inVision Newsletter 15 2017

SVS-Vistek feiert 30-jähriges Jubiläum

Der Industriekamera-Hersteller aus Seefeld hat dieses Jahr sein 30-jähriges Bestehen zu feiern. Am 13.07.1987 wurde das Unternehmen als Vis-Tek von Ulf Weißer gegründet. Im Jahr 1998 entstand der heutige Name SVS Vistek GmbH aus einer langjährigen Kooperation zusammen mit Walter Denk. Heute hat das Unternehmen über 50 Mitarbeiter und entwickelt sich mit hohem Tempo weiter.

www.svs-vistek.com

Fraunhofer Vision Jubiläum und Technologietag

Die Fraunhofer-Allianz Vision feiert dieses Jahr ihr 20-jähriges Bestehen. Den Höhepunkt der Feierlichkeiten stellt der Jubiläumskongress dar, der vom 25.-26.10. am Geschäftssitz in Fürth stattfinden wird. Der thematische Bogen spannt sich von neuartigen Sensorkonzepten über Technologien zur Charakterisierung und Vermessung von Oberflächen und inneren Materialstrukturen bis hin zu intelligenter Algorithmik als Schlüssel für Datenauswertung in Echtzeit und Virtualisierung in der Bildverarbeitung.

www.vision.fraunhofer.de

Kognitive Qualitätskontrolle

Die Möglichkeiten künstliche Intelligenz zur Prozessoptimierung einzusetzen, sind mittlerweile auch in der Qualitätskontrolle angekommen. Mit der IBM Cognitive-Visual-Inspection-Lösung (CVI) können automatisiert selbst kleinste Kratzer und nadelstichgroße Beschädigungen an Werkstücken gefunden und bis zu 80 Prozent Zeit bei Qualitätsprüfungen eingespart werden.

www.ibm.com

Photonik in Deutschland – Branchenreport 2017

Die neue Studie des VDMA bietet eine aktuelle Daten- und Faktenbasis zur Schlüsseltechnologie Photonik, inklusive der wichtigsten Kennzahlen des nationalen Marktes sowie der Position der deutschen Industrie am europäischen und am globalen Photonikmarkt. Die Themen Bildverarbeitung und Messtechnik werden dabei u.a. als starke Kernbereiche der Photonik mit hohem Wachstums- und Entwicklungspotenzial hervorgehoben.

photonik.vdma.org

Anzeige
Neues Vorstandsmitglied bei Coherent

Das Unternehmen Coherent, spezialisiert auf laserbasierte Technologien für wissenschaftliche, kommerzielle und industrielle Kunden, hat Pamela Fletcher zum Vorstandsmitglied und Mitglied des Prüfungsausschusses berufen. Fletcher war über 15 Jahre in der Führungsebene der General Motors Company beschäftigt, zuletzt als Executive Chief Engineer, Autonomous and Electrified Vehicles and New Technology.

www.coherent.com

Anzeige
Osram investiert in LeddarTech

Das Unternehmen Osram hat eine strategische Beteiligung von 25,1 Prozent an der LeddarTech Inc. erworben. Das kanadische Unternehmen entwickelt eigene Lidar-Technologien für autonome Fahrzeuge und Fahrerassistenzsysteme, die in Spezialchips und Sensormodule einfließen. Die optische Sensortechnologie von LeddarTech soll die Halbleiterprodukte von Osram ergänzen.

www.osram-group.com

Anzeige
Bildverarbeitungsforum auf der SPS IPC Drives

Der VDMA IBV wird auf der diesjährigen SPS IPC Drives (28.-30.11., Nürnberg) erstmals die Vision Experts Huddles organisieren. Das Vortragsforum zum Thema Bildverarbeitung steht allen Aussteller der Messe offen. Deadline für die Abgabe von Beitragsvorschläge ist der 31. August. Weitere Informationen – auch zum Gemeinschaftsstand Bildverarbeitung auf der SPS IPC Drives – finden Sie unter dem folgenden Link.

ibv.vdma.org

Anzeige
Neues Technologiezentrum von PI

Das Unternehmen Physik Instrumente (PI) hat sein neues Technologiezentrum am Hauptsitz in Karlsruhe eingeweiht. Der Neubau hat eine Gesamtfläche von 10.000m² und verfügt neben 200 Arbeitsplätzen auch über Applikationslabore, Mess- und Reinräume und Kyro-Kammern. Herzstück ist das Karl-Spanner-Auditorium für Seminare und gemeinsame Lehrveranstaltungen mit Hochschulen.

www.physikinstrumente.de

Embedded World Conference 2018

Auf der Embedded World Conference 2018 (27.02.-01.03.2018) wird es erstmals auch einen Slot für Embedded Vision geben. Abstracts für mögliche Vorträge zum Thema können noch in englischer Sprache bis zum 7. September eingereicht werden.

www.embedded-world.eu

Weitere Speaker für die Embedded Vision Europe

Vom 12.-13. Oktober findet erstmals die Embedded Vision Europe Konferenz in Stuttgart statt. Ein Großteil der Redner steht mittlerweile fest. So referieren u.a. an den beiden Tagen Referenten von Intel, Xilinx, AMD, Mathworks und AMS über die Möglichkeiten, welche Embedded Vision für die Anwender bietet. Daneben gibt es die Möglichkeit auf der Konferenz B2B-Meetings zu arrangieren, um sich mit anderen Teilnehmern auszutauschen. 

www.b


Das könnte Sie auch interessieren

Sick Vision Tage 2017

Auf den Sick Vision-Tagen treffen sich vom 19. bis 20. September in Wadkirch Experten und Anwender von industrieller Bildverarbeitung. Die Veranstaltung bietet interessante Vorträge aus den Bereichen Embedded Vision, 3D-Vision, Messende Systeme und Robot Guidance Systems. Anmeldeschluss ist der 5. September und die Anzahl der Plätze limitiert. Die vorläufige Agenda finden Sie unter folgendem Link.

Basler: Geschäftszahlen erstes Halbjahr 2017

Die Basler AG hat ihre aktuellen Geschäftszahlen für das erste Halbjahr 2017 veröffentlicht. In den ersten sechs Monaten betrug der Konzern-Auftragseingang 100,4Mio.€, was einem Plus von 100% zum Vorjahr entspricht (50,2Mio.€). Der Konzernumsatz liegt mit 78,5Mio.€ über 62% des Vorjahresniveaus (48,5Mio.€). Aufgrund der Zahlen wurde der Forecast für 2017 durch das Unternehmen korrigiert.

www.baslerweb.com

Neuer Geschäftsführer bei Sesotec Italien

Andrea Festelli ist neuer Geschäftsführer der italienischen Tochtergesellschaften der Sesotec Gruppe. Vor dieser Position konnte der 47jährige bereits Erfahrungen in der Geschäftsführung der GEA Group sammeln. Eine der Hauptaufgaben von Festelli wird die Zusammenführung der beiden Italienischen Gesellschaften Sesotec Italien, Geschäftsbereich Produktinspektion, und ASM, Geschäftsbereich Lebensmittelsortierung, sein.

www.sesotec.com

Anzeige
Embedded Plattform

Der europäische Bildverarbeitungsverband EMVA plant erstmals vom 12. bis 13. Oktober zusammen mit der Messe Stuttgart die Ausrichtung der Embedded Vision Europe (EVE) Conference in Stuttgart. Über die Ziele und Inhalte der Veranstaltung sprach inVISION mit Gabriele Jansen, Mitglied im ehrenamtlichen Vorstand der EMVA und Geschäftsführerin von Vision Ventures.

www.embedded-vision-emva.org

Anzeige
Umfirmierung der Raylase AG

Die Raylase AG wird in Zukunft als Raylase GmbH firmieren und vereinfacht damit ihre rechtliche Struktur. Damit richtet das Unternehmen seine gesamte operative Organisation gezielt auf schlankere und effizientere Prozesse aus. Die Änderungen der rechtlichen Struktur werden keinerlei negative Auswirkung auf die bestehenden Kunden- und Geschäftsbeziehungen des Unternehmens haben.

www.raylase.de

Anzeige
Tichawa eröffnet neue Fertigungshalle

Das Unternehmen Tichawa Vision hat eine neue Fertigungshalle in Augsburg-Lechhausen eröffnet. Seit Anfang Juli befindet sich dort, auf rund 650m², neuer Platz für die Herstellung hochpräziser Industriescanner zur industriellen Qualitätskontrolle. Durch die Expansion steigert das Unternehmen seine Produktivität um bis zu 30% und kann künftig 95% aller Bauteile inhouse fertigen.

www.epr-online.de

Anzeige