Anzeige
Anzeige

Applied Photonics Award 2019

Am 18. September wurden im Jenaer Zeiss-Planetarium die diesjährigen Gewinner des Applied Photonics Awards ausgezeichnet. Mit dem Nachwuspreis des Fraunhofer IOF werden die drei besten Abschlussarbeiten in den Kategorien Bachelor, Master und Dissertation prämiert. Die diesjährigen Gewinner sind Patrick Taschner von der Leibniz Universität Hannover (Bachelorarbeit), Timo Eckstein von der FAU Erlangen-Nürnberg (Masterarbeit) und Dr. Silvio Fuchs von der Friedrich-Schiller-Universität Jena (Dissertation).

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Die knapp 50 Videos mit den Vorträgen der Jencolor Spectronet Collaboration Conference sind jetzt auch online abrufbar. ‣ weiterlesen

www.vimeo.com

Anzeige

Stemmer Imaging hat am 26. September seine endgültigen Geschäftszahlen 2018/2019 veröffentlicht. Der Umsatz des Unternehmens ist im Zeitraum vom 01. Juli 2018 bis 30. Juni 2019 um 8,3 % von 100,6Mio.€ auf 109,0Mio.€ gestiegen. ‣ weiterlesen

www.stemmer-imaging.com

Anzeige

Als offizieller Distributor für die Halcon und Merlic bietet The Imaging Source Europe sowohl Standardschulungen als auch kundenspezifische Schulungen für die Bildverarbeitungsbiliotheken an. ‣ weiterlesen

www.theimagingsource.de

Anzeige

Der langjährige Partner für optische Komponenten von Laser2000, OptoSigma Europe, hat Anfang September sein neues Europa-Headquarter bei Paris bezogen. Mit insgesamt 1500m² Gesamtfläche wurde hier genügend Platz für zusätzliche Mitarbeiter geschaffen, die in der zukünftigen Entwicklungsabteilung arbeiten werden. ‣ weiterlesen

europe.optosigma.com

Anzeige

BallerTV, ein Anbieter von Amateur-Live-Sportberichten, hat mithilfe mehrerer Kapitalgesellschaften FieldVision übernommen, einen Entwickler einer kompakten, mobilen und vollständig autonomen Lösung für den Live-Streaming-Sport. ‣ weiterlesen

www.pehub.com

Anzeige

CalmCar, ein chinesischer Anbieter von intelligenten Fahrzeugassistenzsystemen, hat bekannt gegeben, dass er in einer Finanzierungsrunde der Serie A2 rund 14,1Mio.US$ aufbringen konnte. ‣ weiterlesen

www.shanghaibeat.com

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige