Anzeige

IDS plant neues Technologiezentrum

Der Kamerahersteller IDS plant ein eigenes Technologiezentrum mit knapp 4.500qm direkt neben seine Stammsitz in Obersulm. Der Neubau dient neben der Erweiterung für die eigenen Mitarbeiter auch als Basis für Vision Start Ups sowie eigene IDS-Ausgründungen.

 (Bild: IDS Imaging Development Systems GmbH)

(Bild: IDS Imaging Development Systems GmbH)

Bis Ende 2019 soll das Technologiezentrum B39 (angelehnt an die Bundesstraße B39 neben dem Firmensitz) fertig gestellt sein und Platz für 200 neue Arbeitsplätze bieten. Betreut wird das Projekt von Jan Hartmann, Sohn des Firmengründers Jürgen Hartmann.

www.hi-innovation.de

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Erstmals findet die W3+ Fair in Wetzlar an einem Montag und Dienstag statt. Neuer Veranstaltungstermin ist jetzt der 25. bis 26. Februar 2019.

www.w3-fair.com

Anzeige

Die beiden auf das Gebiet der optischen Messtechnik spezialisierten Unternehmen Micro-Epsilon und Optocraft sind eine Partnerschaft eingegangen. Mit der Zusammenarbeit beider Unternehmen soll die Branchenkompetenz in den Bereichen optischer Systeme und optischer Messtechnik für die Elektronik- und Halbleiterproduktion, Satellitentechnik und Weltraumteleskopie sowie Medizintechnik gebündelt werden.

www.micro-epsilon.de

Anzeige

Der Anbieter von Informationstechnologie-Lösungen Hexagon hat die Übernahme der 2007 gegründeten Nextsense GmbH bekannt gegeben. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Graz hat sich auf Lösungen im Bereich der berührungslosen Profilmessung und Oberflächeninspektionen in der Automobil-, Bahn-, Stahl- und Luftfahrtindustrie spezialisiert und beschäftigt weltweit über 80 Mitarbeiter. Durch die Übernahme wird Nextsense in der Manufacturing-Intelligence-Division von Hexagon eingegliedert.

hexagon.com

Anzeige

Mit knapp 150 Teilnehmer konnte das IVSM Meeting in Frankfurt/Main einen Teilnehmerrekord verzeichnen. Diskutiert wurden vor Ort die weltweiten Machine Vision Standards. Höhepunkte der einwöchigen Veranstaltung waren die Vorstellung der aktuellen Version von OPC UA Vision, das Plugfest sowie die beiden Abendevent in Frankfurt.

ivsm2018.silicon.software

Anzeige

Um an Informationen zur dritten Dimension zu kommen, gibt es unterschiedliche Technologien, die alle ihre Vor- und Nachteile haben. Einen innovativen Weg hat Matrix Vision gewählt und kombiniert für ein optimales Ergebnis alle verfügbaren Daten der 3D/6D-Kamera BlueSirius. Der Beitrag verschafft einen Überblick über die unterschiedlichen Technologien am konkreten Beispiel der Gebindeerkennung und zeigt die Vorteile der 6D-Lösung.‣ weiterlesen

www.matrix-vision.com

Anzeige

Mit Wirkung zum 14. Mai verlagert Mettler Toledo den Standort Zwingenberg in das benachbarte Heppenheim in Hessen. Mit Ausnahme der im sächsischen Oberlungwitz beheimateten Kamerafertigung bündelt das Unternehmen damit die Verwaltung und Produktion der strategischen Geschäftseinheit Vision Inspection an einem Standort. ‣ weiterlesen

www.mt.com

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige