Anzeige
Anzeige

Microsoft investiert 1Mrd.$ in OpenAI

Microsoft hat bekannt gegeben, dass es 1Mrd.$ in das in San Francisco ansässige Startup OpenAI investiert.

 (Bild: Microsoft Corp./OpenAI)

(Bild: Microsoft Corp./OpenAI)

Die Unternehmen gehen eine mehrjährige Partnerschaft zur Entwicklung von Supercomputing-Technologien mit künstlicher Intelligenz auf Microsofts Azure Cloud Computing Service ein.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Das KI-Startup Kaia Health für digitale Therapie hat über eine Finanzierungsrunde 26Mio.US$ aufgebracht. ‣ weiterlesen

venturebeat.com

Anzeige

SmartSens Technology hat die Übernahme und Fusion mit dem in Shenzhen ansässigen Unternehmen Allchip Microelectronics bekannt gegeben, einem Spezialisten für CMOS-Bildsensoren für Automobilanwendungen. ‣ weiterlesen

www.prnewswire.com

Anzeige

Drishti Technologies hat 25 Mio. Dollar über eine Serie B Finanzierung eingenommen, um seine Technologie der KI-gestützten Videoanalysen weiter voran zu bringen. ‣ weiterlesen

drishti.com

Anzeige

Anfang Juni hat Faro sein in Italien ansässiges Dentalgeschäft an die Open Tech 3D Srl. verkauft. ‣ weiterlesen

www.faro.com

Anzeige

Mit der Genehmigung durch das Committee on Foreign Investment in the United States (CFIUS) sind alle Bedingungen für die Übernahme von Isra Vision durch Atlas Copco erfüllt. Die Abwicklung wird voraussichtlich am 24. Juni abgeschlossen sein, und eine Zahlung von ca. 860Mio. Euro an die Isra Aktionäre erfolgen. ‣ weiterlesen

www.atlascopcogroup.com

Anzeige

Die Performance börsennotierter Vision-Unternehmen wird von Vision Ventures beobachtet. Zurzeit sind die Aktienwerte aufgrund der Auswirkungen der Covid-19 Pandemie im Allgemeinen rückläufig. ‣ weiterlesen

vision-ventures.eu

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige