inVision Newsletter 14 2017

Die erste Embedded Vision Europa (EVE) wird vom 12. bis 13. Oktober im International Congress Center Stuttgart stattfinden. Der vom EMVA und der Landesmesse Stuttgart organisierte Kongress bietet mehrere Themenblöcke, die sich mit Embedded Vision Processors, Embedded Image Sensors, Software Development sowie Standards und Applikationen beschäftigen, sowie eine Unternehmensmesse.

www.emva.org

Anzeige

In May 2017 Chromasens became part of the Lakesight group joining Mikrotron and Tattile. InVISION spoke with Corrado Franchi, CEO of Tattile and Board Member of Lakesight Technologies about the strategic objectives and backgrounds of Lakesight Technologies; the company that entered the machine vision industry by bringing Tattile back to life in 2012 and since then is active in the machine vision industry.

www.lakesighttechnologies.com

Das Unternehmen Zeiss hat von der niederländischen Firma Diamond Product Solutions, seit über 28 Jahren in diesem Sektor tätig, eine Technologie zur Herstellung von hochgenauen diamantbeschichteten Tastern erworben. Diamantbeschichtete Taster bieten bei Messaufgaben große Vorteile gegenüber Rubintastern, weshalb sich Zeiss zukünftige Wettbewerbsvorteile aus der Akquise verspricht.

www.zeiss.de

AHF Analysentechnik aus Tübingen ist ab sofort exklusiver Distributor für das innovative Kalibrierungssystem von Argolight in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die Lösung erlaubt mit fluoreszierenden Objektträgern und einer Software ein einfaches Qualitätsmanagement, bei dem man Abbildungsfehler am Mikroskop rechtzeitig erkennen kann.

www.ahf.de

Das Unternehmen Phil-Vision wurde bereits 2015 gegründet und ist in diesem Jahr zur GmbH umfirmiert. Die Eigentümer und Gründer Gregor Philipiak (l.) und Patrick Gailer (r.) haben beide bereits viele Jahre Erfahrungen in namhaften Vision-Unternehmen wie Stemmer Imaging sammeln können. Gemeinsam bieten sie fortan individuelle Bildverarbeitungssysteme und Consulting an.

www.phil-vision.com

Das 1992 gegründete Unternehmen feiert dieses Jahr sein 25-jähriges Jubiläum. IMM Photonics entwickelt und produziert Komplettsysteme und Baugruppen für internationale Kunden aus den Branchen Medizintechnik, Biophotonik, Messtechnik und Analytik und ist an den Standorten München-Unterschleißheim und am Technologie Campus Teisnach der Hochschule Deggendorf vertreten.

www.imm-photonics.de

Die Anmeldung zum diesjährigen Volume Graphics User Group Meeting (UGM) ist eröffnet. Das UGM findet vom 13. bis 14. September in der Print Media Academy in Heidelberg statt. Das Programm besteht aus verschiedenen Experten-Vorträgen, Partner-Präsentationen, einer Ausstellung, Abendveranstaltungen und Hands-on Sessions und kann online eingesehen werden.

www.volumegraphics.com

Das 65. Heidelberger Bildverarbeitungsforum Anfang Juli in Mannheim hatte das Thema Embedded Vision als Schwerpunkt. Knapp 150 Teilnehmer konnte Prof. B. Jähne (HCI Heidelberg) begrüßen. Neben Vorträgen von Silicon Software – die auch Sponsor des Forums waren – referierten u.a. auch Intel, Imago und Basler zu den Themen GPU, FPGA und Mipi/CSI-2 Schnittstelle. Das nächste Forum findet am 10. Oktober in Freiburg zum Thema ´Mensch-Maschine -Interaktion mit Vision´ statt.

www.bv-forum.de

Die diesjährige Laser World of Photonics, die vom 26. bis 29. Juni in München stattfand, ist erfolgreich zu Ende gegangen. 1.293 Aussteller und mehr als 32.000 Fachbesucher – beides Rekordwerte – verdeutlichen die Spitzenposition, die die Messe in der Welt der Photonik einnimmt. Auch der zugehörige World of Photonics Congress (Bild) beeindruckte mit Vorträgen renommierter Forscher.

world-of-photonics.com

Im Rahmen der Messe Laser World of Photonics veranstaltete Edmund Optics eine Feier zu ihrem 75. Jubiläum im Münchener Verkehrsmuseum. Robert M. Edmund – Sohn von Firmengründer Norman Edmund – begrüßte dabei die Gäste persönlich und erzählte einige interessante Episoden aus der Firmengeschichte.

www.edmundoptics.de


Das könnte Sie auch interessieren

Auf der W3+ Fair 2018 vom 21. bis 22. Februar 2018 in Wetzlar dreht sich alles um Technologien, die künftig zentrale Rollen in den Bereichen Luftfahrt, Automotive und Medizintechnik spielen. Dazu treffen sich Experten aus Optik, Elektronik und Mechanik in der Rittal Arena zum Austausch und Networking: Insgesamt über 180 Unternehmen sowie ein breitgefächertes Vortragsprogramm erwartet die Besucher. Bis zum 8. Februar bekommen Sie kostenfreien Zutritt zur Messe. Dazu im Ticketshop den Code W3NL1601 eingeben.

www.w3-messe.de

Anzeige

Am 12. Januar  fand das 67. Heidelberger Bildverarbeitungsforum mit knapp 300 Teilnehmern statt. Die Sonderveranstaltung „10 Jahre Heidelberg Collaboratory for Image Processing (HCI)“ erfolgte in Kombination mit dem Physikalischen Kolloquium der Universität Heidelberg. Das HCI wurde 2008 als Teil des Zukunftskonzepts der Universität Heidelberg in der Exzellenzinitiative gegründet. Auf der Veranstaltung stellten junge Wissenschaftlicher des HCI Highlights aus den Forschungsergebnissen der letzten zehn Jahre vor. Abschluss der Veranstaltung war der Festvortrag von Prof.Dr. Carsten Rother als Nachfolger von Prof.Dr. Bernd Jähne. Seit November 2017 sind in der dritten Phase des HCI die Firmen Bosch, Bayer, Heidelberg Engineering und Volume Graphics beteiligt.

www.bv-forum.de

Das Unternehmen Jenoptik, Anbieter von optischen Hochleistungssystemen und Lösungen für Healthcare- und Industrieanwendungen, hat ein neues Applikationszentrum im kalifornischen Fremont eröffnet. Mit dem neuen Standort an der US-Westküste möchte das Unternehmen näher am Kunden sein und damit das Wachstum in den USA beschleunigen. Direkt vor Ort werden Jenoptik-Mitarbeiter zukünftig Unternehmen bei der Umsetzung von ihren Innovationszielen unterstützen.

www.jenoptik.de

The AdvaPix TPX3 has an array of clever pixel electronics capable of processing every detected photon. The camera is capable of measuring simultaneously position, energy and time-of-arrival. Rather than collecting data frame-by-frame the device generates a continuous stream of event data. The information about detected photon energy is used to create a full per-pixel spectra. The camera acquire up to 40 million hits per second.

www.advacam.com

Keynote-Speaker der 2. Industrial Vision Conference, die vom 21.-22. März in Ludwigsburg stattfindet, ist Jörg Heinze, Leiter Technologiefabrik Presswerk bei der Daimler AG in Bremen. Thema seines Vortrags ist ‚Qualität im Presswerk – Evolution in der Qualitätssicherung‘. Weitere Vorträge der Tagung stammen von Carl Zeiss AI, LMI, Matrix Vision, Micro Epsilon, MVTec, Stemmer Imaging, VMT … Empfänger unseres Newsletters erhalten den reduzierten Preis von 1.445€ statt 1.795€, wenn Sie bei der Anmeldung im Feld Bemerkungen das Stichwort „inVision“ eingeben.

www.sv-veranstaltungen.de

Das junge Unternehmen Nerian Vision Technologies verzeichnet weiteres Wachstum und konnte das Geschäftsjahr 2017 erfolgreich abschließen. Auftragsbestand und Umsatz forderten besonders im Bereich Entwicklung personellen Ausbau. Darum verstärkt Dr. Jan Hackenberg seit dem 1. Januar 2018 das Team bei der Optimierung der Softwareumgebung der Produkte sowie der Weiterentwicklung des Portfolios.

nerian.de

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige