Anzeige
Anzeige
Anzeige

Fachartikel

Auf der diesjährigen Automatica ist zum ersten Mal der Gemeinschaftsstand Bildverarbeitung zu finden.
Acht Aussteller nehmen am Automatica Machine Vision Pavillion in Halle B4 teil, dessen Medienpartner die
inVISION ist. ‣ weiterlesen

www.sps-magazin.de

Anzeige

Die industrielle Bildverarbeitung existiert bereits seit vielen Jahren. Mittlerweile gibt es zusätzlich Vision Sensoren, die mehr – wie es der Name schon andeutet – das Thema Bildverarbeitung aus Sensorsicht angegangen ist. Allerdings gibt es auch noch eine dritte Variante: die optische 3D-Messtechnik. ‣ weiterlesen

Anzeige

Vor allem bei CMOS-Bildsensoren erkaufen sich die Hersteller die hohen Bildraten mit Abweichungen zwischen den Spalten sowohl beim Dunkelwert als auch in ihrer Reaktion auf Licht. Bei Farbbildern ist zudem die Farbqualität der Pixel sehr unterschiedlich, was je nach spektraler Empfindlichkeit des Bildsensors und je nach Filter eine andere Antwort ergibt. Die Bilder, die aus den Rohdaten dieser Sensoren entstehen, sind weder schön noch für Messaufgaben geeignet. Was der Anwender erhält, sind deshalb trotz des irreführenden Begriffs ´Rohdaten´ in der Regel vorverarbeitete Daten.

www.pco.de

Anzeige

Auf der eben zu Ende gegangenen Boston Vision Show gab es fast nur ein Thema: USB3.0 für den industriellen Kamerabereich. Alysium stellte dort erstmals die finale Version der neuen industriellen USB3-Verkabelungen vor, die gleich mehrere mechanische und elektrische Probleme bei USB3-Verkabelungen für die Industrie löst.

www.alysium-tech.com

Anzeige

In Systemen zur industriellen Bildverarbeitung hat sich die Verwendung von freistrahlenden Laserdioden als Lichtquelle über die letzten Jahre etabliert. Allerdings kann die Abbildungsqualität konventioneller freistrahlender Laserdiodenquellen den fortlaufend steigenden Anforderungen an die Projektionsqualität des Lasermoduls meist nicht genügen. Dagegen verspricht der Einsatz fasergekoppelter Singlemode-Laserdioden erheblich verbesserte optische Projektionseigenschaften.

www.z-laser.com

Anzeige

Mit einfacher 3D-Bildverarbeitung verhält es sich oft wie mit dem Ungeheuer von Loch Ness: Alle reden darüber, aber gesehen hat es noch niemand. Mit einem neuen Ansatz versucht Keyence nun einen Paradigmenwechsel. Die Bildverarbeitungsplattform CV-X akzeptiert ab sofort neben allen Matrixkameras auch Signale der Profilsensoren der Modellreihe LJ-V. Die parallele Markteinführung einer 21MP-Kamera wird dabei fast zur Randnotiz.

www.keyence.de

Anzeige

Die Control war schon immer die Messe, die Produkte im Fokus hatte, die vorwiegend im Messraum zum Einsatz kamen. Allerdings findet sie derzeit immer stärker auch den Anschluss an die direkte Fertigung. ‣ weiterlesen

Anzeige

Mit einfacher 3D-Bildverarbeitung verhält es sich oft wie mit dem Ungeheuer von Loch Ness: Alle reden darüber, aber gesehen hat es noch niemand. Mit einem neuen Ansatz versucht Keyence nun einen Paradigmenwechsel. Die Bildverarbeitungsplattform CV-X akzeptiert ab sofort neben allen Matrixkameras auch Signale der Profilsensoren der Modellreihe LJ-V. Die parallele Markteinführung einer 21MP-Kamera wird dabei fast zur Randnotiz.

www.keyence.de

Anzeige

Die Weiterentwicklung des USB3.0-Standards ist in vollem Gange. Durch die Steigerung der Bandbreite auf 10Gb, der Teil der USB3.1-Spezifikation ist, wird der wichtigste Beitrag zum Gewinn des Schnittstellenkrieges zwischen CameraLink, FireWire und direkten Wettbewerbsstandards wie Thunderbolt gelegt. Aber die Geschwindigkeitserhöhung hat auch ihre Kehrseite, denn sie bedeutet neue Chipsätze, Treiber, Firmware etc. und nicht zuletzt neue Anschlüsse und Leitungssätze, während zudem noch die Abwärtskompatibilität aufrechterhalten werden muss. ‣ weiterlesen

www.alysium-tech.com

Anzeige

Wie zuverlässig laufen ‚Konsumer‘-Objektive unter der Prämisse hoher Wiederholraten? Ein Dauertest untersuchte ob mit steigender Anzahl von Zyklen die Qualität der Bilder in Mitleidenschaft gerät, denn bisher sind für Micro-Four-Third-Bajonette noch keine Objektive mit sogenanntem ‚industriellen‘ Anspruch auf dem Markt.

www.svs-vistek.com

Das könnte Sie auch interessieren

Leuze plant im Gewerbegebiet Gänsäcker in Unterlenningen ein Verteilzentrum samt Hochregallager. Der Spatenstich ist für den 25. Juni geplant.‣ weiterlesen

www.teckbote.de

Gleich an neun verschiedenen Standorten werden dieses Jahr die Werth Techniktage 2019 unter dem Motto 'Taster-Optik-Röntgentomografie' veranstaltet.‣ weiterlesen

www.werth.de

Der International Metrology Congress (CIM2019) findet vom 24. bis 26. September in Paris statt, in Partnerschaft mit der Messtechnik-Messe Measurement World.‣ weiterlesen

www.cfmetrologie.com

Am 7. Juni hat der Bildverarbeitungshersteller Neadvance seine neue Firmenzentrale in Braga (Portugal) eröffnet.‣ weiterlesen

www.neadvance.com

Das Programm des 4. European Machine Vision Forum, das vom 5. bis 6. September in Lyon stattfindet, ist online.‣ weiterlesen

emvf-2019.emva.b2match.io

Kappa Optronics erhält den Award als Anerkennung für die Innovationen am A330 MRTT Boom Enhanced Vision-System.‣ weiterlesen

www.kappa-optronics.com

Anzeige
Anzeige
Anzeige