die Bauteile gezielt greifen kann, muss vorab visuell erfasst werden, wo und wie das Bauteil liegt. Hierfür reichen die sonst üblichen drei Raumkoordinaten X, Y und Z nicht mehr aus, sondern es müssen zusätzlich die drei Raumwinkel A, B und C bestimmt werden.

www.i-mation.de


Das könnte Sie auch interessieren

Vom 19.-22. Juni findet dieses Jahr die Automatica auf dem Münchener Messegelände statt. Mittlerweile ist auch ein erstes Ausstellerverzeichnis online. Ungefähr 50 ausstellenden Firmen lassen sich dem Thema Bildverarbeitung zuzuordnen. Unter dem Motto ‚Optimize your Production‘ bietet die Messe für intelligente Automation und Robotik einen Überblick über alle Technologie- und Produkttrends.

automatica-munich.com

Anzeige

Die European Machine Vision Association (EMVA) hat Arnaud Darmont (Bild) zum neuen Standards Manager ernannt. Darmont wird künftig die europäischen Standardisierungsaktivitäten weltweit vorantreiben sowie den Entwicklungsprozess von Bildverarbeitungsstandards koordinieren. Er bringt langjährige Bildverarbeitungserfahrung sowohl im technischen als auch im Führungs- und Marketingbereich mit und hat unter anderem an der Entwicklung des EMVA-1288-Standards mitgewirkt.

www.emva.org

Notavis hat eine Smart Kamera mit der Notavis WebApp-Software im Portfolio. Basierend auf dem Portfolio intelligenter Kameras von Vision Components mit Auflösungen bis 4,2MP und einer auf Halcon basierende Software mit ID-, Presence/Absence- und Patternmatching-Werkzeugen erfüllt diese Anwendungen in den Bereichen Logistik, Automatisierung und Robotik. Hervorstechendes Merkmal der Kamera ist deren einfache Konfiguration über einen Webbrowser (auch WLAN) auf allen Devices (PC, Tablet, Smartphone). Es besteht zudem die Möglichkeit der individuellen Anpassung und Erstellung eigener Werkzeugsets.

www.notavis.com

Notavis bietet ein komplettes Portfolio an hochwertigen industrietauglichen Machine Vision Kameras des Premiumpartner Huaray (Dahua Technology). Das Bildverarbeitungsportfolio von Dahua umfasst Flächen-, Zeilen- und Smartkameras mit Auflösungen von 0,3 bis 50MP. Als Schnittstellen bieten die Kameras GigE, USB 3.0, CoaXPress und Camera Link an. Zusätzlich sind auch 3D-Kameras und Objektive im Programm des chinesischen Kameraherstellers. 

www.notavis.com

Am 1. März lädt das Unternehmen Hexagon Manufacturing Intelligence zum Aicon 3D Forum in die Maschinenhalle des Steigenberger Parkhotels in Braunschweig ein. Die Veranstaltung findet bereits zum 18. Mal statt und dreht sich um die aktuellen Trends und Applikationen in der optischen 3D-Messtechnik. Eröffnungsredner ist Carsten Struve, CTO von Hexagon Manufacturing Intelligence, der in seiner Keynote über ‚Hexagon Smart Quality in der vernetzten Fabrik‘ sprechen wird.

www.aicon3dforum.de

Timken stellt Lager, Getriebe, Antriebsriemen und Ketten zur Fertigung verschiedener Produkte her. Als führender Anbieter im Bereich Kegelrollenlager produziert die Firma die Lager sowie Komponenten für andere Rollenlager an Standorten in aller Welt, beispielsweise auch bei Timken India Limited.‣ weiterlesen

www.teledynedalsa.com

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige