Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsarchiv

Herzstück der Technologie-Partnerschaft ist die Integration der Bildverarbeitungssoftware VisionPro von Cognex in die Kuka Robotersteuerung KR C4. Optional ergänzt mit der Vision-Software 3D-Locate. Seit Januar 2013 gehen zuerst die 6-Achs-Kleinroboter der KR Agilus-Reihe mit integrierter VisionPro Bildverarbeitung auf den Markt. Schrittweise stattet Kuka danach sämtliche Produktreihen mit Cognex Vision-Software aus. ‣ weiterlesen

www.cognex.de

Anzeige

Dank den Vereinbarungen mit den Distributoren QSI Automation Co. Ltd. ‣ weiterlesen

www.tichawa.de

Anzeige

Die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten von LiDAR führen auch zu einem langen Anforderungskatalog an Sensoreigenschaften und die gesammelten Daten. Ein anpassbares Sichtfeld und modulierbares Scanpattern ermöglichen Flexibilität für jede Anwendung. ‣ weiterlesen

Die European Machine Vision Association hat zum 1. Januar 2013 Herr Thomas Lübkemeier als neuen Geschäftsführer verpflichtet. Er übernimmt diese Aufgabe von Cor Maas, der die EMVA-Geschäfte provisorisch von Juli bis Dezember 2012 geführt hat. ‣ weiterlesen

www.bax-gmbh.de

Anzeige

Laut aktuellen Plänen der USB 3.0 Promoters Group soll sich mittels eines Updates zukünftig die Geschwindigkeit von USB 3.0 von 5 auf 10GBit/s verdoppeln. Dies alles soll ohne neue Steckverbinder, Protokolle oder Treiber erfolgen. ‣ weiterlesen

www.sps-magazin.de

Anzeige

Ende Dezember hat Flir Systems die Akquisition von zwei Firmen bekannt gegeben. Zum einen wurde die belgische Firma Traficon International übernommen. ‣ weiterlesen

www.flir.com

Anzeige

Katja Stolle (Bild) ist seit 1. Januar 2013 als Projektleiterin verantwortlich für die Laser World of Photonics 2013. Die Weltleitmesse für Optische Technologien findet vom 13. bis 16. Mai in München statt. Claudia Sixl, zuvor in Personalunion Projektleiterin, wurde zur verantwortlichen Projektgruppenleiterin für das globale Photonik- und Analytik-Messeportfolio ernannt. ‣ weiterlesen

www.messe-muenchen.de

Anzeige

Continental hat Anfang Januar das englische Unternehmens ASL Vision gekauft. „Continental ist einer der weltweit führenden Anbieter von Fahrerassistenzsystemen, die zur Erfassung des Fahrzeugumfelds mit Kamera, Infrarot und/oder Radar in vielen Fahrsituationen den Fahrer warnen, unterstützen und entlasten. ‣ weiterlesen

www.conti-online.com

Zum 1. Januar wurden die Gesellschaften von Eisai Machinery in Deutschland, China und Nordamerika in Bosch Inspection Technology umbenannt. Gleichzeitig fusionierten Bosch Packaging Technology K. ‣ weiterlesen

www.boschpackaging.com

Hexagon AB hat das US-amerikanische Ingenieursunternehmen New River Kinematics (NRK) erworben, das auf 3D-Analyse-Software für Messungen mit portabler industrieller Messtechnik spezialisiert ist. NRK wurde im Jahr 1994 gegründet und hat die Koordinatenmesstechnik anhand einer Software, die erstmals auf einer dreidimensionalen grafischen Umgebung für die portable Messtechnik basiert, revolutioniert. Heute entwickelt und unterstützt die Firma Industriestandards auf dem Gebiet der Software-Lösungen für die portable Messtechnik. ‣ weiterlesen

www.hexagon.com

Edmund Optics hat Samuel Sadoulet (Bild) zum Chief Operating Officer befördert. Damit ist er verantwortlich für die Bereiche Corporate Technology, Global Engineering und Manufacturing Operations. ‣ weiterlesen

www.edmundoptics.com

Das könnte Sie auch interessieren

Chooch.ai, ein Startup-Unternehmen im Bereich Computer Vision, hat eine Serie A-Finanzierung im Wert von 20Mio.$ angekündigt. ‣ weiterlesen

techcrunch.com

Marius Westermann (Bild) verantwortet und koordiniert seit Mitte November 2020 als neuer Director Global Sales & Marketing die vertrieblichen Aktivitäten von SensoPart. ‣ weiterlesen

www.sensopart.com

Zum Release der neuen Version 20.11 der Bildverarbeitungssoftware Halcon veranstaltet MVTec zwei Webinare. ‣ weiterlesen

www.mvtec.com

Seit November verstärken fünf weitere Entwickler das Team von Matrix Vision. Da die neuen Teamkollegen aus dem Großraum Hamburg stammen, entschied sich das Unternehmen kurzerhand einen neuen Entwicklungsstandort in der Hamburger Altstadt zu eröffnen. ‣ weiterlesen

www.matrix-vision.com

ABB hat Jörg Reger (Bild) zum Leiter der globalen Business Line Auto OEM der Robotik-Division ernannt. ‣ weiterlesen

new.abb.com

Aus privaten Gründen hat sich Dr. Thomas Wenzel (Bild) entschieden, von seiner Position als President X-Ray Systems und als Mitglied der Comet Geschäftsleitung zurückzutreten. ‣ weiterlesen

www.comet-group.com

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige