Anzeige
Anzeige
Anzeige

Fachartikel

Sparse Modeling basierte KI benötigt nur einen kleinen Satz von Daten und kann damit auf Embedded Plattformen sowohl KI-Trainingsaufgaben als auch Inferenzalgorithmen ausführen.‣ weiterlesen

www.hacarus.com, www.congatec.com

Anzeige

Ein neues Modularkonzept für 3D-Lasertriangulationssensoren ermöglicht jetzt maßgeschneiderte Sensorlösungen ohne Extrakosten und maximale Produktivitäts- wie Qualitätsgewinne.‣ weiterlesen

www.AutomationTechnology.de

Anzeige

Die 3D-Kamera Tofguard ermöglicht es, Time-of-Flight (ToF) mit Safety-Zulassung für die sicheren Raumüberwachung im Industrieumfeld zu nutzen. Spotguard, das Produkt aus Hard- und Software, erkennt in Echtzeit Objekte, die in Gefährdungs- bzw. Bewegungsräume eindringen. Wie das möglich ist, verrät Franz Duregger, Director Sales & Marketing bei Tofmotion.‣ weiterlesen

www.tofmotion.com

Anzeige

Sensoren und Bildverarbeitung sind wichtige Größen, um Industrie 4.0 umfassend umsetzen zu können. Aber was müssen beide heute leisten, damit sie den Ansprüchen der Anwender gerecht werden? Um dies herauszufinden sprach inVISION mit Dr. Oliver Vietze, CEO und Chairman der Baumer Group.‣ weiterlesen

www.baumer.com

Anzeige

Eine 360°-Vollinspektion von Rundprodukten ermöglicht AllRounDia DV (DualVision). Das kompakte Zwei-in-Eins-System vermisst und inspiziert Schläuche, Rohre und Kabel.‣ weiterlesen

www.pixargus.de

Anzeige

Mit der Umschreibung Smart Measure wird eine Sensorik beschrieben, die durch miniaturisierte Kameratechnik entsteht und zu einer aktiven Qualitätssicherung genutzt werden kann.‣ weiterlesen

www.ese-robotics.de

Anzeige

Mit einem Laserscanner lassen sich jetzt Freiformflächen und Geometrien bereits in der Aufspannung der Maschine berührungslos kontrollieren. Optimiertes Best-Fit oder Reverse Engineering sind somit bei kürzesten Messzeiten möglich.‣ weiterlesen

www.hexagonmetrology.de

OPC UA ist ein offener lizenzfreier Standard, mit einem herstellerunabhängigen Kommunikationsprotokoll für die Vernetzung von Geräten und Anlagen bei Beteiligung von Visionsystemen. OPC UA for Machine Vision berücksichtigt als semantische Anpassung des Standards die Spezifika der Bildverarbeitung.‣ weiterlesen

www.evotron-gmbh.de

Das optische Prüfsystem SeelectorICam Weld verringert Nacharbeiten bei der Qualitätssicherung der Schweißnähte von sehr großen Trinkwassertanks.‣ weiterlesen

www.hema.de

In June this year, Stemmer Imaging and Zivid signed a distribution agreement for the Zivid One+ 3D color camera. We took a moment to speak to Tim Huylebrouck, Product Manager at Stemmer Imaging.‣ weiterlesen

www.stemmer-imaging.com, www.zivid.com

Das könnte Sie auch interessieren

Perceptron kündigt eine kommerzielle Partnerschaft mit Coherix für die Wulstinspektion an. Die laserbasierte Lösung Predator3D von Coherix wird direkt auf den Klebstoffdüsen installiert, um eine 3D-Inspektion, Visualisierung und Prozesskontrolle in Echtzeit für den Klebstoff- und Dichtstoff-Dosierprozess zu ermöglichen und gleichzeitig sicherzustellen, dass das richtige Klebstoffvolumen an der richtigen Stelle platziert wird. ‣ weiterlesen

coherix.com

Über das Thema künstliche Intelligenz wird derzeit immer noch sehr viel geschrieben und diskutiert. Zu interessant sind die (ersten) Erfolge, die sich mit den neuen Algorithmen erzielen lassen. ‣ weiterlesen

www.tedo-verlag.de

Für 2019 erwartet laut VDMA die deutsche Robotik und Automation ein Umsatzminus von 5% auf 14,3Mrd.? (Bild). ‣ weiterlesen

rua.vdma.org

Diese Woche beschäftigt sich inVISION News TV mit dem Thema 3D. Dabei stellen wir auf unserem YouTube Channel drei interessante 3D-Produkte und Systeme von SAC, Framos und FocalSpec vor. Welche das genau sind, erfahren Sie unter dem folgenden Link. ‣ weiterlesen

youtu.be

Zum 1. Oktober hat Visio Nerf eine neue US-Niederlassung in Rochester Hills, Michigan eröffnet. Hauptziel ist die Wachstumsstrategie des Unternehmens sowie die Unterstützung der US-Kunden vor Ort. ‣ weiterlesen

www.visionerf.com

Die UKIVA Machine Vision Konferenz und Ausstellung 2020 findet am 14. Mai in Milton Keynes, Großbritannien, statt. Mit einem jährlichen Wachstum seit ihrer Gründung im Jahr 2017 entwickelt sich die Veranstaltung schnell zu einem festen Bestandteil des Branchenkalenders. Während die Veranstaltung in ähnlichem Format wie in den Vorjahren stattfindet, mit einem umfangreichen Programm an technischen Seminaren, unterstützt durch eine Ausstellung führender Unternehmen der Branche, wird erstmals eine neue Podiumsdiskussion durchgeführt. ‣ weiterlesen

www.machinevisionconference.co.uk

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige