Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kooperation Imago und Prophesee

Imago Technologies und Prophesee präsentieren gemeinsam das neue Event-based Visionssystem VisionCam. 

(Bild: Prophesee)

Ziel der Kooperation ist es, mit der neuromorphen Vision-Technologie von Prophesee, die gerade als inVISION Top Innovation 2019 ausgezeichnet wurde, völlig neue industrielle Anwendungen zu ermöglichen. Der erste Prototyp mit einem Dual-Core-ARM-Cortex-A15-Prozessor wird am Imago Stand auf der Embedded World präsentiert.

www.imago-technologies.com

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Die GPU-Computing-Systeme der ECX-1400/1200-Serie sind derzeit eine der stärksten Lösungen für KI-orientierte Embedded-Computing-Anwendungen auf dem Markt.‣ weiterlesen

www.plug-in.de

Anzeige

AlwaysAI gibt den Abschluss einer Finanzierungsrunde bekannt, um seine Deep Learning Computer Vision-Plattform für Embedded Devices weiter zu entwickeln.‣ weiterlesen

www.prnewswire.com

Anzeige

Erstmals organisiert das VDMA Shanghai Representative Office in Zusammenarbeit mit dem VDMA IBV einen Gemeinschaftsstand auf der Vision China Shanghai 2019.‣ weiterlesen

ibv.vdma.org

Anzeige

Edmund Optics hat eine Kooperation mit II-VI Incorporated bekannt gegeben, um die sofortige Lieferung von optischen Komponenten aus Zinkselenid zu gewährleisten. ‣ weiterlesen

www.pressebox.de

Anzeige

Neuer Head of Computer Vision bei Wenglor ist Christian Vollrath.‣ weiterlesen

www.wenglor.com

Anzeige

Sdiptech, der schwedische Technologiekonzern mit Schwerpunkt auf Infrastruktursegmenten, übernimmt Redspeed.  ‣ weiterlesen

globenewswire.com

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige