Anzeige
Anzeige

Schraubverbindungen prüfen und dokumentieren

Bei Hochleistungselektronik können Montagefehler schnell die gesamte Anlage lahmlegen. Um dem vorzubeugen, erstellt EA Elektro-Automatik die Schraubverbindungen aller hergestellten Laborstromversorgungen mit MicroTorque-Schraubsystemen von Atlas Copco.

In den modularen Spannungsversorgungseinheiten von EA sind je nach Modell bis zu 75 funktions- und sicherheitskritische Schraubverbindungen präzise anzuziehen. (Bilder: Atlas Copco Tools Central Europe GmbH)

In den modularen Spannungsversorgungseinheiten von EA sind je nach Modell bis zu 75 funktions- und sicherheitskritische Schraubverbindungen präzise anzuziehen. (Bild: Atlas Copco Tools Central Europe GmbH)

„Heute kommt kein elektrotechnisches Labor und keine Forschungsanstalt mehr ohne uni- und bidirektionale DC-Stromversorgungsgeräte sowie DC-elektronische Lasten mit Netzrückspeisung aus“, stellt Markus Stops fest. „Diese Gerätschaften sind zum Testen von Fahrzeugelektronik und Hochvoltkomponenten aller Art unentbehrlich.“ Auch die immer wichtigeren Überprüfungen rund um die Elektromobilität wären ohne sie kaum möglich, sagt der Produktionsleiter der EA Elektro-Automatik GmbH & Co. KG (kurz EA) in Viersen zur Bedeutung der eher unscheinbaren und nur 19 Zoll breiten High-Tech-Geräte. Dass die Geräte nach verrichteter Arbeit bis zu 96 Prozent der Energie ins Netz zurückeinspeisen können, sieht man ihren kompakten weißen Metallgehäusen nicht an.

96 Prozent Wirkungsgrad

„EA gilt als der Erfinder netzrückspeisender elektronischer Lasten und zuletzt konnten wir deren Verlustleistung auf nur noch vier Prozent minimieren“, erläutert der Produktionsverantwortliche. Das sei Weltspitze, spare Kosten und vermeide außerdem aufwendige Kühlsysteme. In ihrem Innern stecken je nach Modell bis zu 75 funktions- und sicherheitskritische Schraubfälle, berichtet Markus Stops. Sie korrekt und drehmomentgenau anzuziehen, sei ein absolutes Muss. Versage nur eine Schraubverbindung, könnte das eine gesamte Anlage lahmlegen. Zur Sicherstellung der Qualität prüfte EA deshalb bislang alle relevanten Verschraubungen nach, schildert Stops, während er in die Produktion führt: Die Wertschöpfungstiefe hier ist groß und umfasst das Bestücken der Platinen sowie die Komplettfertigung ganzer Vorkomponenten ebenso wie umfangreiche Leistungstests und die Endmontage.

 

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Die Werkerführung stellt in der Montage sicher, dass trotz Handarbeit eine gleichbleibend hohe Qualität erzielt wird. Das neue MES-Modul der Carl Zeiss MES Solutions, früher Guardus, soll eine besonders agile Prozesssteuerung ermöglichen.‣ weiterlesen

www.guardus.de

Anzeige

Die platzsparenden VarioFlex-Rackmount-Plattformen von Pyramid Computer bieten eine sehr kurze Einbautiefe von 250mm sowie wahlweise Front-I/O-Anschlüsse. Einstiegssysteme in Bauhöhe von 1U skalieren ab 35W TDP und eignen sich für Edge Devices und Filialanbindung in Industrie oder Einzelhandel. ‣ weiterlesen

www.pyramid.de

Anzeige

The new version X of the MIL software features two major updates. The latest Matrox Imaging Library X service pack delivers a range of new features and functionalities, including the training of deep neural networks for image-oriented classification; coarse segmentation using image-oriented classification based on deep learning; a revamped plus augmented 3D display, processing, and analysis operations; as well as support for High-Dynamic-Range (HDR) imaging. ‣ weiterlesen

www.matrox.com

Anzeige

Qioptiq introduces the Linos inspec.x L Float 5.6/100 lens. It supports sensors up to a diagonal of 82mm. Specifications include a focal length of 120mm, aperture of 5.6 up to 16, an magnification range of -0.06x to -0.52x. ‣ weiterlesen

www.qioptiq.de

Anzeige

The Coaxlink frame grabber family of Euresys is growing with the addition of one- and two-connection CoaXPress CXP-12 boards. The Coaxlink Mono and Duo CXP-12 are a one- (Mono) and two (Duo)-conncetion CoaXPress CXP-12 frame grabber with 1,250MB/s (Mono) or 2,500MB/s (Duo) camera bandwidth.

‣ weiterlesen

www.euresys.com

Anzeige

The EMBC-3000 series by Vecow is powered by the 8th Gen Intel Core U-series processor, which provides not only high-performance in a 15W power casing, but also up to three independent displays for high-resolution images. It is also reliable under extreme temperatures (-40 to 85°C), and its 10GigE high-speed data transfer functionalities make it a smart choice for small-scale and flexible computing operations. ‣ weiterlesen

www.vecow.com

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige