inVISION informiert Sie über aktuelle Technologien und Produkte in die Rubriken Kameras & Interfaces, Komponenten, Embedded Vision und Systeme & Lösungen.
Machine Vision - Identification - Imaging
Browser-Ansicht
24.08.2016 | Nr.16

sponsored by Planistar

Individuelle Bedienbarkeit
Die Bedienbarkeit von Geräten spielt eine immer größere Rolle, sobald man größere Märkte erreichen möchte. Diese Usability kann sich dabei auf zwei verschiedene Arten zeigen. Zum einen im GUI (Graphic User Interface), also dem Bildschirm, über den eine Maschine oder Produkt zu bedienen ist. Auf der anderen Seite kann sich eine Bedienbarkeit aber auch in der Art und Weise ergeben, was ich selbst alles mit meinem Gerät machen kann. So ist ein Problem der Bildverarbeitung, dass man mit dieser zwar unendlich viele Probleme lösen kann, nur lohnt es sich für die Hersteller kaum, ihre Produkte auf diese Vielzahl an Anwendungen abzustimmen (vom Zeitfaktor, um dies zu tun, ganz zu schweigen). Allerdings fangen derzeit einzelne Bildverarbeitungshersteller damit an, ihren Kunden die Möglichkeit zu geben, ihre Geräte selbst über eine Art 'App' individuell programmieren zu können. 'Software designed instruments' nennt National Instruments diese Möglichkeit, Messgeräte über integrierte FPGAs an individuelle Anwendungen anzupassen. Ähnliche Konzepte für die Bildverarbeitung werden erstmals auf der Vision von einigen Firmen vorgestellt. Also schauen Sie auf alle Fälle in Stuttgart vorbei.

Viele Grüße
Dr.-Ing. Peter Ebert,
Chefredakteur inVISION

Florian Niethammer,
Projektleiter VISION


Bild: Raytrix GmbH

TOPSTORY: 3D-Lichtfeld-Kamera steuert OP-Roboter

An einfache autonome Roboter, wie Staubsauger oder Rasenmäher hat man sich inzwischen gewöhnt. Chirurgische Eingriffe durch einen autonomen Roboter erscheinen dagegen noch eher als Science-Fiction. Eine Forschungsgruppe vom Sheikh Zayed Institute for Pediatric Surgical Innovation am Children's National Health System in Washington DC und Johns Hopkins Universität in Baltimore, haben nun eine Hürde auf dem Weg zum autonomen OP-Roboter genommen. Ihr 'Smart Tissue Autonomous Robot' (Star) ist der erste Roboter, der weiches Gewebe autonom nähen kann ─ und das auch noch besser als ein Chirurg.

weiterlesen >>


Anzeige

Bild: Planistar Lichttechnik GmbH

Bild: Planistar Lichttechnik GmbH

Beleuchtung zur Erfassung runder Oberflächen

Die Leuchte Triangulum für Messungen und Prüfungen an Kabeln, Leitungen, Rohren und anderen runden Objekten ist eine Kombination aus drei Flächenleuchten mit Durchbrüchen und einem rundem Diffusor, welche eine ideale Einheit zum Erfassen von runden Oberflächen bildet. Zwecks der sehr unterschiedlichen Anwendungsmöglichkeiten wird diese immer spezifisch auf die Messaufgabe der Kunden angepasst.

www.planistar.de >>


Bild: Planistar Lichttechnik GmbH

Bild: Planistar Lichttechnik GmbH

Flächenleuchte mit 820x820mm aktiver Leuchtfläche

Die 20mm flache Flächenleuchte mit 820x820mm aktiver Leuchtfläche und einer Blitzleistung von 360W für Auf- und Durchlichtanwendungen arbeitet über ein Kantenbeleuchtungssystem mit seitlichen High-Power-LEDs, dessen Licht durch den internen Flächenlichtleiter gleichmäßig verteilt wird. Die Controller für Blitzdauer und Blitzleistung sind bereits in die Leuchte integriert. Die Blitzzeiten können von 50 bis 400µs eingestellt werden.

www.planistar.de >>


Anzeige

Bild: Ximea GmbH

Bild: Ximea GmbH

Vision 2016: Spectral Imaging ist Trendthema

Auf der Vision in Stuttgart wird vom 8. bis 10. November eines der Trendthemen Spectral Imaging sein. So präsentieren sich z.B. Allied Vision, Stemmer Imaging und Ximea auf der Weltleitmesse für Bildverarbeitung als Grenzgänger zwischen SWIR und NIR und zeigen dort verschiedene Demos, die ...

www.vision-messe.de >>


Bild: Landesmesse Stuttgart GmbH

Bild: Landesmesse Stuttgart GmbH

Optische Messtechnik in Halle 1 auf der AMB

Die AMB — Internationale Ausstellung für Metallbearbeitung — findet vom 13. bis 17. September auf dem Stuttgarter Messegelände statt. Neben den klassischen Fertigungsthemen deckt die Messe auch Querschnittsthemen wie z.B. die optische Messtechnik ab. Rund 30 Aussteller aus diesem Bereich sind in Halle 1 zu finden, dazu gehören u.a. Carl Zeiss, Hexagon, Wenzel, Blum-Novotest, Mitutoyo, Alicona oder auch Renishaw. Eine Übersicht aller Aussteller im Bereich der Messtechnik und Qualitätssicherung finden Sie unter dem folgenden Link.

weiterlesen >>


Anzeige

Bild: P.E. Schall GmbH & Co. KG

Bild: P.E. Schall GmbH & Co. KG

Motek mit Schwerpunkt Robotik-Systemintegration

Die Motek 2016 zeigt vom 10. bis 13.Oktober in Stuttgart das Thema Roboter-Systemintegration in allen denkbaren Anwendungsbereichen: komplementär, kollaborierend, kooperierend. Mehr als 150 Sondermaschinen- und Roboter-Hersteller sowie Systemintegratoren haben sich bereits für die Messe angemeldet. In Halle 7 ist das Fraunhofer IPA mit zwei Präsentationsflächen vertreten. Eine Fläche stellt das Projekt Lean Intelligent Assembly Automation (LIAA) vor. Zudem finden sich auf der Messe maßgebliche Hersteller und Anbieter von Greifsystemen und Roboter-Peripherie sowie von Handhabungstechnik und Materialfluss-Ausrüstungen.

www.motek-messe.de >>


Bild: Macnica GmbH

Bild: Macnica GmbH

Macnica beteiligt sich an ATD

Der japanische Distributor von Elektronikkomponenten Macnica hat 49% der Anteile an der franzöischen ATD Electronique übernommen. ATD wird auch zukünftig seinen Namen behalten. Ziel der Beteiligung ist es, dass Europageschäft von Macinca auszubauen.

weiterlesen >>


Anzeige

Bild: Faro Europe GmbH & Co. KG

Bild: Faro Europe GmbH & Co. KG

Faro übernimmt BuildIT Software & Solutions

Faro kündigt die Übernahme von BuildIT Software and Solutions Ltd. an, einem Marktführer im Bereich der prozesskonfigurierbaren 3D-Messtechnik-Softwarelösungen mit hardwareunabhängigen Schnittstellen. Die Software des im kanadischen Montreal ansässigen Unternehmens wird täglich auf den Produktionslinien von fünf der zehn größten Flugzeug- und Wehrtechnikhersteller eingesetzt. ,,Die Übernahme von BuildIT stärkt unser Portfolio von Softwarelösungen für unsere Messgerätekundschaft", erläutert Simon Raab, Präsident und CEO bei Faro.

weiterlesen >>


Bild: MAZeT GmbH

Bild: MAZeT GmbH

AMS erwirbt Mazet

Die AMS AG, Anbieter von hochwertigen analogen ICs und Sensoren, hat die 100% Übernahme der Mazet GmbH, einem Spezialisten für Farb- und Spektralsensorsysteme, abgeschlossen. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Die strategische Akquisition baut die Marktführerschaft von AMS bei optischen Sensoren aus und stärkt die Position von AMS bei künftigen optischen Sensoranwendungen. Dr. Fred Grunert (Bild), Mazet-Geschäftsführer: ,,Die Verbindung der komplementären Produkte und Sensorkompetenzen beider Unternehmen stärkt unsere führende Position."

weiterlesen >>


Anzeige

Bild: Ximea GmbH

Bild: Ximea GmbH

Framos ist US-Distributor von Ximea

Ximea hat bekannt gegeben, das Framos die Distribution ihrer Kameras für den nordamerikanischen Markt übernehmen wird. Durch die Kooperation sollen die Ximea-Umsätze in Amerika nochmals gesteigert werden.

www.ximea.com >>


Bild: Basler AG

Bild: Basler AG

Basler mit gutem 1. Halbjahr

Die Basler AG hat das erste Halbjahr 2016 mit Rekordwerten in Auftragseingang (50,2Mio.€; VJ 41,6Mio.€, +21%) und Umsatz (48,5Mio.€; VJ 44,2Mio.€, +10%) sowie einer Steigerung des operativen Cashflows abgeschlossen. Wachstumstreiber waren die Region Asien sowie die Halbleiter- und Elektronik-Branche. Das Umsatzniveau in Kombination mit leicht steigenden Bruttomargen führte zu einer Vorsteuerrendite oberhalb des langfristigen Zielwerts von 10% EBT-Marge. Die Firma konnte ihr asiatisches Geschäft auf 45% (VJ 35%) vom Umsatz ausbauen. Der Umsatzanteil der EMEA-Region verringerte sich auf 37% (VJ 45%). Der amerikanische Anteil zeigt eine relativ stabile Entwicklung mit einem Umsatzanteil von 18% (VJ 20%).

weiterlesen >>


Anzeige

Bild: Jenoptik AG

Bild: Jenoptik AG

Jenoptik mit 3,4% Umsatzplus

In den ersten sechs Monaten 2016 steigerte Jenoptik den Umsatz um 3,4% auf 326,8Mio.€ (i.Vj. 316,1Mio.€). Nach 9,8Mio.€ im 1. Quartal 2016 steigerte der Konzern das EBIT im 2. Quartal auf 17,6Mio.€. Im Sechs-Monats-Zeitraum verbesserte sich das Ergebnis um 2,8% auf 27,3Mio.€(i.Vj. 26,6Mio.€). Die EBIT-Marge für das erste Halbjahr lag mit 8,4% auf Vorjahresniveau. Insgesamt steigerte der Konzern das Ergebnis vor Steuern (EBT) im Vergleich zum Vorjahr um rund 1,2Mio.€ auf 25,9Mio.€. Der Vorstand erwartet 2016 einen Konzernumsatz zwischen 680 und 700Mio.€, nach 668,6Mio.€ im Vorjahr.

www.jenoptik.com >>


Bild: CSEM SA

Bild: CSEM SA

Video: Real-time face detection & recognition

Automatische Gesichtserkennung wird immer wichtiger. Die CSEM hat nun ein kleines Vision-System auf Basis eines low-power Prozessors entwickelt, mit dem die Überprüfung zukünftig deutlich einfacher und schneller erfolgen kann.

Zum Video >>


Anzeige

Bild: Smart Vision Lights

Bild: Smart Vision Lights

Erfolgreiche Premiere für Illumination Summit

Im Juni fand in Amerika die erste von Smart Vision Lights organisierte 'Innovative Illumniation Summit' mit über 100 Teilnehmern statt. Einen kleinen Überblick über die Veranstaltung gibt die folgende Homepage, auf der auch einige der Vorträge zu sehen sind.

weiterlesen >>


Bild: Perceptron GmbH

Bild: Perceptron GmbH

Perceptron erweitert Board of Directors

Mit William Taylor, James Ratigan und John Bryant hat das Board of Directors von Perceptron gleich drei neue Gesichter. Die Umbesetzungen ergaben sich aus der Tatsache, dass mit Kenneth Dabrowski und Philip DeCocco zwei Mitglieder das Board verlassen haben und es zeitgleich um eine weitere Person auf sieben Personen erweitert wurde.

weiterlesen >>


Bild: Mikrotron GmbH

Bild: Mikrotron GmbH

Innovationspreis für Mikrotron

Die Mikrotron GmbH wurde zum zweiten Mal vom Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft e.V. mit dem Siegel 'Innovativ durch Forschung' ausgezeichnet. Mit diesem würdigt der Stifterverband Unternehmen, die ein besonderes Engagement für Forschung und Entwicklung zeigen. Christian Pilzer (Bild), Geschäftsführer von Mikrotron, kommentiert: ,,Wir sind stolz darauf, mit unseren marktführenden Technologien an der Spitze des Fortschritts zu sein."

www.mikrotron.de >>


Bild: Chromasens GmbH

Bild: Chromasens GmbH

Chromasens erhält Innovationssiegel

Ebenfalls ausgezeichnet hat der Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft die Chromasens GmbH. Das Siegel 'Inovation durch Forschung' wird für zwei Jahre vergeben. Voraussetzung für die Erteilung ist, dass die ausgezeichneten Unternehmen ihre Forschungstätigkeiten durch die Teilnahme an der FuE-Erhebung des Stifterverbands dokumentieren.

www.chromasens.de >>


Bild: HCI Heidelberg Collaboratory for Image Processing

Bild: Bosch

Forum 'Bildverarbeitung und Robotik'

Das 63. Heidelberger Bildverarbeitungsforum findet am 4. Oktober im Forschungscampus Renningen von Bosch statt. Schwerpunktthema ist 'Bildverarbeitung und Robotik' und soll die vielfältigen Wechselbeziehungen zwischen beiden Bereichen aufzeigen. Die Pausen geben ausreichend Gelegenheit für praktische Demonstrationen im Rahmen der Industrieausstellung, zur Diskussion von Posterbeiträgen und für Gespräche unter den Teilnehmern und mit den Referenten. Angeboten wird auch ein Rundgang durch den Forschungscampus.

weiterlesen >>


Bild: Carl Zeiss AG

Bild: Carl Zeiss AG

Erfolgreiches Optik-Symposium bei Zeiss

Das erste Zeiss-Symposium 'Optics in the Digital World', das Ende Juni in Oberkochen stattgefunden hat, vernetzte rund 200 internationale Wissenschaftler und Industrievertreter. Im Fokus standen aktuelle Fragestellungen der Optik und Photonik. Die Ergebnisse der Workshops wurden in drei White Papern zusammengefasst, die auf der Homepage zum Download bereit stehen. Das Symposium wird zukünftig alle zwei Jahre stattfinden.

weiterlesen >>


Bild: Fraunhofer-Allianz Vision

Bild: Fraunhofer-Allianz Vision

Exponatvorschläge für Sonderschau 'Berührungslose Messtechnik'

Im Rahmen der Control 2017 in Stuttgart findet zum 13. Mal die Sonderschau ´Berührungslose Messtechnik´ statt. Diese wird an zentraler Stelle im Eingangsbereich der Halle 6 zu sehen sein. Firmen, Forschungseinrichtungen und Hochschulen, die Interesse an einer Teilnahme haben, können bis zum 17. Oktober 2016 per Email einen Exponatvorschlag bei der Fraunhofer-Allianz Vision (vision@fraunhofer.de) einreichen (Titel und kurze Beschreibung). Präsentiert werden sollen neueste Entwicklungen und innovative Mess- und Prüfsysteme, die von ihrem Prinzip her berührungslos arbeiten.

weiterlesen >>


Bild: Ecole polytechnique fédérale de Lausanne

Bild: École polytechnique fédérale de Lausanne

Roboterarm fängt (fast) alles

Forscher des École Polytechnique Fédérale de Lausanne (Schweiz) haben einen extrem schnellen Roboterarm entwickelt, der fast alles fängt, was man ihm zuwirft, wie das folgende Video eindrucksvoll zeigt.

Zum Video >>


VDI Fachkonferenz

Geometriemesstechnik in der Automobilproduktion

Datum: 30.11. - 01.12.2016
Ort: Sindelfingen
Veranstalter: VDI Wissensforum GmbH

mehr erfahren >>

Clustersymposium

User Interfaces: Technologien, Komponenten, Fertigung und Test

Datum: 20.-21. September 2016
Ort: Ingolstadt
Veranstalter: Cluster Mechatronik & Automation e.V.

mehr erfahren >>

Seminar

Charakterisierung einer CMOS-Kamera

Datum: : 7.-8.September 2016
Ort: Taufkirchen
Veranstalter: Framos GmbH

mehr erfahren >>

Plugfest

nBase-T Plugfest

Datum: 10. -14.Okotber 2016
Ort: Durham, New Hamshire (USA)
Veranstalter: nBase-T Alliance

mehr erfahren >>


Weiter Newsletter