inVISION E-Paper 2016

Die homogenen, randlosen LED-Flächenleuchten weisen in der hohen Leuchtdichte eine ausgeprägte Rechteckcharakteristik aus. Das ist das Ergebnis von zwei hintereinander liegenden speziellen Diffusorplatten, die dennoch eine kompakte Bauform ergeben.

www.di-soric.com

Anzeige

Die neue Baureihe blitzbarer Dom-Beleuchtungen von Vision&Control wurde mit smart light-Elektronik ausgerüstet. In der digitalen Elektronik, der als sl (smart-light) Version bezeichneten Geräte, sind Grenzwerte für Strom und Impulszeit hinterlegt, um eine Überlastung der Beleuchtung zu verhindern.

www.vision-control.com

Im Laufe der letzten Jahre sind viele Sensoren für den Machine-Vision-Markt entwickelt worden, die besonders klein sind. Die Anforderungen, die an die Kameras gestellt werden, sind aber gleichzeitig gestiegen. Seit die Sensoren – und mit ihnen ihre Pixel – immer kleiner geworden sind, ist es schwieriger, diese kleinen Pixel aufzulösen. Umso wichtiger ist es, ein passendes Objektiv zu wählen, das dieser Aufgabe gewachsen ist. Welchen Einfluss die Optik auf die Bildqualität hat, soll im Folgenden näher beleuchtet werden.

www.baslerweb.com

Anzeige

Im Frühjahr 2015 stellte Basler erstmals seine Basler Lenses vor. Henning Tiarks, Director of Marketing bei der Basler AG, blickt auf die vergangenen anderthalb Jahre zurück und zieht ein positives Resümee.

www.baslerweb.com

Anzeige

Bei geringem Streulicht können mit der LED-Multihead-Beleuchtung HIB-2 flimmerfrei bis zu vier Leuchtköpfe mit einer Beleuchtungsstärke von jeweils 270.000 Lux (Lichtstrom 13.700 Lumen) bezogen auf 50cm Abstand miteinander kombiniert werden. Der Abstrahlwinkel jedes Leuchtkopfes mit Abmessungen von 85x85x69mm kann mittels Linse auf 14° oder 30° eingestellt werden. Die LED-Farbtemperatur ist für Farbsensoren optimiert.

www.hsvision.de

Der neue OLED-Controller steuert bis zu vier OLEDS gleichzeitig an und kann sie dimmen. OLEDs benötigen einen geregelten Konstantstrom, der je nach Fabrikat und Typ unterschiedlich ist. Die unvermeidliche Alterung der OLED führt zur Erhöhung des statischen Widerstands der Beleuchtungen. Bei gleicher Spannung würde die OLED also dunkler. Eine Stromregelung kann diesen Effekt ausgleichen, da die Helligkeit proportional zum Betriebsstrom verläuft. Eine wichtige Eigenschaft des Controllers besteht in der Vermeidung von Strom- und Spannungsspitzen, welche die Geräte schädigen würden. Ebenso muss der Treiber sauber ein- und ausschalten. Das muss der Controller berücksichtigen und absichern.

www.hema.de

Anzeige

Alle Objektive der HF-12M Objektiv Serie liefern hohe Auflösungen von bis zu 12MP mit einem Pixel Pitch von 2,1µm über das gesamte Bild. Dabei halten die Objektive die Schärfe gleichmäßig von der Bildmitte bis in die Ecken und gleichen die physikalisch bedingten Schwankungen im Auflösungsvermögen aus, wenn Blende oder Arbeitsabstand geändert werden.

www.fujinon.de

Die HEML-Reihe von Hochleistungs-, temperaturstabilisierten Laserdioden-Modulen mit roten und blauen Linien bei einer Ausgangsleistung von 1W liefern eine hohe Ausgangsleistung und sind für den Vision-Bereich geeignet, wo gute Sichtbarkeit auf stark reflektierenden Oberflächen gefordert ist. Die Module verfügen über nicht-Gaußische Linienoptiken (Powell Linsen), die eine homogene Linie mit scharfen, rechtwinkligen Enden erzeugt.

www.frlaserco.com

Anzeige

Ein System bestehend aus den Lumimax UV-LED-Beleuchtungen sowie perfekt darauf abgestimmten Objektiv- und Beleuchtungsfiltern ermöglicht eine prozesssichere Umsetzung verschiedenster Fluoreszenzanwendungen. Die richtige Kombination aus Filtern ermöglicht eine exakte Trennung der Anregungs- und Emissionswellenlänge und unterdrückt damit störende UV-Reflexionen und Fremdlichteinflüsse.

www.iimag.de

Das OEM Lasermodul LC-LMD-650-01-01-A-T60-AX-C ist nur 9mm lang, hat einen Durchmesser von 4mm und arbeitet bis 60 °C. Dazu ist es axial ausgerichtet, innerhalb einer Toleranz von weniger als 0,1° bzw. 1,75mm/m. Zum Vergleich: 0,5° bzw. 8,75mm/m sind bereits sehr gute Werte bei Standard-Lasermodulen. An dem Modul sind 50mm lange Litzen integriert – zum einfachen Anschluss in jeder Situation. Die Ausgangsleistung von 1mW sorgt bei Laserklasse 2 für vielfältige Einsatzmöglichkeiten.

www.lasercomponents.de


Das könnte Sie auch interessieren

Die neue Generation der prismabasierten Multi-CMOS-Sensor Flächenkameraserie Apex hebt die Farbabbildung auf eine neues Niveau. Mit einem optimierten dichroitischen Prisma und der neuen Sony Pregius CMOS Generation mit Global Shutter Technologie ist die Kameraserie auf dem modernsten Stand der Farbbildgebung.

www.jai.com

Anzeige

Die Messsoftware Metrolog 3D erfasst und analysiert systemübergreifend Daten und visualisiert anschließend alle Arten von 3D-Messungen. Die neue Version X4 wurde entwickelt, um mit einer einzigen Softwareplattform mit jeder Art von System und Technologie der Messtechnik arbeiten zu können.‣ weiterlesen

www.metrologicgroup.fr

Für einige ist künstliche Intelligenz (KI) ein Segen, für andere ein Fluch. Wo Sie sich dabei einordnen, hängt in hohem Maß davon ab, ob Sie der Angst ausgesetzt sind, in Kürze Ihren Job an einen modernen C-3PO zu verlieren. Trotzdem müssen wir alle der Realität ins Auge blicken – eine Realität, die keine menschliche Interaktion erfordert.‣ weiterlesen

www.teledynedalsa.com

Anzeige

Das ADLVIS-1700-System unterstützt zwei CXP-6-Ports (1.250MB/s) oder einen vierkanaligen Camera Link-Port (bis zu 680MB/s). Mit bis zu vier wechselbaren 2,5″ SATA 6Gb/s SSDs und RAID-0/1/5/10-Support kombiniert es einen IPC mit wechselbaren CXP- oder CL-Bildverarbeitungskarten und einem großen und schnellen Massenspeicher. Dadurch werden hohe Schreib- und Lesegeschwindigkeiten erzielt und die einfache Entnahme der Laufwerke im Betrieb ermöglicht. Das Schnittstellenangebot umfasst in der Standard-Ausstattung zwei Gigabit-LAN-, zwei USB2.0- und zwei COM-Ports. Über den internen PCIe/104-Bus bestehen Erweiterungsmöglichkeiten, u.a. vier Gigabit-LANs, vier USB3.0-Ports und vier mPCIe-Carrier.

www.adl-europe.com

Anzeige

Die für den Dauereinsatz geeigneten IR-Linienkameras Pyroline ermöglichen Messgeschwindigkeiten bis zu 2.000 Linien/sec bei simultaner Messung aller Messpunkte und dies für Messtemperaturen von 600 bis 3.000°C. Neben der Standardvariante Pyroline 512N mit 256 Zeilen/sec gibt es auch die Variante HS 512N mit 2.000 Zeilen/sec. Als Kameragehäuse werden zwei Versionen angeboten. Bei der Variante compact+ kommt ein IP54-Aluminiumgehäuse zum Einsatz. In der Version protection befindet sich die Kamera in einem IP65-Industrieschutzgehäuse aus Edelstahl mit Luftspülung, Wasserkühlung und Schutzfenster, so dass Umgebungstemperaturen von bis zu 150°C möglich sind.

www.dias-infrared.de

Stromsparend, kompakt und vielseitig erweiterbar – drei Eigenschaften, die den Embedded Box PC Tank-870e-H110 ausmachen. Der IPC überzeugt mit performanten Quad C Intel Quad Core i7- oder i5-Prozessoren (max. 32GB DDR4 SO-DIMM Arbeitsspeicher) und ist dank max. 35W TDP stromsparend. Eingebettet in ein lüfterloses Aluminiumgehäuse mit den Maßen 132x255x190mm ist er standardmäßig mit drei Erweiterungsslots ausgestattet. Große Erweiterungsvielfalt bieten drei Backplane Varianten mit PCIe x4, PCIe x16, PCI und zwei Fullsize PCIe Mini Card Slots. Die an der Front herausgeführten I/O- Schnittstellen umfassen vier USB3.0, zwei isolierte RS-232/422/485, zwei RJ-45 GbE LAN und Audio.

www.icp-deutschland.de

Anzeige