inVISION Newsletter 9 2014

Die neue Ausgabe der inVISION ist fertig und steht ab sofort zum kostenlosen Download bereit. Schwerpunkte sind IR-Bildverarbeitung, Framegrabber und die Automatica 2014.

Anzeige

Vom 6.-9. Mai fand in Stuttgart die 28. Control statt und konnte in vielen Bereichen Zuwächse verzeichnen. Mit 25.445 Fachbesuchern aus 89 Ländern kamen knapp 3,5% mehr Besucher als im Vorjahr (24.595).

www.control-messe.de

Die Automations-Gruppe (Automation W+R, Boll Automation, Edixia und Winspect) hat zum 1. April die Descam 3D Technologies GmbH in Oberhaching übernommen. Descam bietet schlüsselfertige Systeme und Dienstleistungen im Bereich der 3D-Formerfassung an.

www.descam.de

Anzeige

Seit Anfang Mai unterstützt Marco Mina (Bild) die Aktivitäten von Adept Technology direkt vor Ort in Italien. Unter der Leitung von Sales Director Europe Rüdiger Winter wird er das Südeuropa-Geschäft mit Schwerpunkt Italien weiter ausbauen.

www.adept.de

Anzeige

Zu Beginn des letzten Wintersemesters startete IDS seine Campus Campaign und zahlreiche Hochschulen in Deutschland und Österreich nutzten die Gelegenheit, sich für eines der 100 kostenlosen Industriekamera-Kits zu bewerben. An zahlreichen Instituten und Fakultäten wurde die Kamera inzwischen in interessante Forschungsprojekte eingebunden, das Anwendungsspektrum reicht von der Robotik und dem Maschinenbau über die Physik, die Elektrotechnik und das Bauingenieurwesen bis hin zur Medizin und Biologie.

www.ids-imaging.de

Gleich zwei neue VDI Richtlinien für die Fertigungsmesstechnik sind erschienen: Die VDI/VDE 2610 (Format für den Austausch von Verzahnungsdaten; Gear-Data-Exchange-Format) sowie die VDI/VDE 2617 Blatt 10.1 (Genauigkeit von Koordinatenmessgeräten; Kenngrößen und deren Prüfung; Lasertracker mit Multisensorik).

www.vdi.de

Anzeige

Die Positionsgenauigkeit von Montagerobotern mit Hilfe einer messtechnischen Überwachung soll durch optische Systeme optimiert werden. Hierfür entwickelt das WZL der RWTH Aachen ein Planungstool.

www.wzl.rwth-aachen.de

Wie zuverlässig laufen ‚Consumer‘-Objektive unter der Prämisse hoher Wiederholraten? Ein Dauertest untersuchte ob mit steigender Anzahl von Zyklen die Qualität der Bilder in Mitleidenschaft gerät, denn bisher sind für Micro-Four-Third-Bajonette noch keine Objektive mit sogenanntem ‚industriellen‘ Anspruch auf dem Markt.

www.svs-vistek.com

Anzeige

Ende April ist das Zeiss-Buch ‚Optische Inspektion‘ innerhalb der Buchreihe ‚Die Bibliothek der Technik‘ erschienen. Die Publikation beschreibt kompakt die Grundlagen der optischen Messtechnik mit Mikroskopen.

www.zeiss.de

Mehr als einhundert Teilnehmer haben sich für die EMVA Business Conference 2014 registriert, die vom 15.-17. Mai in Wien stattfindet. Die Keynotes des Konferenzprogramms halten Jan Meister (Meritum Capital Managers) zum Thema ‚European Economic Outlook – Bridging Differences‘ sowie der Spezialist für Computersicherheit Graham Cluley zum Thema ‚Cybercrime has changed: How enterprises are fighting a new internet enemy in 2014‘.

www.emva.org


Das könnte Sie auch interessieren

Die neue Generation der prismabasierten Multi-CMOS-Sensor Flächenkameraserie Apex hebt die Farbabbildung auf eine neues Niveau. Mit einem optimierten dichroitischen Prisma und der neuen Sony Pregius CMOS Generation mit Global Shutter Technologie ist die Kameraserie auf dem modernsten Stand der Farbbildgebung.

www.jai.com

Anzeige

Die Messsoftware Metrolog 3D erfasst und analysiert systemübergreifend Daten und visualisiert anschließend alle Arten von 3D-Messungen. Die neue Version X4 wurde entwickelt, um mit einer einzigen Softwareplattform mit jeder Art von System und Technologie der Messtechnik arbeiten zu können.‣ weiterlesen

www.metrologicgroup.fr

Für einige ist künstliche Intelligenz (KI) ein Segen, für andere ein Fluch. Wo Sie sich dabei einordnen, hängt in hohem Maß davon ab, ob Sie der Angst ausgesetzt sind, in Kürze Ihren Job an einen modernen C-3PO zu verlieren. Trotzdem müssen wir alle der Realität ins Auge blicken – eine Realität, die keine menschliche Interaktion erfordert.‣ weiterlesen

www.teledynedalsa.com

Anzeige

Das ADLVIS-1700-System unterstützt zwei CXP-6-Ports (1.250MB/s) oder einen vierkanaligen Camera Link-Port (bis zu 680MB/s). Mit bis zu vier wechselbaren 2,5″ SATA 6Gb/s SSDs und RAID-0/1/5/10-Support kombiniert es einen IPC mit wechselbaren CXP- oder CL-Bildverarbeitungskarten und einem großen und schnellen Massenspeicher. Dadurch werden hohe Schreib- und Lesegeschwindigkeiten erzielt und die einfache Entnahme der Laufwerke im Betrieb ermöglicht. Das Schnittstellenangebot umfasst in der Standard-Ausstattung zwei Gigabit-LAN-, zwei USB2.0- und zwei COM-Ports. Über den internen PCIe/104-Bus bestehen Erweiterungsmöglichkeiten, u.a. vier Gigabit-LANs, vier USB3.0-Ports und vier mPCIe-Carrier.

www.adl-europe.com

Anzeige

Die für den Dauereinsatz geeigneten IR-Linienkameras Pyroline ermöglichen Messgeschwindigkeiten bis zu 2.000 Linien/sec bei simultaner Messung aller Messpunkte und dies für Messtemperaturen von 600 bis 3.000°C. Neben der Standardvariante Pyroline 512N mit 256 Zeilen/sec gibt es auch die Variante HS 512N mit 2.000 Zeilen/sec. Als Kameragehäuse werden zwei Versionen angeboten. Bei der Variante compact+ kommt ein IP54-Aluminiumgehäuse zum Einsatz. In der Version protection befindet sich die Kamera in einem IP65-Industrieschutzgehäuse aus Edelstahl mit Luftspülung, Wasserkühlung und Schutzfenster, so dass Umgebungstemperaturen von bis zu 150°C möglich sind.

www.dias-infrared.de

Stromsparend, kompakt und vielseitig erweiterbar – drei Eigenschaften, die den Embedded Box PC Tank-870e-H110 ausmachen. Der IPC überzeugt mit performanten Quad C Intel Quad Core i7- oder i5-Prozessoren (max. 32GB DDR4 SO-DIMM Arbeitsspeicher) und ist dank max. 35W TDP stromsparend. Eingebettet in ein lüfterloses Aluminiumgehäuse mit den Maßen 132x255x190mm ist er standardmäßig mit drei Erweiterungsslots ausgestattet. Große Erweiterungsvielfalt bieten drei Backplane Varianten mit PCIe x4, PCIe x16, PCI und zwei Fullsize PCIe Mini Card Slots. Die an der Front herausgeführten I/O- Schnittstellen umfassen vier USB3.0, zwei isolierte RS-232/422/485, zwei RJ-45 GbE LAN und Audio.

www.icp-deutschland.de

Anzeige