Haben Sie Probleme mit der Darstellung dieses Newsletters, verwenden Sie bitte diesen Link
abonnieren abbestellen www.invision-news.de 27. Januar 2016 | inVISION Newsletter Nr. 2 | Herausgegeben von inVISION
InVision Newsletter
Editorial NEWS

Bild: Landesmesse Stuttgart
Von Äpfeln, Birnen und Kameras

Der EMVA1288-Standard ermöglicht einen neutralen Vergleich von Kameradaten. Bereits seit Jahren auf dem Markt, hat er viel dazu beigetragen, dass sowohl Anwender – als auch Kamerahersteller – in der Lage sind, die eigenen Kameras besser zu 'verstehen'. Der Standard ist aber noch lange nicht am Ende seiner Entwicklung. Dies zeigt sich z.B. daran, dass für dieses Jahr die Veröffentlichung eines Standardformats für EMVA1288-Daten geplant ist. Dabei werden alle Kameradaten in einem definierten Format abgebildet, wodurch der Vergleich unterschiedlicher Modelle zukünftig deutlich einfacher ist. Aber Vorsicht: die Interpretation von EMVA1288-Daten ist nicht trivial. Bevor ein Anwender sich anhand dieser Daten für den Einsatz einer bestimmten Kamera entscheidet, sollte er sich daher nochmals mit dem Kamerahersteller seines Vertrauens in Verbindung setzen und diesem genau beschreiben, wofür er das entsprechende Produkt einsetzen möchte. Sonst besteht durchaus die Gefahr, dass er Äpfel mit Birnen vergleicht. Das er aber überhaupt die Möglichkeit hat, einen Kameravergleich durchzuführen, verdankt er dankenswerterweise dem EMVA1288.

Viele Grüße
Dr.-Ing. Peter Ebert,
Chefredakteur inVISION


Florian Niethammer,
Projektleiter VISION

TOP-STORY

Bild: MVTec Software GmbH
3D-Bewegungsprofile in Echtzeit mittels Bildverarbeitung

Ein wichtiges Einsatzszenario der industriellen Bildverarbeitung ist die präzise Positionsbestimmung von Objekten in Fertigungsprozessen. Traditionelle, standardisierte Bildverarbeitungssoftware arbeitet jedoch lediglich im 2D-Bereich. So lassen sich Gegenstände, die sich linear bewegen – wie etwa auf einem Fließband – problemlos nachverfolgen. Die Position von dreidimensional agierenden Objekten wie z.B. Montageroboter kann mit 2D hingegen nicht zuverlässig erkannt werden. Daher eignet sich dieses Verfahren nur bedingt für Branchen mit einem hohen Automatisierungsgrad.

weiterlesen

Anzeige



VERANSTALTUNGEN

Autonome Navigation für mobile Systeme

Am 8. April veranstaltet das Fraunhofer IPA in Stuttgart das Seminar ´Autonome Navigation für mobile (Roboter-)Systeme´. Im Seminar vermitteln Ihnen Experten neue Entwicklungen und Methoden für die autonome Navigation. Außerdem zeigen sie, wie sich deren technische Möglichkeiten durch die Vernetzung der einzelnen Systeme im Kontext von Industrie 4.0 über die Cloud noch einmal potenzieren lassen.

www.ipa.fraunhofer.de

Bild: Fleet Events GmbH
Rahmenprogramm W3+ Fair

Wissenschaftler, Entwickler, Produzenten und Anwender der Bereiche Optik, Elektronik und Mechanik treffen sich vom 2. bis 3. März auf der Netzwerkmesse W3+ Fair in Wetzlar. Neben der Ausstellung mit rund 150 Ausstellern wird ein interessantes Rahmenprogramm mit kostenfreien Fachvorträgen zu den Schwerpunktthemen optische Messtechnik, Fertigungstechniken in der Optik und Optoelektronik geboten. Am 3. März findet erstmalig auch ein Schüler- und Studententag statt.

w3-messe.de

Bild: Carl Zeiss Optotechnik GmbH
Zeiss Optotechnik Roadshow

Vom 28. Januar bis 11. März findet in Garching, Oberkochen, Peine, Stuttgart, Köln, Graz (A) und Linz (A) die kostenfreie Zeiss Optotechnik Roadshow 'Neue mobile Systeme zur optischen Messtechnik' statt. Dabei wird das neue Comet-L3D-2-System für die 3D-Digitalisierung präsentiert und der digitale Messprojektor O-Select vorgestellt.

optotechnik.zeiss.com

Bild: GOM Gesellschaft für Optische
Messtechnik mbH
GOM Testing Roadshow

Zum Thema 'Neue Messtechnik für Material- und Bauteilprüfung' findet die GOM Testing Roadshow an vier Veranstaltungsorten in Leipzig (26.1), Bergheim (28.1.), Stuttgart (2.2.) und München (4.2.) statt. Neben Fachvorträgen zu den Funktionalitäten der neuen 3D-Camera von Aramis, des Testing Controllers und der Correlate Software stehen praxisbezogene Live-Workshops auf dem Programm.

www.gom.com

Bild: EVT Eye Vision Technology GmbH
EyeVision-Bildverarbeitungsschulung

In den Schulungen von EVT lernen die Teilnehmer die Grundlagen der Bildverarbeitung und den Umgang mit der EyeVision-Software. Erklärt werden nicht nur die Befehle der Software, sondern auch wichtige Features wie Register Viewer, Punkteliste und Kalibrierung. Die nächste Schulung findet am 25. Februar in Karlsruhe statt.

www.evt-web.com
TOP-NEWS DER LETZTEN AUSGABE

Bild: TeDo Verlag GmbH
InVISION Top Innovationen 2016

Bereits zum zweiten Mal hat die Fachzeitschrift inVISION zusammen mit einer unabhängigen Jury aus Anwendern und Herstellern die Top-Innovationen der Bildverarbeitung des letzten Jahres gekürt. Nachdem 2015 das Thema optische Messtechnik stark im Fokus stand, sind es dieses Jahr die Themen 'Usabillity' und 'Optik'. Bei dem PDF mit den zehn inVISION Top Innovationen 2016 wurden die Produkte alphabetisch nach Firmennamen sortiert. Mit dem unten stehenden Link können Sie das PDF herunterladen.

www.invision-news.de

Bild: Boston Dynamics
Roboter-Ren(n)tiere

Wie die Alternative aussehen könnte, wenn dem Weihnachtsmann in naher Zukunft einmal Rudolph und die anderen Rentiere ausfallen, zeigt ein Video von Boston Dynamics. Dabei wird der Schlitten von drei Roboter-Renntieren gezogen.

www.digitaltrends.com

Bild: Concept Kitchen 2025
Ikea-Smart-Table

Ikea hat unter dem Motto Concept Kitchen 2025 die Idee eines intelligenten Küchentisches vorgestellt. Dieser erklärt dem User, wie er verschiedene Gerichte kochen kann, indem Informationen direkt auf den Küchentisch projiziert werden.

www.youtube.com
Termine:

Embedded World, Nürnberg 23.-25. Februar 2016

W3+ Fair, Wetzlar 02.-03. März 2016

Spectronet Collaboration Forum, Dresden 23. März 2016

Control, Stuttgart 26.-29. April 2016

Embedded Vision Summit, Santa Clara 02.-04. Mai 2016

The Vision Show, Boston 03.-05. Mai 2016

Sensor+Test, Nürnberg 10.-12. Mai 2016

Optatec, Frankfurt 07.-09. Juni 2016

Hyperspectral Imaging SpectroNet Forum, Graz 15.-16. Juni 2016

Automatica, München 21.-24. Juni 2016

EMVA Business Conference, Edinburgh 09.-11. Juni 2016

Vision, Stuttgart 08.-10. November 2016

SPS IPC Drives, Nürnberg 22.-24. November 2016

Bild: Mikrotron GmbH

Ambienta übernimmt Mikrotron

Der Private-Equity-Investor Ambienta erwirbt den High-Speed-Kamera-Spezialisten Mikrotron. Zusammen mit Tattile, einem Unternehmen, das Ambienta im Jahr 2012 akquiriert hat, werden beide Firmen das Kernstück der neu gegründeten LakeSight-Technologies-Gruppe bilden. Mittelfristiges Ziel der neuen Firmengruppe ist die Erzielung eines konsolidierten Umsatzes in der Größenordnung von 40 bis 50Mio.€ und der Aufbau eines weltweiten Vertriebsnetzes. Christian Pilzer (Bild), Geschäftsführer Mikrotron, freut sich darauf, Teil dieses ehrgeizigen Projekts zu sein.
www.mikrotron.de

Anzeige



Bild: P.E. Schall GmbH
& Co. KG

30 Jahre Control

2016 feiert die Control Internationale Fachmesse für Qualitätssicherung – ihren 30. Geburtstag. Als der Messemacher Paul E. Schall im Jahr 1987 das Wagnis startete, eine speziell auf das komplexe Thema Qualitätssicherung ausgerichtete Fachmesse zu veranstalten, war QS vielfach noch mit dem Signet ´Mauerblümchen´ behaftet und wurde als Randthema abgetan. Heute fungiert die Messe zum einen als weltweit anerkannter Branchen-Event. Zum anderen steht sie als Technologie- und Trend-Barometer für neue Trends der Qualitätssicherung. Die 30. Control findet vom 26. bis 29. April 2016 in der Landesmesse Stuttgart statt.
www.control-messe.de

Bild: Stemmer Imaging GmbH

Stemmer mit 81,3Mio.€ Umsatz

Im Kalenderjahr 2015 erzielte Stemmer Imaging einen Umsatz von 81,3Mio.€ und damit das beste Ergebnis der bisherigen Firmengeschichte, wie Geschäftsführer Christof Zollitsch bekannt gab. Im Geschäftsjahr 2014/15 lag der Umsatz bei 76,6Mio.€. Die Umsatzgrenze von 50Mio.€ innerhalb von 12 Monaten durchbrach das Puchheimer Unternehmen übrigens erstmals im Sommer 2011.
www.stemmer-imaging.de

Bild: Jenoptik AG

Jenoptik mit 13% Wachstum

Der Jenoptik-Konzernumsatz legte im Geschäftsjahr 2015 um mehr als 13% zu und erreichte mit ca.670Mio.€ eine neue Bestmarke in der jüngeren Unternehmensgeschichte (Vj. 590,2Mio.€). Auch beim operativen Betriebsergebnis erzielte man einen neuen Rekordwert. Das EBIT stieg nach vorläufigen Berechnungen um ca.18% auf rund 61Mio.€ (Vj. 51,6Mio.€). Der Konzern verzeichnete dabei in allen Segmenten ein Umsatzplus. Ziel ist es bis 2018 den Umsatz auf rund 800Mio.€ – inkl. kleinerer Akquisitionen – zu erhöhen.
www.jenoptik.com

Anzeige



Bild: EpiGaN nv

Lou Hermans wechselt zu EpiGaN

Der Hersteller von GaN-on-Silicon Epi-Wafern EpiGaN gibt bekannt, dass Lou Herman neues Mitglied des Board of Directors wird. 2007 hat Hermans den CMOS-Hersteller Cmosis mitgegründet, bei dem er Chairman of the Board, VP Marketing and Sales sowie COO war. Daneben ist er auch im Vorstand des VDMA Industrielle Bildverarbeitung tätig.
www.epigan.com

Microscan mit neuem Vice President

Dan Barnes ist zum neuen Vice President Operations bei Microscan ernannt worden. Davor war er als Director Engineering bei der Firma tätig. Er wird vom amerikanischen Headqaurter in Renton Washington aus operieren.
files.microscan.com

Bild: Basler AG

White Paper: Bessere Bildqualität mit PGI

Basler hat eine neue Technologie namens PGI in seine Kameras integriert. Die PGI-Bildoptimierung basiert auf einer Kombination aus 5x5-Debayering, Farb-Anti-Aliasing, Bildschärfeoptimierung und Rauschunterdrückung. Diese einzelnen Schritte beseitigen Farbfehler und sorgen dafür, dass Farben auch in den kleinsten Bilddetails korrekt dargestellt werden. Sie verbessern die Bildschärfe und unterdrücken das Bildrauschen.
www.baslerweb.com

Bild: Fraunhofer-Allianz Vision

Roadmap Industrielle Bildverarbeitung

Die Fraunhofer-Allianz Vision hat eine Roadmap zur Industriellen Bildverarbeitung erstellt. In einem Vorausschau-Prozess wurden Marktanforderungen und Technologiepotenziale vorgezeichnet, die Lösungen für Machine Vision in den kommenden Jahren maßgeblich beeinflussen werden. Betrachtet werden Aspekte wie automatisierter Systementwurf, Inline-Mess- und -Prüftechnik, wirtschaftliche Prüfung von Kleinserien, aber auch der Standardisierungs- und Normungsbedarf. Zudem werden für acht Handlungsfelder Anregungen zur Innovationsförderung abgeleitet, die potenzielle Fördergeber bei der Planung künftiger Förderschwerpunkte und -programme unterstützen sollen.
www.vision.fraunhofer.de

Bild: Videantis GmbH

Kooperation Videantis und Almalence

Um zukünftig bessere Bilder für Automotive, Drohnen oder mobile Applikationen zur Verfügung stellen zu können, sind Videantis und Almalence eine Partnerschaft eingegangen. Dabei stellt Almalence seine Algorithmen zur Verfügung, die in den Systemen von Videantis zum Einsatz kommen werden.
www.videantis.com

Bild: Embedded Vision Alliance

Vision Tank Call for Papers

Die Embedded Vision Alliance aus Amerika hat den ersten ´Vision Tank´ ausgerufen. Vision-Produkte, die Unterstützung für ihre weitere Entwicklungen benötigen, können dort vorgestellt werden. Die Einreichugsfrist für die beiden Rubriken ´Best new innovative product using deep learning´ und ´Best new innovative vision-based product´ endet am 1. März.
www.embedded-vision.com

Bild: NASA

Das ABC aus dem Weltall

Adam Voiland hat aus verschiedenen NASA-Satellitenaufnahmen und Astronautenbildern Aufnahmen von allen 26 Buchstaben des lateinischen Alphabets vom All aus zusammengestellt.
earthobservatory.nasa.gov

Bild: Laan Labs

Video: Faceswapping mit Schwarzenegger

Wer schon immer einmal persönliche Glückwünsche von seinem favorisierten Hollywood Star haben wollte, hat nun – mit gewissen Grenzen – die Möglichkeit dazu. Dies funktioniert mit Faceswapping, bei dem mittels Computer Vision Teile des eigenen Gesichtes in das eines Stars eingeblendet werden. Das folgende Video zeigt, wie das funktioniert.
www.youtube.com

Bild: Cognex Germany Inc.

Cognex baut Logistiksektor aus

Cognex verstärkt sein Engagement im Logistiksegment mit einem neuen Büro in Berlin. Seit Mitte letzten Jahres betreut das dortige Field-Service-Engineering-Team unter der Leitung von Jürgen Neumann (Logistik Service Manager Europe) Logistikunternehmen in ganz Europa. Die Niederlassung in Aachen konzentriert sich seitdem auf Engineering und Presales-Engineering für Logistikprojekte. Von Berlin aus bietet man jetzt Solutionsupport von der kundenspezifischen Projektierung bis hin zur schlüsselfertigen Installation von Komplettlösungen bei Kunden in ganz Europa.
www.cognex.com

Bild: Physik Instrumente (PI) GmbH & Co. KG

ALT wird PI Benelux

Physik Instrumente (PI) hat die Mehrheit am niederländischen Unternehmen Applied Laser Technology (ALT) erworben. ALT war seit der Gründung vor mehr als 30 Jahren Händler für Präzisionspositioniersysteme von PI. Neben Dick Moerman wurde Markus Spanner, Geschäftsführer für den Bereich Finanzen und Controlling der PI Gruppe, zum weiteren Geschäftsführer berufen. Erik Keune hat die Funktion des Key Account Managers inne.
www.physikinstrumente.de

Bild: Prakash Lab/Stanford University

Origami-Mikroskope

Die Mikroskop-Serie Foldscope der Stanford University erinnert teilweise an Origami-Faltkunst bzw. die Bastelbeilage in einer Jugendzeitschrift. Die Mikroskope sollen später für 50ct verkauft werden und in ärmeren Regionen zum Einsatz kommen sowie für medizinische Zwecke eingesetzt werden.
www.foldscope.com

Bild: Lock Haven University

Experimente mit polarisiertem Licht

Möglicherweise haben Sie noch eine 3D-Brille von Ihrem letzten Kinobesuch zu Hause. Was man damit alles anstellen kann, beschreibt Donald E. Simanek im folgenden Beitrag:
www.lhup.edu

Ausgaben Archiv 2015

inVISION Ausgabe 4/2015 inVISION Ausgabe 6/2015

Themen:
3D-Bildverarbeitung, Embedded Vision, SPS IPC Drives

Marktübersichten: Industrie-PCs für die IBV, USB-Kameras

inVISION Ausgabe 4/2015 inVISION Ausgabe 5/2015

Themen:
Optiken & Beleuchtung, 3D-Bildverarbeitung, Embedded Vision

Marktübersichten: Zeilenbeleuchtung (inkl. Laser), Intelligente Kameras

inVISION Ausgabe 4/2015 inVISION Ausgabe 4/2015

Themen:

Sonderheft Kameras & Interfaces
Marktübersichten CL-, CXP, GigE-, USB- und Zeilenkameras; CXL-/CL-Framegrabber

Übersicht E-Mail-Newsletter
Verpassen Sie keine entscheidenden Informationen und abonnieren Sie noch heute die kostenfreien Newsletter des TeDo Verlags!


Automation Newsletter
abonnieren

Automation Product NL
abonnieren

IT&Production NL
abonnieren

inVISION News
abonnieren

digital home news
abonnieren

Schaltschrankbau NL
abonnieren

embeddedNews
abonnieren
Impressum
VERLAG
TeDo Verlag GmbH
Postfach 2140
35009 Marburg
Tel. +49 6421 3086-0
ANSPRECHPARTNER
Redaktion
Anzeigen
Grafik & Satz

pebert@invision-news.de
dkatzer@invision-news.de
lweber@invision-news.de

Allgemeine Geschäftsbedingungen   Datenschutz