Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neuheiten

PixelCam ist eine Multispektral-Snapshot-Kamera für die Analyse kurzwelligen Infrarotlichts (SWIR) im Frequenzbereich 700-1.700nm. Die Kameras nutzen die effektive Bildgebung des SWIR aus, indem gleichzeitig vier oder mehrere standardmäßige und kundenspezifische Frequenzbänder mit einer einzelnen Kamera erfasst werden, sodass Frequenzdaten extrahiert werden können, die mit panchromatischen SWIR-Geräten nicht erkannt werden. ‣ weiterlesen

www.oceanthinfilms.com

Anzeige

Die Blisterfüllgutkontrolle Polyphem prüft Anwesenheit, Farbe, Form und Beschaffenheit sowie Verschmutzungen, Defekte oder Fremdobjekte. Das neue Feature Polyphem 3D realisiert die 3D-Inspektion von Füllgut wie Tabletten, Kapseln, Ampullen, Spritzen und Applikatoren. Die Prüfung erfolgt mit diagonal angeordneten Kameras, die Blister nach dem Prinzip des stereoskopischen Sehens aus verschiedenen Perspektiven aufnehmen und ein 3D-Bild des Inhaltes erzeugen. So werden Höhe, Kontur und Oberflächenbeschaffenheit der Produkte präzise ermittelt. ‣ weiterlesen

www.laetus.com

Anzeige

Das Teleobjektiv Apo Sonnar T* 2/135 mit 135mm Brennweite ist das längste Teleobjektiv der SLR-Serie und kann Objekte bis zu einem Maßstab von 1:4 darstellen. Es ist nach dem Floating-Elements-Design konstruiert. ‣ weiterlesen

www.zeiss.de

Anzeige

Die 16 motorisierten Varianten der C-Mount-Industrieobjektive Cinegon, Xenoplan und Tele-Xenar verfügen über einen industriellen P-Iris-Standardanschluss und einen Schrittmotor zur digitalen Ansteuerung. Die Irisblende ist für eine Lebensdauer von über 100.000 Zyklen unter industriellen Bedingungen konzipiert. ‣ weiterlesen

www.schneiderkreuznach.com

Anzeige

3DExpress ist eine 3D-Software für die Aufnahme und Vorverarbeitung von 3D-Bildern mit grafischer Unterstützung bei der Konfiguration und Debugging in 3D-Lasersystemen. Somit können 3D-Anwendungen ohne jede Programmierkenntnisse entwickelt werden. Die Software unterstützt schrittweise die Signalerfassung aus beliebigen Quellen (2D-/3D-Kamera, … ‣ weiterlesen

www.aqsense.com

Anzeige

Bei dem Industrial 3D-Eye System wurde die Technologie, welche von der Kinect bekannt ist, mit einer leistungsfähigeren Lichtquelle und Sensor versehen und in ein wasserdichtes Gehäuse verpackt. Der Sensor eröffnet zahlreiche neue Möglichkeiten u. ‣ weiterlesen

www.evt-web.com

Anzeige

Die High-End-Kameras Matrix 210 und 410 unterstützten neben der klassischen Codelesung (mit neuen DPM-Algorithmen) nun in vollem Umfang auch OCR und OCV. In den Leseeinheiten werden die 1D- und 2D-Codes decodiert und ausgewertet. Es stehen voreingestellte Geräte wie z. ‣ weiterlesen

www.datalogic.com

Das könnte Sie auch interessieren

Die Sensoren Viro WSI wurden für MIG/MAG- und Lötnähte sowie für Lasernähte optimiert. Damit ist das Prüfsystem ideal für anspruchsvollen Prüfaufgaben z.B. an Karosserien, Achsbauteilen und EV-Batterien.‣ weiterlesen

www.vitronic.com

The VP-101MX and 151MX cameras are equipped with the CoaXPress interface and based on the IMX461 and 411 CMOS. The MX-9 offers up to 8.7fps at 11,648x8,742 resolution. For even higher applications, the MX-6 offers up to 6.2fps at 14,192x10,640 Pixel.‣ weiterlesen

www.vieworks.com

Der LumiScanX basiert auf der Lichtfeld-Sensorik der LumiScan Technologie und dreizehn 1,2MP Kameras. Messabstände und -volumina können über weite Bereiche variiert werden.‣ weiterlesen

www.hdvisionsystems.com

Bei der Tracer SI-Plattform für die lasergeführte Montage und Kontrolle werden 3D-CAD-Daten verwendet, um 3D-Laserbilder auf physische Oberflächen zu projizieren. Bei der neuartigen Kamera erstrecken sich Projektion und hochauflösende Bildscan-Funktionen auf das gesamte Projektionsvolumen.‣ weiterlesen

www.faro.com

Das Positionierungssystem LightRunner verändert die automatisierte optische 3D-Messung. Ein patentiertes Musterprojektionsverfahren und Software-Algorithmen ermöglichen es Zykluszeit zu verkürzen und die Produktivität erhöhen, da die Zeit für Mapping und Roboterstabilisierung entfällt.‣ weiterlesen

www.hexagonmetrology.de

Das High-Speed-Mikroskop des Fraunhofer IPT digitalisiert Proben mit bis zu 500fps und lässt sich anhand von Smart Glasses mit einer Gestensteuerung kombinieren. Der Mikroskoptisch bewegt das Objekt kontinuierlich während der gesamten Aufnahme, um die Probe mit sehr hohen Bildraten zu digitalisieren.‣ weiterlesen

www.iof.fraunhofer.de

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige